Chloe Grace Moretz sagt, sie fühlte sich im Alter von 16 Jahren unter Druck gesetzt, Brustimplantate zu bekommen

Chloe Grace Moretz war erst 16, als sie während eines Filmdrehs einen Push-Up-BH und Silikoneinsätze in ihrem Trailer fand.

Jemand hatte sie am ersten Drehtag für sie dort zurückgelassen, anscheinend implizierend, dass sie ihre Brust vergrößern musste.

Chloe Grace Moretz
“Mir wurde klar, dass ich mein ganzes Leben mit Frauenfeindlichkeit zu tun hatte”, sagte Moretz. David Livingston / Getty Images

“Ich war, wie: Woher kamen diese? Diese kleinen Dinge waren heimtückisch “, sagte Moretz, jetzt 21, in einem Interview mit dem Sunday Times Style Magazine. “Auch wenn du sie abwimmeln kannst, verinnerlicht du sie dennoch. Sie bringen dich dazu, dich selbst in Frage zu stellen und zu denken: Nun, vielleicht bin ich unzufrieden mit der Größe meiner Brüste. “

Später in diesem Jahr gab Moretz zu, dass sie über eine Brustvergrößerung nachdachte. Sie hat diese Prozedur nie durchgemacht, aber dieser Vorfall ist nur ein Beispiel für den ungesunden Druck, dem sie während ihrer gesamten Karriere ausgesetzt war.

Chloe Grace Moretz
Schon in jungen Jahren fühlte sich Moretz dem Druck ausgesetzt, bestimmte unrealistische Schönheitsstandards zu erfüllen. Michael Loccisano / Getty Images

Moretz spielt seit ihrem 7. Lebensjahr in Filmen, und sie sagte, dass sie für die meiste Zeit ihres jungen Lebens mit ungesunden Schönheitsstandards bombardiert wurde. Als sie ihre Teenagerjahre betrat, sah sie sich der Frauenfeindlichkeit gegenüber, die die Unterhaltungsindustrie durchdringt.

“Erst mit 14 wurde ich mit dieser schockierenden Erkenntnis konfrontiert:, Oh, ich werde nicht als gleich gesehen. Ich werde nicht in einem Meeting gehört, wo es links und rechts männliche Gegenstücke gibt, obwohl ich mehr Filme gedreht habe als die beiden “, sagte sie. “Das war etwas, mit dem ich mich wirklich auseinandersetzen musste. Ich erkannte, dass ich mein ganzes Leben mit Frauenfeindlichkeit zu tun hatte. “Halt den Mund und schau hübsch, warum lächelst du nicht genug?”

Chloe Grace Moretz spricht über ihren neuen Film “The Miseducation of Cameron Post”

30. Jul.201803:15 Uhr

Dies ist nicht das erste Mal, dass Moretz über den schockierenden (und doch allzu bekannten) Sexismus, mit dem sie als junge Schauspielerin verhandelt hat, gesprochen hat. Letztes Jahr beschrieb sie, dass sie, als sie gerade 15 war, von einem männlichen Co-Star, der etwa ein Jahrzehnt älter war als sie, fett beschämt wurde.

“Dieser Typ, der mein Liebesinteresse war, war wie: ‘Ich würde dich nie im wirklichen Leben treffen’, und ich war wie, ‘Was?’ Und er war wie, ‘Ja, du bist zu groß für mich’ – als in meiner Größe “, erzählte Moretz Variety.” Es war einer der wenigen Schauspieler, die mich am Set zum Weinen brachten. “

Bild: Dark Shadows - UK Premiere - Outside Arrivals
Chloe Grace Moretz um 15. Ian Gavan / Getty Images

Jetzt sagt Moretz, dass sie nur Filmrollen auswählt, die eine wichtige Geschichte erzählen. In ihrem kommenden Film “The Miseducation of Cameron Post” spielt sie einen Teenager, der in ein schwules Konversions-Therapiezentrum geschickt wird.

“Ich wähle die Rollen, die mich am meisten verbinden”, sagte sie der Times. “Ich bin eine sehr starke Frau, also muss es eine Art Hintergrundgeschichte geben, wenn ich eine Jungfrau bin. Ich werde niemals nur ein Plot-Gerät sein. Konnte nicht. Ich könnte nicht einfach eine Freundin sein. “

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

8 + 2 =

Adblock
detector