Gib uns keine Lippen: Tom Selleck und sein Schnurrbart sind immer noch perfekt

Gib uns keine Lippen: Tom Selleck und sein Schnurrbart sind immer noch perfekt

Während wir uns in den Herbst rutschen und uns Movember näher nähern – diese erfundene Jahreszeit, in der Kerle vier Wochen lang kratzige Gesichtsbehaarung wachsen lassen – lassen Sie uns innehalten, um Tom Selleck und den kultigsten Schnurrbart von allen zu schätzen.

Bild: Tom Selleck
Tom Selleck in der Oktober-Ausgabe des Magazins GQ.Sebastian Kim / Heute

Der legendäre TV-Star ist Teil der ersten Age-Ausgabe des GQ-Magazins, die Jungs feiert, die in jedem Alter fantastisch aussehen. Selleck, Clive Owen, Blake Griffin, Chadwick Boseman und Norman Reedus werden gefragt, ob sie “alt werden, jung bleiben, scharf aussehen und gut leben”.

Bild: Tom Selleck
Tom Selleck über “Magnum, P.I.” 1980.Heute

Für Selleck, der im Januar 70 wird, ist der Schnurrbart immer ein Gesprächsthema. Wie GQ zu Recht betont, hat dieses Ding einen langen Atem, genau wie der Schauspieler selbst, der uns in den 80er Jahren mit seiner Hauptrolle in “Magnum, P.I.” gewonnen hat. und ist immer noch auf dem CBS-Cop-Drama “Blue Bloods”.

Brauchst du eine sanfte Erinnerung daran, wie stark Sellecks Stasche-Spiel nach all den Jahren ist? Justin Bieber hat diesen Sommer bewiesen, wie das Gegenteil aussieht.  

View this post on Instagram

Beard game strong lol

A post shared by Justin Bieber (@justinbieber) on

Hier ist mehr von dem Leerverkauf von Selleck von GQ:

  • Er hat keinen Spitznamen für seinen Schnurrbart, es macht ihm nichts aus, der “Pate” des Aussehens zu sein, und sein bester Rat für jeden, der einen wachsen will, ist “durch die Pubertät gehen”.
  • Soweit Männer plastische Chirurgie haben, sagt er, dass er es nie getan hat. “Ich kann nicht so aussehen, wie ich vor 20 Jahren aussah, und ich möchte nicht, dass irgendein Chirurg versucht, mich so aussehen zu lassen.”
  • Auf “Blue Bloods” spielt er den Familienpatriarch und sagt: “Es ist eine seltene Gelegenheit, ein positives Beispiel zu zeigen.” Das ist nichts, was er am Fernsehgerät sieht. “Ich glaube nicht daran, Charaktere zu spielen, die nicht fehlerhaft sind. Er hat Probleme, aber zur gleichen Zeit sind die meisten Väter im Fernsehen Idioten. Homer Simpson ist ein Idiot.”

Folge Kurt Schlosser auf Google+

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

43 − = 38

Adblock
detector