Model reagiert auf große Reaktionen auf ihre Bikini-Werbung: “Es sollte kein Schock sein”

Vivian Eyo-Ephraim wird wahrscheinlich niemals wieder einen gelben Bikini sehen.

Die 20-Jährige ging von einem nahezu unbekannten College-Studenten in London zu einem echten Social-Media-Star, nachdem eine Asos-Kampagne, in der sie kürzlich mitgespielt hatte, viral wurde.

Nun, dieser gelbe Bikini wurde von Menschen auf der ganzen Welt gesehen – und die Fans loben Eyo-Ephraim für ihr Selbstvertrauen und Asos dafür, dass sie eine schwarze, kurvige Frau ins Rampenlicht stellen.

Asos, Vivian Eyo-Ephraim
Vivian Eyo-Ephraim beweist, dass Gelb definitiv ihre Farbe ist.Asos

“Es war verrückt”, sagte Eyo-Ephraim TODAY Style per Telefon und sprach von der augenblicklichen Aufmerksamkeit, die die Werbung bekommen hat. “Die Leute sagen, danke, dass du uns repräsentiertest – ich sehe jemanden, der genau wie ich aussieht.”

Sicher genug, Social Media wurde mit Kommentaren von Pers überschwemmt, die begeistert waren, eine übergroße farbige Frau zu sehen, die einen Badeanzug in einer Werbung für eine führende Modemarke trug. (Andererseits ist Asos für diverse, körperpositive Werbung kein Unbekannter.)

“Ich habe noch nie zuvor wegen meines Körpertyps einen Bikini getragen”, schrieb ein Twitter-Nutzer. “Das lässt mich darüber nachdenken es auszuprobieren. Ziemlich cool.”

Und dieser gelbe Bikini? Es ist immer noch zum Verkauf auf Asos.com, $ 23 für das Dreieck Top und $ 19 für den Bikiniboden.

Eyo-Ephraim war von der positiven Reaktion begeistert. Schließlich hat sie erst letztes Jahr angefangen zu modellieren. Tatsächlich war die Asos-Kampagne nur ihr zweiter Gig, sagte sie TODAY Style.

Frauen ziehen sich aus, um ihre Schönheit vor der Badesaison zu genießen

30. Mai 201705:31

“Ich bin offensichtlich unerfahren, aber das Shooting hat so viel Spaß gemacht”, sagte Eyo-Ephraim und fügte hinzu, dass sie den Job bekommen hatte, nachdem sie an einem Casting-Call teilgenommen hatte. “Sie waren alle wirklich, wirklich nette Leute. Sie haben mir nur gesagt, was ich tun soll.”

Mann des Matchh @asos X @bridgemodels ������ Vielen Dank ALLLL für die Nachrichten, die Likes, die Kommentare, die Retweets, alles !!! Ich bin wirklich dankbar, schockiert, aufgeregt und kann es kaum erwarten, mehr Frauen zu repräsentieren und jeden noch stolzer zu machen. #CELEBRATEMYSIZE

Ein Beitrag von Vivian Eyo-Ephraim�� (@vivss_x) auf

Asos ist nicht die einzige Marke, die das ansteckende Vertrauen von Eyo-Ephraim zur Kenntnis nimmt. Seit dem Auftritt hat sie Anrufe für andere Modeljobs bekommen. “Es sieht wie ein aufregendes Jahr aus, also alle, einfach die Augen offen halten!” Sie sagte.

Natürlich muss sie ihren Schulplan bearbeiten. Eyo-Ephraim studiert in ihrem ersten Jahr an der Universität von East London Medien und Kommunikation.

“Ich werde die ganze Nacht aufbleiben und meine Kursarbeit beenden, damit ich zu einem Casting gehen kann”, sagte sie über ihren Stundenplan. “Aber das muss ich tun.”

Vivian Eyo-Ephraim, Asos
Vivian Eyo-Ephraim fordert mehr Marken, um Plus-Size, schwarze Modelle zu mieten.Mariam Gomez Fotografie

Während Eyo-Ephraim von der Reaktion auf ihre Asos-Werbung begeistert ist, weiß sie, dass ihr Erfolg auch auf ein größeres Problem in der Modewelt hinweist: Es sollte keine Überraschung sein, eine schwarze, plus-Größe zu sehen Frau, die einen Schnurbikini modelliert.

“Das sollte normal sein”, sagte sie. “Wir sollten immer Leute wie mich haben, die große Marken und Leute, die wie ich aussehen, rekrutieren. Es sollte kein Schock sein.”

“Es gibt so viel zu tun, um mehr und mehr zu repräsentieren”, fuhr sie fort. “Wir sind hier, und es gibt andere Leute wie mich, die ebenfalls modeln wollen. Die Normalisierung ist von nun an ein Schlüsselkonzept.”

Es klingt, als wäre das nicht das letzte, was wir von Eyo-Ephraim sehen!

Plus-Size-Model Candice Huffine umarmt ihren “Bauch” und “Rollen”

Jun.01.201701:39

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

4 + 2 =

Adblock
detector