Sehen Sie die ersten Damen und ihre offiziellen Porträts im Laufe der Jahre

Die amerikanische First Lady wird an jeder Ecke fotografiert, aber gerade ein Bild wird oft als “offizielles” Porträt ihrer Zeit in dieser Rolle angesehen.

Mit der Veröffentlichung des offiziellen Portraits von Melania Trump haben wir uns entschieden, ein wenig über die Geschichte dieser Tradition zu recherchieren – und waren überrascht zu erfahren, dass es ein ziemlich neuer Brauch ist!

First Lady Porträts durch die Jahre

Apr. 14.201700:52

VERBINDUNG: Sehen Sie Melania Trumps erstes offizielles Porträt des Weißen Hauses

Der genaue Beginn dieser Praxis ist nicht sicher, aber es ist bekannt, dass Jacqueline Kennedy als eine der ersten ein weit verbreitetes Foto hatte. Das Bild, das allgemein als das “offizielle” Porträt Kennedys bekannt ist, wurde 1961 vom Fotografen Mark Shaw aufgenommen.

Jacqueline Kennedy Official Portrait
Jacqueline Kennedy posiert 1961 für ein Foto.Mark Shaw / Kongressbibliothek

Im Gegensatz zu dem, was man von einer First Lady erwarten könnte, zeigt dieses Foto Kennedy, die etwas lässig an einer Couch lehnt. Ein Teil dieser entspannten Haltung könnte der Tatsache zugeschrieben werden, dass das Foto ursprünglich nicht für den offiziellen Vertrieb im Weißen Haus gedacht war, sondern Teil eines Fotoshootings für das Cover des Look-Magazins war.

Seither haben die ersten Damen traditionell ein Foto ausgewählt, das als offizielles Bild über das Pressebüro verteilt wird.

Weiß House Releases Official Portrait Of First Lady
Michelle Obama posiert 2013 im Grünen Saal des Weißen Hauses.Das Weiße Haus / Getty Images

In neueren Verwaltungen haben die ersten Damen während ihrer Amtszeit als Präsidentin mehrere Bilder ausgewählt. Hillary Clinton, Laura Bush und Michelle Obama hatten alle mehr als ein Foto für diesen Zweck.

VERBINDUNG: 150 Jahre First Lady Anerkennungskleider, von Mary Todd Lincoln bis Michelle Obama

Rückblick auf 150 Jahre First Lady-Kleider bei Einweihungen

Jan.18.201701:03

Während die Tradition, ein offizielles Foto zu benennen, noch jung ist, haben die ersten Damen seit den Tagen von Martha Washington Porträts gemalt. Im Gegensatz zu den offiziellen Präsidentenporträts gab es jedoch bis Anfang der 1960er Jahre keine zweckgebundenen Mittel, die zur Gründung der Historischen Vereinigung des Weißen Hauses führten.

Martha Washington Official Portrait
Das offizielle Porträt von Martha Washington hängt im Weißen Haus.Gewinne McNamee / Getty Images

Laut der ehemaligen Kuratorin des Weißen Hauses, Betty Monkman, ist die Sammlung von First-Lady-Porträts so umfangreich geworden, dass alle zukünftigen Gemälde von First Ladies aufgrund der begrenzten Platzverhältnisse im Weißen Haus Größenbeschränkungen erhalten.

Auch wenn die offiziellen Fotos nicht an den Wänden des Weißen Hauses hängen, werden sie für viele Jahre unvergesslich bleiben.

50 Fotos

Diashow

Melania Trumps Modeevolution: Vom Model zur First Lady

Schauen Sie zurück zu Melania Trumps besten Mode- und Stilmomenten, von ihren frühen Modetagen in Slowenien bis zu ihrem Einweihungstag.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 10 = 14