Pennsylvania-Mädchen sagt, dass der Anzug sie vom Abschlussball abgehalten hat: “Ich fühlte mich wirklich schön”

Da sie ein junges Mädchen war, hat Aniya Wolf keine Mädchenkleidung wie Röcke und Kleider und alles, was rosa oder blumig ist, vermisst, stattdessen ist das, was für sie angenehm ist, Herrenmode.

Als es also am 6. Mai soweit war, sich für ihren High School Ball fertig zu machen, wurde sie mit einem frischen Haarschnitt gesäubert und in den neuen schwarzen Männeranzug gekleidet, den sie mit ihrer Mutter ausgesucht hatte. “Ich fühlte mich wirklich schön oder hübsch oder androgyn”, sagte der 17-Jährige TODAY. “Ich fühlte mich großartig. Ich sah großartig aus. “

Aniya Wolf, Pennsylvania teen girl, wore a suit to prom
Aniya Wolf trug einen Anzug für ihren Schulball.Mit freundlicher Genehmigung von Carolyn Wolf

Aber sie und ihre Mutter sagten, sie hätten Stunden vor dem Tanz von der katholischen Oberschule gelernt, dass sie nicht zum Junior-Senior-Abschlussball gehen dürfe, wenn sie einen Anzug trug, weil das gegen die Kleiderordnung war.

VERBINDUNG: Was ist “prom” geeignet? Schule umreißt Kleiderordnung in umstrittenem Video

Wolf, ein Junior, der an der Bi McDevitt High School in Harrisburg, Pennsylvania, teilnimmt, hat versucht, trotzdem zu gehen, weil ihre Verabredung, Kristi Cannon, eine Seniorin ist und ihren letzten Abschlussball mit ihrer besten Freundin verbringen wollte.

Während Klassenkameraden und Eltern jubelten, als Wolf die Hotellobby betrat und ihr sagte, wie gut sie letzten Freitagabend aussah, sagte Wolf, sie sei aus der Fahrkarte gezogen worden und habe von der Direktorin gesagt, dass sie gehen müsse, obwohl sie keine bekommen habe Grund.

VERBINDUNG: Student mit besonderen Bedürfnissen ist gekrönt Abschlussball König – mit 37 Daten

“Ich fühlte mich gedemütigt und wurde aus dem Abschlussball geworfen”, sagte Wolf TODAY. “Ich würde niemanden mit einem Anzug verletzen.”

Aniya Wolf, Pennsylvania teen, wore a suit to prom
Kristi Cannon, Aniya Wolfs Abschlussball und bester Freund, hat am Freitagabend vor dem Tanz Blumen auf den Anzug gepinnt.Mit freundlicher Genehmigung von Carolyn Wolf

Obwohl sie traurig war, den Abschlussball zu verpassen, wollte sie keine Probleme haben und ging. “Ich nahm die Hauptstraße”, sagte sie.

Wolf – der Hosen trägt zur Schule (und trug sie ohne Probleme zu einem Homecoming-Tanz) – und ihre Mutter, Carolyn Wolf, fühlt, dass sie ausgesondert wurde, weil sie schwul ist.

RELATED: Teen betrogen Einkauf Kleid online drängt andere zu schauen

“Es ist ein Angriff auf meine sexuelle Orientierung”, sagte der Teenager. “Es sagt:” Wir wollen dich nicht in unserem Abschlussball. Du bist eine Laune der Natur. ‘”

“Ich fühle mich sehr verletzt”, fügte sie hinzu. “Ich denke, Gott akzeptiert mich für mich.”

Der Schulleiter gab TODAY am Mittwoch keine Nachricht zurück.

Aniya Wolf says she was kept out of prom for wearing a suit
Aniya Wolf und ihr Prom Date und beste Freundin, Kristi CannonMit freundlicher Genehmigung von Carolyn Wolf

Die Frage der Mädchen, die Anzüge zum Abschlussball tragen, ist vorher aufgekommen. Letztes Jahr gewann ein Louisiana-Mädchen, Claudettiea Love, das Recht, statt eines Kleides einen Abschlussball zu tragen.

Aniya Wolf und ihre Mutter empfinden die Kleiderordnung als vage, weil nie gesagt wurde, dass Mädchen keine Anzüge tragen können. Die Kleiderordnung betonte die Bescheidenheit der Mädchen, ohne die bloßen Mieder oder die tiefen Ausschnitte, sagten sie.

“Um ehrlich zu sein, fühle ich 150 Prozent diskriminiert von der Verwaltung”, sagte Wolf. “Mädchen, die diese engen Kleider mit Dekolleté tragen, sind reingekommen. Ich glaube nicht, dass sie sich aussuchen können, welche Regeln sie durchsetzen.”

Am Tag nach dem Abschlussball wurde auf der Website der Schule eine Aussage über die Kleidung der Abschlussballkleider veröffentlicht.

“Ohne Frage lieben, respektieren und schätzen wir alle unsere Schüler”, begann es. “Die Kleiderordnung für die Abschlussball angegeben Mädchen müssen formelle Kleider tragen. Es heißt auch, dass Studenten, die die Kleiderordnung nicht befolgen, nicht zugelassen werden. “

VERBINDUNG: Eine bittersüße “Schwesternschaft”: Mädchen ehren späte Freundin, indem sie ihr Abschlussballkleid tragen

Aber da scheinen sich die Interpretationen zu unterscheiden.

Carolyn Wolf sagte, dass sie vor einigen Wochen ein Formular unterschrieben hatte, das eine Kleiderordnung enthielt, die teilweise sagte: “Kleider sollen formell sein.”

“Als ich es unterzeichnete, kam mir nicht in den Sinn, dass es ein Problem wäre”, sagte sie. “Sie hat eine wundervolle Erfahrung in der Schule gemacht.”

Sie wussten erst am Tag des Abschlussballs, dass die Schule von Mädchen Kleider anziehen musste.

Um ca. 13.00 Uhr Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/02/11.html Carolyn Wolf sagte am Freitag, sie habe einen Anruf von der stellvertretenden Schulleiterin bekommen, die sagte, sie haette gehoert, dass ihre Tochter einen Anzug oder Smoking tragen werde, “und wenn das der Fall waere, dann wird sie nicht zugelassen werden, weil sie gegen die Kleiderordnung. “Wolf sagte, die Schule habe ihr dann eine etwas andere Version der Kleiderordnung per E-Mail geschickt.

VERBINDUNG: Ultimate Abschlussballkleid! Gina Rodriguez bietet Fan Golden Globes Kleid

“Ich denke, jeder könnte diese Richtlinien lesen und feststellen, dass es nicht klar ist, dass Anzüge für Mädchen nicht erlaubt sind”, sagte Wolf, der Anwalt ist.

In einem letzten Versuch traf sie sich mit dem Schulleiter am Freitagnachmittag.

“Sie sagte zu mir:, Aniya hat einen Frauenkörper, also sollte sie in einem Kleid sein ‘, sagte Wolf. “Ich sagte:” Ich kann ihr kein Kleid anziehen, als dass ich einem meiner Söhne ein Kleid anziehen könnte. Das ist nicht das, was sie ist. “

Seit dem Vorfall hat Aniya Wolf große Unterstützung in der Schule gefunden, wobei Schüler sich am Montag in Hosen solidarisieren.

Und sie und ihr Abschlussball wurden später in diesem Monat an einer öffentlichen High School zu einem Abschlussball eingeladen. Aber sie fühlt keine Liebe von ihrer Schule.

VERBINDUNG: Mama erlebt den Abschlussball, den sie nie besuchen konnte – dank ihrem Sohn

“Wenn sie mich liebten, hätten sie mich mit meinen Klassenkameraden reingelassen”, sagte Aniya Wolf.

Sie fühlte sich verletzt und zurückgewiesen und sagte: “Ich fühle mich wie eine Entschuldigung geschuldet.”

Carolyn Wolf, die auch eine Entschuldigung fühlt, ist, zusammen mit einer Änderung der Kleiderordnung, stolz auf ihre Tochter. “Sie mag sich selbst”, sagte sie. “Sie hat nie behauptet, etwas anderes zu sein, und sie ist bereit, da rauszugehen, um das zu unterstützen.”

Beitrag von TODAY.com Lisa A. Flam ist eine Nachrichten- und Lifestyle-Reporterin in New York. Folge ihr auf Twitter und Facebook.

High-School-Schüler nimmt 37 Termine zum Abschlussball

Mai.02.201600:43 Uhr

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 14 = 17

map