Der Ratschlag, den Cindy Crawford ihrer Tochter Kaia gegeben hat, über das Modellieren

Cindy Crawford macht es einfach, ein Supermodel zu sein, aber sie würde dir als Erste sagen, dass der Job harte Arbeit, Disziplin und vielleicht vor allem viel Ruhe braucht.

Das ist die Weisheit Crawford, 51, geht jetzt zu ihrer gleichaltrigen Tochter, Kaia Gerber, 16, die im September ihr Debut bei der New York Fashion Week gab.

Mode Italia 'The New Beginning' Party
Cindy Crawford, richtig, posiert mit ihrer gleichaltrigen Tochter, Kaia Gerber, die in Mom’s Model-Fußstapfen tritt. Venturelli / Getty Bilder

“Ich bin mit ihr auf ihrer ersten Fashion-Saison gegangen und ich denke, der einzige Rat, den ich ihr gab, war, dass man nur eine Nacht oder zwei Nächte in Folge fünf oder sechs Stunden schlafen kann”, erzählte Crawford The Cut. “Es ist kumulativ – nimm dir die Zeit, um deinen Schlaf nachzuholen und alleine Zeit zu haben.”

Cindy Crawford teilt das Foto mit der Tochter Kaia

29. Juni 201600:25 Uhr

Es sei für sie während ihrer Jahrzehnte in der Branche eine wichtige Übung gewesen, “mir” Zeit zu geben, sagte sie.

“Ich liebe diese Modewelt und all die Erfahrungen, die ich als Model hatte, aber manchmal sind es nur Leute, die dich den ganzen Tag lang berühren”, erklärte Crawford. “Du brauchst Zeit, wenn dich niemand berührt. Du musst dein Make-up ablegen, deine Jogginghose anziehen und dich für ein oder zwei Minuten von der fabelhaften Welt der Mode verabschieden.”

All diese Leute, die sich über Modelle ärgern, tun ihr Bestes, um sie großartig aussehen zu lassen, sagte die Modeikone – die kürzlich selbst für Versace den Laufsteg gelaufen ist -, aber dennoch: “Es gibt eine abnorme Menge an Aufmerksamkeit auf dich und manchmal musst du wegtreten zu erkennen, dass das nicht normal ist. “

View this post on Instagram

can u tell we're related ?

A post shared by Kaia (@kaiagerber) on

Zum Glück für Kaia – deren Vater Crawfords Ehemann, Business-Mogul und ehemaliges Model Rande Gerber ist – sah sie die Disziplin ihrer Mutter aus erster Hand und beobachtete, wie Crawford viel Schlaf bekam und sich vor ihren frühmorgendlichen Anrufen in die Workouts zwängte.

“Das Gute ist, dass sie erwachsen geworden ist, weil sie gesehen hat, wie ich auf mich selbst aufpasse”, sagte Crawford, “also muss ich ihr nicht wirklich viel sagen.”

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 3 = 3

Adblock
detector