‘Workaholics’ Schauspieler Jesse ‘Jet Set’ Hudson stirbt

Die Besetzung und Crew von “Workaholics” trauert um sich selbst. Jesse Hudson, der den immer schnippisch gekleideten Jet Set Hudson auf der schlüpfrigen Comedy Central Sitcom spielte, starb letzte Woche, E! Nachrichten haben bestätigt. Er war 59.

“Ich bin sehr traurig darüber zu berichten, dass wir ein Mitglied der Familie Workaholics verloren haben”, las ein Beitrag auf der offiziellen Tumblr-Seite der Serie. “Jet Set Hudson verstarb Ende letzter Woche, nachdem er einige der lustigsten und süßesten Momente unserer gerade verpackten Staffel 3 beigesteuert hatte. Jet Set beleuchtete jeden Raum, in den er ging, jeden Satz, in dem er war, und berührte wirklich jeden, der das hatte Es ist eine Untertreibung, zu sagen, dass er vermisst wird, zu sagen, dass er geliebt wurde, kann nie genug gesagt werden.

Inquirierung des Todes von Amy Winehouse, um wieder aufgenommen zu werden

“Ruhe in Frieden, Jet Set”, schloss die Post. “Ich kann nicht sagen, wie wunderbar es war, in den letzten drei Jahren mit Ihnen zu arbeiten und Sie kennenzulernen.”

“Jet Set ist wirklich verstorben. Es ist kein Witz. Sehr real …. Ich bin zu Recht traurig”, twitterte “Workaholics” -Star Adam DeVine.

Tweeted Costar Blake Anderson: “Trauriger Tag. RIP JETSET ein echter Entertainer. Werde diesen Mann vermissen. Viel Liebe.”

Adam DeVine Gerichte auf “Arrested Development” Cameo

“RIP Jesse ‘Jet Set’ Hudson Was ist dein liebstes Zitat von Jet Set … ??? Zeige etwas Liebe”, schrieb Anders Holm.

Die L. A.-Abteilung des Coroner bestätigte zu E! Nachrichten, dass Hudson in seinem Auto vor einer Tankstelle in Nordhollywood in den frühen Morgenstunden des 14. Dezember in seinem Auto nicht mehr reagiert wurde. Sanitäter wurden an die Szene gerufen, wo Hudson um 12:42 Uhr für tot erklärt wurde. Die Todesursache ist derzeit aufgeschobene anstehende Autopsieergebnisse.

Promi-Todesfälle im Jahr 2012

Laut dem IMDb. Hatte Hudson neben “Workaholics” auch Auftritte bei “New Girl” und “Key and Peele”.

— Bericht von Holly Passalaqua 

Mehr in HEUTE Unterhaltung:

  • Reality Shows beschuldigt, es im Jahr 2012 gefälscht zu haben
  • Hugh Jackman diskutiert Adoption, Fruchtbarkeitskrankheiten
  • Der Mann, der die E-Mails der Stars gehackt hat, bekommt 10 Jahre
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

20 − 12 =

map