Gwyneth Paltrow: “Ich hätte 2002 einen Oscar tragen sollen”

Es ist nie zu spät, sich zu entschuldigen.

Gwyneth Paltrow bot diese Woche ihre Mode mea culpa an und gab zu, dass sie ein paar ihrer Oscar-Kleider etwas anders gestylt hätte.

“Das Calvin Klein [ich trug 2000] ist ein gutes Kleid, aber kein Oscars-Material. Ich habe es gewählt, weil ich in diesem Jahr verschwinden wollte”, sagte die Schauspielerin in einem Interview auf ihrer GOOP-Website, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. “Auch der Gothic Alexander McQueen, den ich ein paar Jahre später trug. Es gab ein paar Probleme, ich liebe das Kleid selbst, aber ich hätte einen BH tragen sollen und ich hätte einfach nur Strandfrisuren und weniger Make-up. Dann würde es habe so gearbeitet, wie ich es wollte – ein bisschen Punk bei den Oscars. “

Das berüchtigte Alexander McQueen-Kleid wurde alles von einem “unschmeichelnden, figurabflachenden Goth-Outfit” über ein “Mode-Desaster” bis hin zu “dem schlechtesten Kleid aller Zeiten” genannt.

“Die Schauspielerin hat nicht einmal versucht, in dem durchsichtigen Alexander McQueen und einem Eimer voller Eyeliner zu verstecken, dass sie sich von Margot Tenenbaum geborgt haben muss”, schrieb Entertainment Weekly über das Kleid.

Der verstorbene Designer war jedoch anderer Meinung. “Sie sah unglaublich aus”, sagte Alexander McQueen laut Stylebistro. Das Kleid wird demnächst im New Yorker Metropolitan Museum of Art in der Ausstellung “PUNK: Chaos to Couture” präsentiert.

Auch revealing? Actress Gwyneth Paltrow regrets how she styled her Alexander McQueen dress in 2002.
Zu aufschlussreich? Die Schauspielerin Gwyneth Paltrow bedauert, dass sie 2002 ihr Kleid von Alexander McQueen gestylt hat.Vince Bucci / Heute
Gwyneth Paltrow, wearing Calvin Klein, arrives at the 72nd Annual Academy Awards, on March 26, 2000 in Los Angeles, CA.
Gwyneth Paltrow, der Calvin Klein trägt, kommt zu den 72. Annual Academy Awards am 26. März 2000 in Los Angeles, Kalifornien.David McNew / Heute

Es ist nie einfach, auf der schlechtesten Liste der Oscars genannt zu werden – eine Lektion, die die frisch gebackene Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway letzte Woche gelernt hat.

Das blassrosa Prada-Kleid des “Les Miserables” -Stars wurde für seine unglücklich platzierten Darts kritisiert, die schnell zum Gesprächsthema des Twitterversons wurden und sogar einen gespielten Twitter-Account inspirierten (Beispiel-Beiträge: “Mir ist kalt. Würde es etwas ausmachen, wenn Anne trug den roten Teppich? “). Andere nannten das Kleid “frechen”, “Paltrow-esque” und “wenig zur Einbildungskraft lassend”, alle Sachen, die entweder als gut … oder schlecht angesehen werden können.

Darstellerin Anne Hathaway, in Prada, poses at the Oscars on Feb. 24 in Los Angeles.
Schauspielerin Anne Hathaway, in Prada, stellt bei den Oscars am 24. Februar in Los Angeles dar. John Shearer / Heute

In unserer TODAY.com Oscar Mode-Abstimmung, Hathaway Kleid kam in der vorletzten, mit Jennifer Lawrence Dior Auswahl an erster Stelle.

Mehr von HEUTE:

Les Nipplerables? Hathaways Kleid zieht Aufmerksamkeit auf sich

Jennifer Lawrence über Dioptere “Photoped”: “Sieht nicht wie ich aus”


About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 2 = 2