“X Factor” -Kandidat Don Philip: Ich wurde gemobbt, um zu zeigen, dass ich schwul bin

Es gab eine Menge Drama bei der Staffelpremiere von “The X Factor” am Mittwochabend, besonders als eine Sängerin aus der Vergangenheit von Britney Spears – Don Philip – die Bühne betrat.

Don, der mit dem Sänger bei “I Will Still Love You” von Britneys Debütalbum “… Baby One More Time” düpierte, wurde zu Tränen gerührt, nachdem ihm gesagt wurde, er würde nicht weitermachen – einschließlich Spears, der sagte, seine Stimme sei “nicht der Norm” The X Factor “gerecht.

SEHEN SIE DIE FOTOS AN: Alles andere als schrecklich! Heiße Aufnahmen von Simon Cowell!

Am Donnerstag erzählte Philip jedoch Access Hollywood mehr als nur Spears wiederzusehen, es gab einen weiteren Grund für seinen emotionalen Moment hinter der Bühne.

Philip behauptete, die Show habe 10 Minuten seines Interviews abgeschnitten, in dem er zugab, dass er schwul sei, nachdem er angeblich Mobbing gespielt hatte.

SEHEN SIE DIE FOTOS: Pop-Prinzessin Britney Spears

“Es war eine Art private Sache, die sie aus mir herauszwangen”, behauptete Philip am Donnerstag gegenüber Access. “Ich würde sagen, schikaniert von mir.”

Philip erzählte der New York Post, dass er nach seinem Vorsingen, das am 16. Juni in San Francisco aufgenommen wurde, am Boden zerstört war.

“Nach diesem Ding ging ich nach Hause und hatte Gedanken an (Selbstmord). Ich war so zerstört, dass sie mich aufstellten “, sagte er der Post.

SEHEN SIE DIE FOTOS: Britney Spears frühe Jahre – ein Blick zurück!

Im Gespräch mit Access behauptete Philip, er habe “X Factor” -Produzenten gesagt, dass er nicht darüber reden wolle, auf dem Reality-Programm schwul zu sein.

“Backstage habe ich mit den Produzenten darüber gesprochen, was mein Geheimnis ist. Und ich erwähnte, dass mein Geheimnis war, dass ich schwul war, aber ich wollte wirklich nicht darüber in der Show sprechen. Minuten später, als ich auf die Bühne kam, sagte L. A. Reid: “Was ist das Geheimnis? Was ist das Geheimnis? “Immer und immer wieder. Und ich musste es sagen “, behauptete Philip. “Ich hatte gerade das Gefühl, dass sie es sagen würden, also fühlte ich mich, als müsste ich es zuerst sagen. Und ich war nur so emotional verstört, ich konnte es nicht zusammenbringen, um wirklich zu singen.

SEHEN SIE DIE FOTOS: Verrückt! Sexy! Cool! Die heißesten Popstars des Planeten treten auf die Bühne

“The X Factor” hat den Teil, von dem Philip behauptete, nicht ausgestrahlt.

Indem er Philip’s Aussagen an die Medien richtete, veröffentlichte FOX eine Erklärung.

“Vor seinem Vorsprechen erhielten die Richter keinerlei Informationen über Mr. Philip. Die persönlichen Informationen, die Herr Philip sich zu Beginn seines Vorsingens freiwillig meldete, waren eine Überraschung für die Richter, die fragten, was in den letzten 10 Jahren geschehen sei, da sie sich für die Karriere von Mr. Philip interessierten. Während wir seine Entscheidung verstehen, über sein persönliches Leben zu sprechen, war die sexuelle Orientierung von Herrn Philip nicht etwas, was die Richter oder Produzenten für dieses Vorsprechen für relevant hielten “, heißt es in der Erklärung. “Bei der Bewerbung und Förderung von offenen Vorsingen werden tausende Menschen über die Art und Weise informiert, wie sie die Show besuchen können. Mr. Philip selbst entschied sich für die Chance, einen fünf Millionen Dollar schweren Plattenvertrag zu gewinnen. “

Während Philip Vorsprechen Schlagzeilen machte, schien Spears nicht daran zu erinnern, während auf dem roten Teppich bei “The X Factor” Premiere Party Anfang dieser Woche.

“Hast du irgendjemanden aus deiner Vergangenheit als Richterin wie Christina Aguilera auf” The Voice “getroffen?”, Fragte ein Produzent von Access Hollywood nach Spears, als Aguilera Tony Lucca, ihren früheren “Mickey Mouse Club” Co-Star, nicht erkannte während seines “Voice” Castings in Staffel 2.

“Ähm, nein, eigentlich”, sagte Spears zu Access. “Ich habe nicht. Nein.”

In verwandten “X Factor” -Nachrichten, nach den viel beachteten Äußerungen von Simon Cowell, der verärgert war, als die NBC “The Voice’s” Staffel 3 Premiere auf drei Nächte verlängerte und sie am Mittwoch gegenüber “The X Factor’s” Season 2 angriff Premiere wurde ein Sieger im ersten Kampf um Ratings gekrönt.

“The Voice” mit Christina Aguilera, Blake Shelton, Adam Levine und Cee Lo Green schlug “The X Factor” in den Zahlen von rund 3 Millionen Zuschauern. Rund 10,5 Millionen sahen “The Voice”, während 7,5 “The X Factor” sahen.

Zugehöriger Inhalt:

  • Schikanierter Teenager Jillian verlässt Demi Lovato in Tränen auf “X Factor”
  • Simon Cowell sagt, dass Khloe Kardashian für den “X Factor” -Host kandidiert
  • Simon Cowell: Britney Spears ist “schwer zu gefallen” auf “X Factor”
  • Demi Lovato: Simon Cowell wird von mir auf “X Factor” eingeschüchtert

Mehr im Clicker:

  • Dr. Phil zu Dina Lohan: Du warst in meiner Show “falsch”
  • Hat Katie Couric “Idols” neue Richter vor Fox bestätigt??
  • Nancy Grace reißt in ‘Toddlers & Tiaras’ Zigarettenmutter ein
  • Schikanierter Teenager Jillian verlässt Demi Lovato in Tränen auf “X Factor”
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

61 − 59 =

map