Moms wütend über Skechers "Daddy's Money" Schuhe für Tweens

Moms wütend über Skechers “Daddy’s Money” Schuhe für Tweens

Mütter sind nicht allzu erfreut über eine neue Anzeige, die auf Tweens abzielt – eine, die die Kreditkarten der Väter unnötig unter Druck setzt.

Die neueste Tween-Kollektion der Schuhfirma Skechers heißt “Daddy’s Money” und die Marketingkampagne für die Sneaker Wedges trägt den Slogan: “Verdorben mit Dadys Geld, super coole Schuhe, die dich mit einer Dosis Swag und einer 2 ins Rampenlicht rücken -inch versteckter Keil. “

Die $ 65-Schuhe, mit einem “Daddy’s Money” -Logo an der Ferse, wurden als “abstoßend”, “hässlich” bis “alle möglichen Arten von Unrecht” bezeichnet.

“[Diese Anzeige] unterstützt diese Vorstellung, dass die Aufgabe eines Mädchens darin besteht, ihren Vater zu manipulieren, den Job eines Vaters, um seiner Tochter zu helfen”, schrieb Jeanne Sager von The Stir.

“Das ist NICHT, wie wir Mädchen und jungen Frauen beibringen, was sie wollen”, schlug Lydia B. von Rants aus Mommyland vor. “Es ist so schlimm, wenn es eine Saturday Night Live-Skizze wäre – es wäre urkomisch. Aber es ist nicht wahr. Es ist echt.”

Als Reaktion darauf sagt Skechers, dass der Name der neuen Kollektion nicht ernst genommen werden soll. “Der Name” Daddy’s Money “und die Werbung der Kollektion sind so gestaltet, dass sie Spaß machen und leichtfertig sind, und wir bedauern, dass einige Leute sich über den Namen beleidigt fühlen”, sagte das Unternehmen in einer am Donnerstag veröffentlichten Erklärung.

Neben der kontroversen Marketingstrategie sind seit kurzem auch Sneaker Wedges wegen ihrer möglichen Gesundheitsrisiken in die Kritik geraten. Die Schuhe haben einen versteckten Absatz, der sie wie einen normalen Sneaker aussehen lässt, aber der zusätzliche Auftrieb ist nicht empfehlenswert für wachsende Körper.

“Es gibt ein zusätzliches Risiko für Mädchen, die diese Schuhe tragen und noch keine Skelettreifung erreicht haben”, sagte Dr. A. Gabriel Schifman, ein pädiatrischer Notfallmediziner in Dallas, TODAY.com. “Durch das Anheben der Ferse wird der Vorfuß belastet, was die Form der Knochen und deren Wachstum verändern kann. Sie kann auch die Achillessehne verkürzen, was im Hinblick auf Schmerzen und den Gang des Kindes zu Problemen führen kann . “

Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass einige Eltern sich Gedanken über die hochhackigen Turnschuhe machen, die sie ihren Zwillingen schicken, da viele glauben, dass es sie zwingt, dünner oder sexier zu wirken, bevor es altersgerecht ist.

“Warum brauchen Mädchen überhaupt einen 2-Zoll-Keil? Bringen wir ihnen bei, dass sie größer sein müssen? Also, was – sie scheinen dünner zu sein?” fragte Sager. “Was auch immer ihre Größe oder Körpergröße ist, es ist falsch.”

Was halten Sie von der umstrittenen Marketingkampagne??

Mehr von HEUTE:

High-Heel-Sneakers zwängen sich auf Kinderfüße – aber sollten sie?

Parfüm für Babys? Dolce & Gabbana, um den Duft freizusetzen


About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 84 = 93

Adblock
detector