7 Dinge zu wissen, bevor Sie eine Maniküre bekommen

Maniküre tips
Heute

Eine Maniküre zu bekommen, mag eine perfekte Ausrede sein, um sich einfach zurückzulehnen und zu entspannen, aber es stellt sich heraus, dass im Salon einige ziemlich hässliche Gefahren lauern. Sephora Nagel und Gel-Experte Terri Silacci sagt Ihnen, worauf Sie achten sollten.

Cutting Nagelhaut kann dauerhaft verursachen Beschädigung
Schon mal bemerkt, dass manche Leute wellige Nagelbetten haben? Dieser permanente Zustand kann manchmal durch überschneidende Nagelhaut verursacht werden. “Die erste Regel der Nagelhautpflege: Lass den Tech kein lebendes Gewebe schneiden”, sagt Silacci. “Ein ausgebildeter Techniker wird sanft die Kutikula zurückschieben und dann das tote Gewebe, das hängt, vorsichtig abschneiden. Alles andere bleibt, um das Nagelbett zu schützen. “

UV-Desinfektionsmittel sind nicht genug
Nagelpilz, eklige Viren, Staphylokokken … wer weiß, welche Infektionen die Person vor dir an der Nagelstation hatte? Naja eigentlich, Sie wenn dein Manikürist nicht ausreichend hygienisch ist. “Sehen Sie sich die Tools an und prüfen Sie, ob sie die gleichen sind wie beim letzten Client. Zehentrenner, die meisten Dateien und Puffer sollen wegwerfbar sein und sind nicht einfach zu desinfizieren “, sagt Silacci. Und seien Sie gewarnt: Ein schnelles Sitzen unter dem Lichtdesinfektionsmittel reicht nicht aus, um sie zu reinigen. “Diese Lampen sind nur dann wirksam, wenn sie mit der richtigen Reinigung von Schmutz und Ablagerungen sowie einem zugelassenen Desinfektionsmittel kombiniert werden”, fügt sie hinzu.

Ablage kann zerkleinern Nägel
“Die Ablage in einer Richtung mit einer feinen Körnung statt mit einer aggressiven Hin- und Herbewegung ist wichtig für die Integrität der Vorderkante des Nagels, wo so viele Menschen Probleme beim Schälen und Spalten haben”, sagt Silacci.

Vergilbung ist nicht normal
Eine gelb aussehende French Manicure ist nicht gerade schick – aber es ist eine häufige Konsequenz, wenn Sie für den letzten Schritt ein Produkt verwenden, das nicht dem Standard entspricht. “Ein nicht vergilbender Decklack ist das, was man braucht, um das” antike “Aussehen zu verhindern”, sagt Silacci, der empfiehlt, einen mit integriertem UV-Schutz anzufordern. Wir mögen Avon Nail Experts UV Gloss Guard, um die Farbtreue von Lack zu schützen.

Überspringende Schritte beflecken Nägel
Wenn Ihr Salon keine Grundschicht verwendet, die speziell als erste Schicht entwickelt wurde, achten Sie darauf. “Bei Rotweinen oder etwas dunkleren Polituren besteht die Gefahr, dass vorübergehend ein wenig Pigment auf dem Nagelbett verbleibt”, erklärt Silacci. “Ich verwende zwei Schichten auf dem Boden, um Flecken zu vermeiden.”

Hangnails müssen nicht passieren
“Hangnails zeigen sich hauptsächlich auf einem trockenen, dehydrierten Nagelbett”, erklärt Silacci, warum jeder gute Manikürist Nägel mit Nagelhautcreme oder -öl behandelt. Um die Bildung von Post-Mani zu verhindern, reiben Sie täglich ein wenig über den gesamten Nagel- und Nagelhautbereich.

Diese Technik verhindert Chips
Vielleicht wissen Sie bereits, dass ein tägliches Auftragen des Decklacks Ihre Maniküre länger frei von Spänen hält – aber die Art und Weise, wie Ihr Manikürist Ihren Nagellack aufgetragen hat, wird auch einen großen Unterschied darin ausmachen, wie lange Ihr Mani dauert. Silaccis Geheimnis? Zwischen jeder ihrer beiden Farbschichten eine zusätzliche Basisschicht einbetten.

Eine Version dieser Geschichte erschien ursprünglich auf iVillage.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

5 + 3 =

map