Simone Biles: Wie ich nach Jahren der Verhüllung meine Muskeln lieben gelernt habe

Simone Biles ist vierfache Olympiasiegerin und Mitglied der US-amerikanischen Frauen-Olympia-Turnmannschaft. Als Markenbotschafterin für Caboodles sprach die 20-Jährige mit TODAY Style über das Lernen, ihren muskulösen Körper zu lieben und ein gesundes Körperbild zu bewahren.

Ich liebe meinen Körper, weil er beim Turnen hilft und jüngeren Mädchen hilft, ihren Körper zu lieben.

Simone Biles: Warum ich meinen Körper liebe, auch wenn ich unter 5 Fuß groß bin

Jan.09.201801:57

Ich habe gelernt, meine Muskeln viel mehr zu lieben, als wenn ich jünger war, weil ich mich über sie lustig gemacht habe.

Die Leute würden zu dieser Zeit gemeine Dinge sagen. Sie nannten mich einen “Swol- dier”, was mir nicht das Beste gab. Ich trug das ganze Jahr Pullover oder Jacken, um meine Arme zu bedecken.

Simone Biles
Simone Biles ist stolz, jetzt ihre Arme zu zeigen.Neilson Barnard / Getty Images

Jetzt zeige ich die ganze Zeit meinen Arm. Ich wünschte, ich könnte meinem jüngeren Selbst sagen, dass es positiv für meinen Körper ist, denn wenn du lernst, deinen Körper zu lieben, lernst du, dich in dich selbst zu verlieben.

USA Gymnastik Hall of Fame 2017 | geehrt, mit diesen Mädchen aufgenommen zu werden, liebe yall ��

Ein Beitrag geteilt von Simone Biles (@simonebiles) auf

Als Turner sehen wir uns ähnlich, also haben wir jedem geholfen, unseren Körper zu lieben, weil er uns dabei hilft, was wir tun. Alle sahen gleich aus, hatten den gleichen muskulösen Körperbau und wir konnten alle Dinge tun, die andere Athleten nicht tun konnten.

happy happy birthday grams ������ du verdienst die welt und mehr bff danke, dass du ein großartiges role model xo @alyraisman bist

Ein Beitrag geteilt von Simone Biles (@simonebiles) auf

Aly Raisman half mir sehr bei meinen Problemen mit dem Körperbewusstsein und half mir zu lernen, wie ich aussehe. Sie hat mir auf dem Weg viel beigebracht, aber die meiste Zeit ist es nur die selbe Botschaft: liebe dich selbst. Es spielt keine Rolle, wenn du an diesem Tag kein Make-up tragen willst, wenn du deine Haare an diesem Tag nicht machen willst oder irgendetwas anderes. Du bist auch ein Mensch, also tu was du willst.

Aly Raisman darüber, warum sie ihre muskulösen Arme liebt

Apr.21.201701:30 Uhr

Wenn Leute über meine Haare oder mein Aussehen sagen, fühle ich mich ein bisschen irritiert, weil ich einen faulen Tag haben kann, wenn ich will. Wenn ich meine Haare nicht machen will, kann ich das auch machen. Wenn du einen faulen Tag haben willst, lass ich Sie hab deine faulen Tage.

{nicht richtig, nicht einfach}

Ein Beitrag geteilt von Simone Biles (@simonebiles) auf

Die Leute können so schnell urteilen, aber man weiß nie, was jemand anderes durchmacht. Und für uns (als Athleten) ist unser Lebensstil immer auf dem Sprung, also versuchen wir so viel wie möglich zu tun.

Ein gesundes Körperbild ist für mich, wenn du dich selbstsicher fühlst – innen und außen. Wenn du deinen Körper liebst, dann ist das alles, was du tun kannst. Es ist egal, was jemand anderes sagt.

Wie gesagt zu Jordan Muto von TODAY. Dieses Interview wurde zur Verdeutlichung bearbeitet und verdichtet.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

67 + = 77

map