8 Dinge, von denen dir noch nie jemand erzählt hat: Ein unterstützender Guide

0

Ich habe Jahre damit verbracht, die falschen BHs zu kaufen. Sie waren beide zu groß (in der Band) und zu klein (in der Tasse). Ich habe sie mit Shelf-Bra-Camis verstärkt und mich selbst unter einfachen T-Shirts in Schichten gehüllt.

Aber dann habe ich es getan die Sache. Du weißt – das, was uns allen gesagt wurde. Ich ging in ein Kaufhaus und bewegte mich unbehaglich, als ein älterer Lingerie-Maven ein Maßband um meine Brust wickelte. Yup – Ich hatte die ganze Zeit die falsche Größe getragen.

“Beim Ping bringen Sie ein paar Dinge, die Sie oft tragen, ein T-Shirt, eine Bluse, ein Lieblingskleid”, rät TODAY-Stilredakteurin Bobbie Thomas.Le Mystère

Natürlich ist es nur der Anfang, Ihre “Größe” zu kennen. Die richtige Marke, den richtigen Stil und die richtige Unterstützung für Ihren Körper zu finden, ist ein Prozess. Zum Glück wird es einfacher und einfacher zu navigieren. Im Folgenden finden Sie acht Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie Ihren nächsten BH kaufen.

VERBINDUNG: Wird dieser intelligente Sport-BH Ihren üblichen Fitness-Tracker ersetzen?

1. Brüste sind wie Schneeflocken

Kein Satz von zwei Brüsten ist gleich – zum Teufel, selbst innerhalb des Sets könnte es zu ernsthaften Diskrepanzen kommen. Es ist wichtig, nicht nur Ihre Größe zu kennen, sondern auch Ihre Form.

“Ich muss sagen, seit Oprah die ‘Bra Revolution’ (2005) ins Leben gerufen hat, sind Frauen in Bezug auf ihre Größe wirklich auf den Teller gestiegen”, sagt Jessica Pfister von der Dessousfirma Le Mystere. “Jetzt müssen wir die Ausbildung nur noch einen Schritt weiter bringen zu Silhouette und Körperbau. Tragen Sie die richtige Art von BH, um Ihren Busen zu schmeicheln. Wenn Sie eine sehr volle Oberweite haben und einen Halb-BH tragen, der Top-Look mit einem T-Shirt, so dass man fast wie ein BH-Muffin aussieht. “

Auf der Website True & Co hacken sie den gesamten Prozess und nutzen Daten und Tests, um die Kunden in die richtige Richtung zu lenken. Mehr als eine Million Frauen haben ihre Umfrage durchgeführt und das Unternehmen dazu geführt, 6.000 unterschiedliche Körpertypen zu entwerfen. Sie erwarten mehr hinzuzufügen, je größer ihre Reichweite wird.

Die Website katalogisiert dann 30 verschiedene Metadaten für jeden BH, den sie tragen, damit sie sie klassifizieren und ein benutzerdefiniertes “persönliches” für die Verbraucher erstellen können. Im Wesentlichen zeigen sie dir nur BHs, die für deine Form arbeiten.

Fühlst du dich schon schlecht wegen all des Geldes, das du im Laufe der Jahre an krümeligen BHs verschwendet hast? Nicht. Es ist nicht deine Schuld.

“In unseren Fit-Tests haben wir festgestellt, dass mehr als 86 Prozent der von uns getesteten BHs überhaupt keinen Körpertypen passen”, erklärt True & Co. Gründer und CEO Michelle Lam. “Weil all diese Versuche im Herstellungsprozess effizient sind, hat man am Ende viele schlechte Produkte. Es gibt keinen einzigen BH, der von A- bis G – Cup erfolgreich bleibt – und zu viele Marken tragen die mit einem einfachen mathematischen Grading, aber es funktioniert nicht. “

Wahr und Co creates a custom ping experience for women in search of the perfect bra.
Wahr und Co erstellt eine benutzerdefinierte Ping-Erfahrung für Frauen auf der Suche nach dem perfekten BH.TrueAndCo.com

2. Raus aus deiner Spur

Selbst wenn du einen BH hast, der dir gefällt, ist es wichtig, offen für neue Marken und Stile zu sein.

“Frauen betrachten Marken oft als Ersatz für Passform”, sagt Lam. “Sie sind in der Regel mit einem BH von einer Marke verheiratet. Es ist nie wirklich eine Ping-Erfahrung, sondern eher eine Ergänzung von dem, was sie bereits wussten. Gott bewahre, wenn dieser BH unterbrochen wäre, hätten sie kein Glück. Deshalb tun wir.” dieser “rosetta stone” von BHs, so dass Leute zwischen Marken wechseln können Nicht alle BHs, die zur gleichen Marke gehören, werden gleich passen Und tatsächlich können ähnliche Stile von verschiedenen Marken Sie in sehr ähnlichen Weisen schmeicheln und Sie schauen lassen dein Bestes. “

Auf Pinterest gepinnt.

VERBINDUNG: Bobbie’s Buzz: Anti-Chafing-Bands und hilfreiche Sommer-Accessoires jetzt zu versuchen

3. Für jeden Anlass gibt es einen richtigen BH

So wie es kein Allzweckkleid gibt, gibt es keinen Allzweck-BH. Es geht darum, ein sorgfältig zusammengestelltes Support-Team für jeden Anlass zu entwickeln.

Das heißt, alle BH-Experten, mit denen ich sprach, sagten, dass der BH Nr. 1, den jede Frau besitzen sollte, ein “alltäglicher T-Shirt-BH” sei – unterstützend, nahtlos, glatt und bequem.

Und stelle sicher, dass du eine nackte Version im Kader hast.

“Viele Frauen denken, einen weißen BH zu kaufen, wenn du immer weiße T-Shirts oder Blusen trägst”, sagt JILL Martin, eine Journalistin von TODAY. “Nein, nein, nein! Entscheiden Sie sich für einen nahtlosen Hautfarben-BH, der Ihnen einen glatten, glänzenden Look verleiht.”

Sie sollten auch einen trägerlosen BH besitzen, der Sie nicht alle paar Minuten unter den Achselhöhlen nach dem patentierten “Ich-hasse-meinen-trägerlosen BH-Hebezeug” graben lässt. Longline-BHs sind ein wachsender Markt und ein lustiges Mode-Statement. Sie sind besonders gut für vollbusige Frauen.

Und nicht auf einem großen Sport-BH knausern.

“Wir hören die ganze Zeit, wenn wir in der Industrie arbeiten, dass Mädchen ihre Sport-BHs verdoppeln und immer noch nicht die Unterstützung bekommen, die sie brauchen”, sagt Pfister. “Etwas zu haben, das deine Brüste wirklich arretiert und Bewegung verhindert, ist der Schlüssel. Du kannst den Bändern in deinen Brüsten viel Schaden zufügen, wenn sie während des Trainings unkontrolliert abprallen.”

“Es ist der Schlüssel, etwas zu haben, das deine Brüste wirklich fixiert und Bewegung verhindert”, sagt Jessica Pfister von der Dessousfirma Le Mystere.Le Mystère

4. Seien Sie praktisch

“Lass dich nicht von Farben überrumpeln”, sagt Bobbie Thomas, HEUTE-Redakteur und Autor von “The Power of Style”. “Und denken Sie daran, während Spitzen und Stickereien hübsch sein können, schauen sie auch durch die meisten Stoffe. Es ist wichtiger, Ihren BH NICHT zu sehen. Bringen Sie beim Pingen ein paar Kleidungsstücke mit, ein T-Shirt, eine Bluse, ein Lieblingskleid Und beurteile den BH, wie du dich fühlst und schau in das Kleidungsstück. “

RELATED: Zum ersten Mal in 110 Jahren wird der BH eine große Neuerfindung

5. intelligent online

Es ist immer am besten, BHs persönlich anprobieren, aber das ist nicht immer im Notfall möglich. Suchen Sie nach Websites, die den BH auf einer tatsächlichen menschlichen Frau anstatt einer Brustform zeigen. Viele Händler bieten sogar detaillierte Stilinformationen und Videos zu ihren Produkten an.

“Wenn man die Bilder mit den Details und Videos verbindet, sieht man, wie der BH auf den Körper reagiert”, sagt Pfister. “Außerdem lese ich gerne Bewertungen, sie bieten in der Regel großartige Einblicke und helfen festzustellen, ob das Produkt seiner Beschreibung entspricht.”

(Ich kann den Rezensionen auf Amazon dafür danken, dass sie mir meinen lebensverändernden Sport-BH, Moving Comfort’s Fiona, vorgestellt haben.)

Und wenn Sie Angst vor Größe oder Passform haben, bestellen Sie bei einem Unternehmen, das kostenlose Rücksendungen anbietet, so dass Sie mehrere Größen ausprobieren können – sowohl die Größe, die Sie für richtig halten, als auch die “Schwestergröße”. Die meisten Contour-Cup-BHs sind “Cross-Grade” – ein 34D-Cup hat die gleiche Kapazität wie ein 32E, aber letzteres bietet ein bisschen ein engeres Band. (Lesen Sie diesen Beitrag, um sich mit diesem verwirrenden Konzept vertraut zu machen.)

6. BHs, wie Brüste, ändern sich im Laufe der Zeit

Wenn du dein BH-Leben am besten genießen willst, kaufe eines, das dir am lockersten Haken-und-Auge-Set behagt. Das Gummiband im Band dehnt sich mit dem Gebrauch, und wenn es älter wird, können Sie sich zu den engeren Haken bewegen.

Meine life-changing sports bra!
Mein lebensverändernder Sport-BH!Beweglicher Komfort

7. Tragen und pflegen

Du hast also den perfekten BH gefunden: das exquisite Stück Technik, das dich ein bisschen größer machen lässt, ein wenig lauter redet und schließlich das ausgebeulte T-Shirt als sexy und müheloser statt als altbacken abzieht. Jetzt musst du dich nur darum kümmern.

“Handwäsche wenn du kannst”, besteht Pfister. “Es ist eine Investition. Diese Kleidungsstücke sind sehr teuer und du willst auf sie aufpassen. Nicht bleichen. Nicht bügeln. Und, am schlimmsten, wirf sie nicht in den Trockner.”

Pfister hat speziell die Wäsche von The Laundress für Dessous empfohlen.

Geben Sie Ihrem Lieblings-BH eine Pause. Das Tragen von Gummizügen an aufeinanderfolgenden Tagen führt zu einem schnelleren Verschleiß.

“Wenn Sie einen BH finden, ohne den Sie nicht leben können, kaufen Sie mindestens drei von ihnen”, fügt Pfister hinzu. “Selbst die hochwertigsten Mikrofasern und Gummibänder brechen im Laufe der Zeit ab und verlieren ihre Elastizität. Auf diese Weise können Sie die BHs drehen und die Tragedauer jedes einzelnen BHs reduzieren.”

RELATED: Lingerie Linie bringt sexy (und Komfort) für Brustkrebs-Überlebende zurück

8. Wissen, wann es Zeit ist loszulassen

Sobald du all diese Beinarbeit gemacht hast, ist einer der größten Fehler, den du machen kannst, ein geliebter BH zu sein, der seine besten Zeiten hinter sich hat. Sobald es die erforderliche Arbeit nicht mehr leisten kann, ist es Zeit, es auf die Weide zu legen. Geben Sie ihm einen würdigen Abschied – wie Jeter.

Die Lebenserwartung eines BH variiert stark je nach Körpertyp und Verwendung.

Eine Einheitsgröße passt zu allen BHs? Unterwäsche-Trends, die Vertrauen und Komfort fördern

21.01.201603:53

“Eine gute Faustregel für vollere Frauen ist es, alle vier Monate neu zu bewerten, vor allem wenn es sich um einen BH handelt, den man besonders häufig trägt”, sagt Lam. “Mit einem B- oder C-Cup müssen Sie den BH vielleicht nicht 18 Monate oder länger ersetzen. Wenn Ihr Nippel unter der horizontalen Markierung absackt – sie sollten wie Scheinwerfer zeigen – dann ist es Zeit. Der Spandex in der Tasse hat Sobald du den engsten Haken erreicht hast und es sich immer noch ausstreckt, ist es Zeit, diesen BH loszuwerden. “

Lee Stabert ist ein Schriftsteller und Redakteur mit Sitz in Philadelphia; folge ihr auf Twitter @stabert.

Diese Geschichte wurde ursprünglich am 26. September 2014 auf TODAY.com veröffentlicht.