Zinger, Überraschungen und besondere Ehrungen: Hier sind die größten Oscars-Momente

Die 89. jährlichen Oscars wurden mit Ehrungen, Zingern und einem ernsthaft schockierenden Moment gefüllt.

Die Zeremonie, die live vom Dolby Theatre in Los Angeles übertragen wurde, begann mit einem lustigen Start, als Gastgeber Jimmy Kimmel die Bühne betrat und das Land trotz eines hitzigen politischen Klimas dazu aufrief, sich zu vereinen. Kimmel schwor sogar, das Beil mit seinem falschen Erzfeind Matt Damon zu begraben.

“Ich kenne Matt schon so lange, als ich Matt kennenlernte, war ich der Dicke”, sagte Kimmel und erinnerte sich an die Jahre, in denen sie Sparring gespielt hatten. Aber Komiker Kimmel konnte einfach nicht mit seinem Rivalen Frieden schließen und briet Damon dafür, dass Casey Affleck und nicht er selbst in “Manchester By The Sea” spielen durfte, was Damon produzierte.

“Er hat seine Rolle als Oscar-Kaliber an seinen Freund übergeben und stattdessen einen chinesischen Pferdeschwanz gedreht”, witzelte Kimmel. “Und dieser Film,” The Great Wall “, verlor 80 Millionen Dollar. Glatte Bewegung, dumba-. “

Bild: Jimmy Kimmel
Moderator Jimmy Kimmel spricht am Sonntag, den 26. Februar 2017, im Dolby Theatre in Los Angeles bei den Oscars.Chris Pizzello

Kimmel trifft auf Trump – und Streep

Kimmel lobte Präsident Donald J. Trump dafür, dass er die Akademie von der Hitze befreite. “Ich möchte Präsident Trump danken. Ich meine, erinnerst du dich letztes Jahr, als die Leute dachten, die Oscars seien rassistisch?” er witzelte.

Bild: Meryl Streep
Meryl Streep steht für Applaus bei den Oscars am Sonntag, 26. Februar 2017, im Dolby Theatre in Los Angeles.Chris Pizzello

Die Moderatorin fing an, sich über andere Stars im Raum lustig zu machen, vor allem über die “hoch überbewertete” Meryl Streep, die den Großteil ihrer Karriere “anrief”. Streep erhob sich hämisch und applaudierte. (Die Fans von Streep erinnern sich, dass der Präsident, nachdem sie eine Golden-Globe-Rede gehalten hatte, Trumps Politik denunzierte, darüber twitterte, was für eine miese Schauspielerin der 20-fache Oscar-Kandidat war.)

Später in der Zeremonie zog Kimmel sein Telefon aus, um den Präsidenten direkt zu twittern. “Up?” er fragte Trump, bevor er ihn wieder twitterte: “Meryl sagt Hallo.”

Justin Timberlake
Der Sänger und Schauspieler Justin Timberlake (C) tritt während der 89. Oscar-Verleihung auf der Bühne auf.Kevin Winter / Getty Images

Justin öffnet die Show

Die Zeremonie begann mit Justin Timberlake, der zum Oscar-nominierten “Can not Stop The Feeling” von “Trolls” sang und tanzte, eine Aufführung, die ihn und ein Team von Tänzern, einschließlich seiner Frau, der Schauspielerin Jessica, zwischen den Sternen fand Biel, in den Gängen des Dolby Theaters.

Kimmel bedankte sich bei Timberlake für den Start der Show mit Pizazz. “In deinem Interesse hoffe ich wirklich, dass die anderen Jungs von NSYNC diese Performance gesehen haben, denn wenn sie es wären, dann hätte ich wirklich gute Chancen, dich zurück in die Band zu lassen.”

VERBUNDEN: Oscars 2017: Celebrity Instagrams und Tweets geben Einblick hinter die Kulissen

Emma Stone
Schauspieler Emma Stone nimmt an den 89. jährlichen Oscars teil.Christopher Polk / Getty Images

“La La Land” gewinnt groß

“La La Land” nahm mit 14 Nominierungen an der Zeremonie als Film teil – mit “Titanic” von 1997 und “All About Eve” von 1950 als der meist nominierte Film in der Oscar-Geschichte.

Das Musical im Old Hollywood-Stil mit Emma Stone und Ryan Gosling und Regie von Damien Chazelle gewann insgesamt sechs Preise – Beste Darstellerin, Bester Regisseur, Beste Kamera, Bestes Szenenbild, Beste Filmmusik und Bester Song.

Stone nahm unter Tränen ihre Auszeichnung als Beste Schauspielerin entgegen, indem sie die Regisseurin Chazelle und ihren Co-Star Gosling, den sie “den besten Partner für dieses verrückte Abenteuer” nannte, lobte.

“Ich habe immer noch viel zu wachsen und zu lernen und zu arbeiten und dieser Typ”, sagte sie und hielt ihren Oscar hoch, “ist ein wirklich schönes Symbol, um diese Reise fortzusetzen, und ich bin wirklich dankbar dafür.”

Mit seinem Sieg wurde der 32-jährige Chazelle der jüngste Regisseur, der jemals einen Oscar gewann.

89 Annual Academy Awards - Show
“Moonlight” -Schauspieler Mahershala Ali umarmt Emma Stone, nachdem es entdeckt wurde “La La Land” wurde fälschlicherweise als “Bester Film” angekündigt.Kevin Winter / Getty Images

Das beste Bild geht – whoops!

In der schockierendsten und peinlichsten Nacht der Nacht präsentierten die Hollywood-Ikonen Faye Dunaway und Warren Beatty fälschlicherweise “La La Land” die größte Auszeichnung für den besten Film der Nacht.

Als die Produzenten und Darsteller von “La La Land” auf der Bühne standen, um ihre Herzen in Anerkennungsreden auszuschütten, wurden sie darüber informiert, dass ein Fehler gemacht worden war und “Best Picture honours” tatsächlich “Moonlight”, Barry Jenkins Alter Geschichte über einen jungen schwulen schwarzen Mann.

Erschüttert, aber begeistert, ging Jenkins auf die Bühne und verkündete: “Selbst in meinen Träumen könnte das nicht wahr sein. Aber zur Hölle mit Träumen.”

89 Annual Academy Awards - Show
“La La Land” -Produzent Jordan Horowitz (L) hält die Siegerkarte mit dem aktuellen Best Picture-Gewinner “Moonlight” zusammen mit dem Schauspieler Warren Beatty während der 89. Annual Academy Awards im Hollywood & Highland Center am 26. Februar 2017 in Hollywood, Kalifornien.Kevin Winter / Getty Images

Danach kehrte Screen-Legende Beatty zum Mikrofon zurück, um ihm zu erklären, dass er, als er den Umschlag für den großen Gewinner der Nacht öffnete, eine Karte für Emma Stone’s Best Actress gewann. Verwirrt reichte er Dunaway die Karte, die “La La Land” auf der Karte sah und glaubte, der Film habe das beste Bild gewonnen.

Casey Affleck ist der beste Schauspieler

Casey Affleck erhielt den Preis für den besten Schauspieler für seine Darstellung eines unruhigen Hausmeisters in “Manchester By The Sea”. Der Schauspieler trat auf die Bühne und enthüllte, dass, wenn er seinen Kollegen Nominee Denzel Washington auftrug, “mir beibrachte, wie man agiert”. Es war Afflecks erster Oscar-Sieg. Er wurde für seine Rolle in 2007 “Die Ermordung von Jesse James durch den Feigling Robert Ford” als Bester Nebendarsteller nominiert.

Bild: Viola Davis
Viola Davis nimmt den Preis für die beste Schauspielerin in einer Nebenrolle für “Zäune” ​​bei den Oscars am Sonntag, 26. Februar 2017, im Dolby Theater in Los Angeles entgegen.Chris Pizzello

Das dritte Mal ist der Reiz für Viola Davis

Die dreifache Oscar-nominierte Viola Davis nahm schließlich eine Statuette für ihre fesselnde Darbietung in den von den Denzel Washington inszenierten “Fences” mit nach Hause. Davis nahm die Auszeichnung als beste Nebendarstellerin mit einer kraftvollen, tränenreichen Rede über die Notwendigkeit an, dass Künstler die Geschichten von vergessenen “gewöhnlichen Menschen” erzählen, Geschichten, die “auf dem Friedhof” gefunden wurden, sagte sie.

VERBUNDEN: Viola Davis wird erste schwarze Schauspielerin, die Oscar, Emmy und Tony für ihre Schauspielerei gewinnt

“Exhume diese Körper”, sagte die Schauspielerin. “Enthüllen Sie diese Geschichten, die Geschichten der Menschen, die groß geträumt haben und diese Träume niemals verwirklicht haben, Menschen, die sich verliebt und verloren haben.”

Bild: Janelle Monae, Taraji P. Henson, Katherine Johnson, Octavia Spencer
Janelle Monae, links, Taraji P. Henson, zweite rechts, und Octavia Spencer, rechts, stellen Katherine Johnson vor, Sitzend, die Inspiration für “Hidden Figures”, als sie am Sonntag, den 26. Februar den Oscar-Preis für den besten Dokumentarfilm überreichen , 2017, im Dolby Theatre in Los Angeles.Chris Pizzello

NASA-Held Katherine Johnson “Versteckt” nicht mehr

“Hidden Figures” -Star Taraji P. Henson, Octavia Butler und Janelle Monaé brachten die echte NASA-Mathematikerin Katherine Johnson auf die Bühne, wo der 98-jährige amerikanische Held stehende Ovationen erhielt.

“Hidden Figures”, in drei Kategorien nominiert, erzählt die Geschichte einer Gruppe brillanter afroamerikanischer Frauen, die in den 1960er Jahren hinter den Kulissen der NASA arbeiteten.

Bild: 89th Annual Academy Awards - Press Room
Schauspieler Mahershala Ali, Gewinner des besten Nebendarstellers für ‘Moonlight’, posiert im Pressezimmer während der 89. jährlichen Oscarverleihung.Frazer Harrison / Getty Images

Große Woche für neuen Vater Mahershala Ali

“Moonlight” -Star Mahershala Ali wurde nur vier Tage nach der Verleihung des Preises für den besten Nebendarsteller ausgezeichnet, nachdem er und seine Frau Amatus Sami-Karim ihr erstes Kind, eine Tochter namens Bari, begrüßten. Der erste Oscar-Preisträger bedankte sich bei seiner Frau, die er “Soldat” nannte, weil sie im dritten Trimester ihrer Schwangerschaft mit ihm durch die Prämiensaison geschmettert war.

VERBUNDEN: Oscars Red Carpet 2017: Best-Dressed-Stars aus Hollywoods großer Nacht

Bild: 89th Academy Awards - Oscars Awards Show
Denzel Washington und Jimmy Kimmel unterhielten sich mit einer Gruppe von Touristen, die als Streich zu der Oscarverleihung gebracht wurden.Reuters

Jimmys Tourbus-Streich

Ungefähr zwei Stunden nach der Zeremonie verprügelte Kimmel Passagiere auf einem Hollywood-Tourbus, indem er mitten in der Zeremonie den Bus mitten in der Zeremonie absetzte. Starstruck-Fans ignorierten den Host komplett und begannen Selfies mit ihren Lieblingsstars zu knacken.

Als Kimmel erfuhr, dass zwei der Touristen bald den Knoten knüpfen würden, bot er Denzel Washington als ihren besten Mann an und flehte dann Jennifer Aniston an, in ihrer Handtasche nach einem Hochzeitsgeschenk für das Paar zu suchen. Aniston verpflichtet, und das glückliche Paar ging mit einer neuen Designer-Sonnenbrille.

Ben Affleck, Matt Damon
Ben Affleck, links, und Matt Damon präsentieren den Preis für das beste Originaldrehbuch bei den Oscars am Sonntag, den 26. Februar 2017 im Dolby Theatre in Los Angeles.Chris Pizzello

Matt und Ben bringen Lachen

Aber der Tourbus war kaum Kimmels einziger Streich. Als Matt Damon und sein alter Kumpel Ben Affleck den Preis für das beste Drehbuch überreichten, gab Kimmel vor, das Orchester zu leiten, um Damon jedes Mal mit donnernd lauter Musik zu übertönen, wenn er den Mund öffnete, um zu sprechen.

Jennifer Aniston
Schauspieler Jennifer Aniston spricht auf der Bühne während der 89. jährlichen Oscars in Hollywood & am Highland Center am 26. Februar 2017 in Hollywood, Kalifornien.Kevin Winter / Getty Images

Jennifer Aniston trauerte um die Sterne, die wir verloren hatten

Jennifer Aniston erstickte, als sie die massive Montage von Sternen vorstellte, die im vergangenen Jahr gestorben waren. “Jeder einzelne war ein geschätztes Mitglied unserer Hollywood-Familie”, sagte die Schauspielerin, die den Schauspieler Bill Paxton besonders erwähnte, der, wie die Fans erfuhren, an diesem Tag gestorben war. Auf der Rolle standen Mary Tyler Moore, Gene Wilder, Carrie Fisher, Prince, Garry Marshall und viel zu viele weitere beliebte Entertainer.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 70 = 78

Adblock
detector