Die Wahrheit über Hautpflege: 7 Mythen, die “aufräumen” müssen

0

Wenn es um die Hautpflege geht, können die Dinge ein wenig schwierig werden. Wir haben ganz unterschiedliche “Regeln” von verschiedenen Leuten gehört – und sogar ein paar “Fakten”, von denen wir nicht überzeugt sind, dass wir davon überzeugt sind. Es ist frustrierend, gelinde gesagt! Deshalb haben HEUTE die Experten gebeten, neun der häufigsten Hautpflegemythen zu entlarven und ihnen (endlich) auf den Grund zu gehen.

3 häufige Hautpflege Mythen werden entlarvt

Mai 06.201501:19

1. Mythos: Du musst dein Gesicht zweimal am Tag waschen.

Realität: Falsch. “Wenn Sie nachts keine schweren Cremes nehmen und sich fettig fühlen, müssen Sie morgens Ihr Gesicht nicht waschen”, sagt Jessica Wu MD, eine in Los Angeles ansässige Dermatologin und Autorin von “Feed Your Face”. “Nur ein einfacher Spritzer Wasser ist genug. Es ist viel wichtiger, dein Gesicht nachts zu waschen, um Schmutz, Schmutz und Make-up zu entfernen. “

2. Mythos: Essen Schokolade verursacht Ausbrüche.

Realität: Nicht unbedingt. Laut Dr. Lamees Hamdan, Gründer der Shiffa-Hautpflege, “habe ich keine ausreichenden Beweise aus Studien gefunden, um dies zu unterstützen.” Das ist genug von einer Entschuldigung für uns!

Lesen Sie mehr: 3 Mythen über Essen und gesunde Haut werden kaputt gemacht

3. Mythos: Milchprodukte sind schlecht für Ihre Haut.

Realität: Wahr! Laut Wu ist das kein Mythos. “Es gibt umfangreiche Untersuchungen, die den Zusammenhang zwischen Milchprodukten und Akne zeigen. Milchprodukte sind auch entzündlich. “

4. Mythos: Sie benötigen zwei separate Feuchtigkeitscremes für Tag und Nacht.

Realität: Definitiv nicht. Wu erklärt, dass viele “Nacht” Cremes die gleichen Inhaltsstoffe wie “Tagescreme” enthalten, außer ohne die Sonnencreme. Aber Hamdan warnt: “Wenn Sie (Produkte) mit Vitamin A (z. B. Retinol oder Retin-a) verwenden, ist es ratsam, in eine separate Nachtcreme zu investieren, da das Sonnenlicht Vitamin-A-Derivate abbaut.”

5. Mythos: Heißes Wasser öffnet die Poren und kaltes Wasser schließt sie.

Realität: Eine überraschende Nr. “Poren sind nicht temperaturempfindlich”, erklärt Wu. “Heißes Wasser kann die äußeren Hautschichten anschwellen lassen, wodurch Poren” offener “aussehen, aber sie öffnen und schließen sich nicht aufgrund der Temperatur.”

6. Mythos: Sie können eine Körperlotion auf Ihrem Gesicht verwenden.

Realität: Falsch. “Body Lotion ist in der Regel viel dicker formuliert und enthält Inhaltsstoffe, die Ihre empfindliche Gesichtshaut reizen könnten”, sagt Hamdan. “Die Haut an deinem Körper ist typischerweise viel dicker, mit weniger Talgdrüsen und daher viel trockener.”

7. Mythos: Sie müssen Ihre Hautpflege ändern, damit es funktioniert.

Realität: Falsch. “Aber Sie müssen die Produkte wechseln, je nachdem, ob sie noch für Sie arbeiten”, schlägt Hamdan vor. “Wenn Sie älter werden, benötigen Sie normalerweise reichhaltigere Produkte, da Ihre Haut weniger Öl produziert und trockener wird. Je nach Jahreszeit (Winter, Sommer) und Aktivität (Skifahren, Strand) müssen Sie möglicherweise auch wechseln. “