Drakes "Hotline Bling" Moncler Jacke verkauft sich wie verrückt

Drakes “Hotline Bling” Moncler Jacke verkauft sich wie verrückt

Es wurde allgemein berichtet, dass die Gewinne bei Moncler, der italienischen Luxusmarke, die High-End-Puffy-Jacken herstellt, auf dem Vormarsch waren. Selbst wenn Sie noch nie von der Marke gehört haben – bis eine Berühmtheit sie offiziell unter den Massenkonsumenten auf die Landkarte bringt. Und jetzt wirst du es wahrscheinlich überall sehen!

Das liegt daran, dass Drake letzten Monat das neue Video für seinen Hit “Hotline Bling” fallen ließ und er für die erste Minute der Bildschirmzeit eine rote Puffjacke mit abnehmbarer Kapuze von Moncler trägt. Der Mantel trägt den Namen “Maya” und hat einen unglaublichen Verkaufspreis von 1.150 US-Dollar. Aber das hält die Verbraucher nicht davon ab.

Es stellte sich heraus, dass Moncler direkt nach der Veröffentlichung des Videos einen der profitabelsten Tage aller Zeiten hatte. Der bloße Cameo-Auftritt der Jacke führte zu einem enormen Verkaufsschub, und die Marke verkaufte mehr als doppelt so viele Kleidungsstücke als an einem typischen Dienstag. “Wir hatten ein großartiges Ergebnis beim E-Commerce-Verkauf des Maya-Modells”, berichtete Moncler-Sprecher Domenico Galluccio bei VF.com.

Erpel's
Drake, der in seinem roten Spaßmantel herumtanztDrake / Youtube

Lustige Sache? Es stellt sich heraus, dass Drake ein bisschen wie ein aufgeblasener Fellliebhaber ist. Der in Toronto geborene Rapper hat mehrere Wintermäntel mit Canada Goose zusammengetragen. Die Herrenversion der neuesten Kollektion mit dieser Marke läutet ebenfalls zum selben Preis ein: 1.125 US-Dollar. Sie können das Frauenmodell für eine spärliche $ 895 punkten.

Drake mag zwar ein paar Tricks auf seinen geschwollenen Ärmeln haben, aber er ist bei weitem nicht die einzige Berühmtheit, die großen Einfluss auf den realen Einzelhandelsumsatz hatte.

moncleronlinestores.de

Nehmen Sie zum Beispiel Michelle Obama, die bekannten Händlern wie J. Crew eine ernsthafte Aufmerksamkeit verlieh – und zu ausverkauften Styles führte. Oder da ist Kate Middleton, deren jede Garderobe – ob Mutterschaft oder nicht – zu einem Verkaufsrausch führt. Und dann gibt es natürlich den Kardashian-Clan, dessen Verbindung mit Balmain letzte Woche zu einigen buchstäblichen Ausschreitungen bei H & M beigetragen hat!

Apropos? Drakes neues Video hat seit seiner Veröffentlichung am 26. Oktober mehr als 65 Millionen Aufrufe. Für diejenigen, die zu Hause bleiben, sind sogenannte “Influencer” heutzutage für Vermarkter so wichtig.

Alesandra Dubin ist eine in Los Angeles lebende Autorin und Gründerin des Lifestyle-Blogs Homebody in Motion. Folge ihr auf Facebook, Instagram, Google+ und Twitter.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 52 = 60

Adblock
detector