Anna Paquin beendet die Körperverletzung mit perfektem Tweet

0

Body Shaming ist nie ein gutes Aussehen, und so wird Anna Paquin’s “True Blood” sicher zum Kochen bringen.

Einen Tag nachdem sie ein flowy schwarzes Kleid mit einem floralen Muster zu einer Dienstagspremiere ihres neuen Pixar-Films “The Good Dinosaur” trug, schoss die Oscar-Preisträgerin auf Twitter auf Menschen zurück, die sie offensichtlich (und unangemessen) kritisierten. Teppich Stil Wahl.

“Fun Tatsache: Tragen ein Kleid, das nicht hauteng ist = Schwanger / lädt Leute 2 nennen Sie Fett”, twitterte die 33-jährige Mittwochnachmittag zu ihren fast 160.000 Followern. “Ich bin auch nicht so dankbar dafür.”

VERBUNDEN: “Ich lasse sie nicht mein Leben regieren”: Adele spricht über Körperbildprobleme

In der Animations-Reportage nahm Paquin die Tyrannosaurus-Rex-Figur Ramsey auf und besuchte die Veranstaltung mit ihrem Ehemann, dem “True Blood” -Star Stephen Moyer, 46.

Bei mehreren Gelegenheiten haben Paquin und Moyer darauf Wert gelegt, ihr Leben zu leben, ohne sich dem öffentlichen Druck oder den Hollywood-Standards zu beugen. 2013 warteten sie etwa sechs Monate darauf, die Namen ihrer Kinder öffentlich zu verraten; und im Juli 2014, nachdem “True Blood” gefilmt hatte, zeigte Paquin ihren Twitter-Followern, dass sie ihre Haare blau mit grünen Highlights gefärbt hatte – sehr zu Moyers Freude.

Folgen Sie TODAY.com Schriftsteller Chris Serico auf Twitter.

Pink wehrt sich gegen Body-Shaming-Kritiker

Apr. 14.201501:18