Die Prinzessinnen Beatrice und Eugenie weinten, als ihre königlichen Hochzeitsfotos verspottet wurden

Prinzessin Eugenie und Prinzessin Beatrice sind Mitglieder der bekanntesten königlichen Familie der Welt – sie sind die ersten Cousins ​​von Prinz William und Prinz Harry und die Töchter von Queen Elizabeths zweitem Sohn, Prinz Andrew -, die sie für die meisten Tabloid-Spiele gemacht hat ihrer Leben. Und während sie regelmäßig über das hinausgehen, was über sie geschrieben wurde (etwas, was als königliche Voraussetzung gilt), gab es einen Fall, in dem eine Boulevardgeschichte, die über sie geschrieben wurde, beide Frauen zu Tränen rührte.

Nach der Heirat von William mit Catherine, Herzogin von Cambridge, im Jahr 2011 wurden Eugenie und Beatrice wegen der Statement-machenden Faszinatoren, die sie für das Ereignis ausgewählt hatten, gedämmt. Beatrice trug einen blau-lila gefiederten Kopfschmuck, während Eugenie ein pinkes O trug, das mit einer großen Kaskade verziert war. Beide Hüte wurden vom berühmten britischen Hutmacher Philip Treacy entworfen.

Beatrice and Eugenie
Prinzessin Eugenie und Prinzessin Beatrice erregten am 29. April 2011 bei der königlichen Hochzeit von Prinz William mit Katharina, Herzogin von Cambridge, viel Aufmerksamkeit für ihre Faszination.Getty Images

Die Boulevardpresse hatte, was man nur als Feldtag bezeichnen kann, und die Daily Mail ging sogar so weit, ihr Aussehen als “fremdartig” zu bezeichnen. Die Kommentare auf Twitter waren ebenso grausam, und es gab sogar eine nicht mehr existierende Facebook-Gruppe, die “Prinzessin Beatrices lächerlichem Hochzeitshut” gewidmet war.

Obwohl die beiden Prinzessinnen es öffentlich zusammenhielten, enthüllten sie, dass hinter den Kulissen die negativen Kommentare schließlich zu ihnen kamen.

“Es gab einen schrecklichen Artikel, der über Beatrice geschrieben worden war und sie wurde wirklich aufgebracht”, enthüllte Eugenie in einem Interview in der Septemberausgabe der britischen Vogue. “Wir waren gerade im Begriff herauszutreten und sie hat ein bisschen gewackelt und geweint. Ich habe auf sie aufgepasst. Und dann, ungefähr eine Stunde später, hatte ich ein Wackeln und fing an zu weinen und Bea war für mich da.”

Bei Prinz Harrys kürzlicher Hochzeit mit Meghan, Herzogin von Sussex, entschieden sich die beiden Prinzessinnen mit Eugenie in einem kopfumfassenden Fascinator und Beatrice in einem cremefarbenen Bunkerhut für mehr Understatement.

Prinzessin Eugenie and Princess Beatrice
Die Prinzessinnen zeigten am 19. Mai einen klassischeren Blick auf die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan, Herzogin von Sussex.WPA-Pool / Getty Images

Die Tatsache, dass sie so negative Erfahrungen mit der Boulevardpresse gemacht haben, hat die königlichen Damen nicht davon abgehalten, weiterhin ihr Leben mit der Welt teilen zu wollen. “Wir wollen den Menschen zeigen, dass wir arbeiten, junge, königliche Frauen, aber auch keine Angst davor, uns selbst zu verlieren”, sagte Beatrice der britischen Vogue, und das Magazin weist darauf hin, dass Eugenie Anfang dieses Jahres zu Instagram gewechselt ist. “Heutzutage ist es so einfach zurückzuweichen, wenn du auf Instagram ein perfektes Bild siehst – aber es ist wichtig, dass es real ist. Wir sind echt. “

Königliche Hochzeit: In der Zeremonie und After-Party

21. Mai 201803:06

Aber, wie klar geworden ist, gibt es keinen Leitfaden für das, was es bedeutet, 2018 königlich zu sein. “Es ist schwierig, Situationen wie diese zu navigieren, weil es keinen Präzedenzfall gibt, es gibt kein Protokoll”, sagte Beatrice. “Wir sind die Ersten: Wir sind junge Frauen, die versuchen, Karriere zu machen und ein persönliches Leben zu führen, und wir sind auch Prinzessinnen und machen das alles in der Öffentlichkeit.”

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

− 2 = 1

map