Kmart nennt jetzt seine “Plus-Größe” Sektion “Fabulously Sized”

Die “Plus-Size” -Sektion wird bald bei Kmart verschwinden, aber der Einzelhändler bietet jetzt eine größere Auswahl an Größen als je zuvor.

Kmart hat den Namen seiner “Plus-Size” -Kleidung in “Fabulously Sized” geändert. Die Fabriously Sized-Sektion enthält erweiterte Größen von Kmart-Etiketten einschließlich Jaclyn Smith und Basic Edition. Zwei weitere Kmart-Marken, Intimates und Attention Plus, sind jetzt in einer größeren Auswahl an Größen erhältlich, bis zu 4X / 5X.

“Die durchschnittliche amerikanische Frau ist eine US-Größe von 16 bis 18. Oft ist es schwer für Frauen, erweiterte Größen zu finden, und noch schwieriger, wenn diese Optionen Frauen aus bestimmten Stilen, Mustern und Größen wählen”, Kelly Cook, Chief Marketing und digitaler Offizier, sagte TODAY Style in einer E-Mail. “Als wir uns in sozialen Medien an unsere Mitglieder von Kmart gewandt haben, haben sie uns gesagt, dass wir ein besseres Sortiment an Kleidung für größere Größen benötigen und dass wir es anders nennen sollten. Sie lieben dieses ganze Mantra von “Fabulously Sized”. “

Einige der fabulösen Artikel werden in ihrer eigenen Abteilung (der früheren Plus-Abteilung des Ladens) erhältlich sein, aber viele größere Artikel werden in die Hauptabteilung Frauen gemischt. Dies hilft, den Widerwillen, den manche Frauen im Plus-Bereich empfinden, zu eliminieren, und es stellt sicher, dass alle Personen Zugang zu den gleichen Outfits haben.

“Alle Mitglieder können leicht für das, was sie wollen, und nach Stil und nicht Größe”, sagte Cook.

Die neueste Kampagne von Kmart spiegelt eine allmähliche Abkehr vom Konzept der “Plus-Size” in der Modebranche wider. Supermodel Ashley Graham hat sich gegen den Begriff ausgesprochen und ihn “spaltend” genannt, und Model Kate Upton hat auch die Kategorie abgelehnt und argumentiert, dass “niemand durch ihre Körpergröße gekennzeichnet werden sollte”.

Den Begriff “Plus-Size” zu verwerfen, ist auch Teil der neuen körperbetonten Kampagne “I Can” des Einzelhändlers. Die erste Videowerbung für “I Can” zeigt kurvige Frauen, die Outfits aus Kmarts Herbstkollektionen rocken.

Kmart ist der letzte große Einzelhändler, der eine umfassendere Palette an Größen anbietet, ohne eine klare Trennung zwischen den Plus- und Nicht-Plus-Abteilungen. Target hat kürzlich A New Day vorgestellt, eine Bekleidungslinie, die auf die Größen XS bis 4X ausgerichtet ist, und Anfang dieses Jahres brachte Nike eine neue Kollektion von Activewear-Größen auf den Markt. Und diesen Sommer erweiterte Joe Fresh seine Linien um Größen bis zu 3X.

Die neue Fablylyly-Linie von Kmart hat positives Feedback zu sozialen Medien erhalten, obwohl einige Verbraucher das neue Konzept nicht lieben.

“Als jemand, der übergroß ist, bin ich irgendwie beleidigt, dass Kmart denkt, dass sie den Namen ändern müssen”, schrieb eine Frau auf Twitter.

Andere argumentieren, dass das Rebranding gemischte Nachrichten sendet.

“Kmart hat seine” Plus-Size “-Abteilung” Fabulously Sized “umbenannt … heißt das, dass Skinny-Girls nicht fabelhaft groß sind?”, Fragte sich eine Frau auf Twitter.

Cook besteht jedoch darauf, dass es bei Kmarts neuem “Fabriously Sized” -Angebot um Körperpositivität geht, und um Frauen aller Größen dabei zu helfen, ihren persönlichen Sinn für Stil auszudrücken.

“Mode ist zeitlos, formlos und schwerelos”, sagte sie TODAY Style. “Wir wollen umfassend sein und Frauen befähigen, Kleidung zu finden, die sie aussehen lässt und sich gut anfühlt, und wer auch immer sie sein wollen.”

Fabianously Sized wurde in einem Laden von Kmart in Des Plaines, Illinois, eingeführt und wird derzeit landesweit vertrieben.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

45 − = 44