Wer ist Ant-Mensch? 5 wenig bekannte Fakten über den kleinsten Superhelden des Sommers

0

Er mag nur die Größe einer Ameise haben, aber es gibt große Erwartungen für “Ant-Man”, die fröhliche Superhelden-Saga, die am Freitag eröffnet wird. Aber wer ist dieser Typ? Hier sind einige wenig bekannte Fakten, die Sie mit Ihrem Popcorn ins Theater tragen können:

Es gibt tatsächlich zwei Ameisenmänner: Der erste Ant-Man, der 1962 in der Marvel-Comics-Geschichte “Der Mann im Ameisenhügel” vorgestellt wurde, war Hank Pym, ein Wissenschaftler, der einen Weg fand, sich zu verkleinern. Michael Douglas spielt ihn im Film, während Paul Rudd die Hauptrolle spielt zweite Ant-Man, ein Dieb namens Scott Lang, der unter Pyms Anleitung zu einem guten Kerl wurde.

Erzählungen to Astonish #27, 1962
Marvel-Comics

Er ist ein Underachiever: Obwohl er ein Gründungsmitglied der mächtigen Avengers war, generierte Ant-Man für Marvel Comics Verkäufe in Insektengröße. “Ant-Man wurde nie einer unserer Topseller oder hatte sein eigenes Buch”, gab der Autor Stan Lee Jahrzehnte nach seiner Vorstellung zu und machte die Künstler des Charakters dafür verantwortlich, dass er sie nicht zu Objekten zog, die seine winzige Größe dramatisierten: “Du dachtest du guckst bei einem normalen Kerl, der wie alle ein Unterwäschekostüm trug. Es hatte kein Interesse. “

Rächer #1, 1963
Marvel-Comics

In den Siebzigern war er der “Wackler” von “SNL”: Ant-Man (gespielt von Garrett Morris) wurde 1979 in einer Episode von “Saturday Night Live” belächelt, nachdem er seine Kräfte bei einer Superhelden-Party erklärt hatte: “Ich verkleinere mich auf die Größe einer Ameise während ich meine volle menschliche Stärke beibehalte. ” Jeremy John Belushi als der Hulk: “Whoa, bleib am besten aus dem Weg dieses Typen!”

Seine Kräfte ergeben keinen Sinn: James Kakalios, Physikprofessor an der University of Minnesota und Autor von “The Physics of Superheroes”, erklärt, warum es so schwierig ist, sich kleiner oder größer zu machen, wie Ant-Man: “Atome können nicht einfach entfernt oder hinzugefügt werden … Wohin würden sie gehen oder kommen? ” Und nein, man kann sie nicht einfach näher zusammenrücken: “Wenn man Atome so zerquetscht, würde das wahrscheinlich genug Druck erfordern, um eine Kernfusionsreaktion auszulösen”, warnt NBCNews.com-Wissenschaftsredakteur Alan Boyle. Sie können mehr darüber lesen, warum Schrumpfen wie Ant-Man hier unmöglich ist.

MEHR: “Ant-Man” baut winzige Werbetafeln, um den Film auf die entscheidende Demografie zu bringen

Paul Rudd in
Marvel Entertainment / YouTube

Sein Helm ist nicht nur zur Schau: Wenn man bedenkt, wie Teeny Ant-Mans Stimmbänder bekommen, warum redet er nicht wie Kristin Chenoweth auf Helium? Kakalios deutet auf seinen Helm, der, wie er glaubt, Beugungseffekte kompensiert, wenn er ant-groß ist, “hält seine Stimme davon ab, zu quietschend zu klingen und seinen Hörbereich so einzustellen, dass er tatsächlich hören kann, was über ihn gesagt wird – obwohl er es vielleicht nicht will all das zu hören. “

Paul Rudd in
Marvel Entertainment / YouTube

‘Ant-Man’ Bösewicht Corey Stoll gesteht: Ich bin ein gescheiterter Comiczeichner.

Folge Rick Schindler auf Twitter.