Warum Tracy Morgan sagt, dass er LKW-Fahrer verzeihen musste, der ihn vor 4 Jahren schlug

Tracy Morgan kehrt zum Fernsehen zurück und fühlt sich inspirierter denn je.

Nachdem ein tödlicher Autounfall von 2014 fast sein Leben genommen hat, ist Morgan wieder mit Tiffany Haddish in der neuen TBS Comedy-Serie “The Last O.G.” zu sehen. Der 49-jährige lustige Mann, der seinen Freund, Komiker James McNair, bei dem Unfall verloren hat, eröffnete in der April / Mai-Ausgabe von AARP The Magazine darüber, wie die Tragödie ihn zu einem besseren Komiker machte – und zu einem besseren Menschen.

Bild: Tracy Morgan on the Today Show, February 15, 2017.
Morgan sagt nach dem tödlichen Unfall, bei dem sein Komiker James McNair getötet wurde, er hat eine neue “Weisheit”, die seine Komödie schärfer gemacht hat.Nathan Congleton / HEUTE

“Meine Komödie wurde schärfer nach dem Unfall. Ich sehe jetzt klarer. Ich sehe die Witze, und ich sehe die Weisheit”, enthüllte Morgan. “Komödie ist eine Tragödie, die wie eine Socke von innen nach außen gekehrt ist. Die gleiche Sache, die dich zum Lachen bringt, bringt dich zum Weinen. Es kommt darauf an, wie du es dir ansiehst.”

Der ehemalige “30 Rock” -Star und einige Freunde kehrten von einer Vorstellung zurück, als die Limousine, mit der sie auf dem New Jersey Turnpike unterwegs waren, von einem Walmart-Lastwagen angefahren wurde. Der Komiker erlitt ein gebrochenes Bein, mehrere gebrochene Rippen und schweres Hirntrauma, aber McNair wurde bei der Kollision getötet. Zwei weitere Passagiere in der Limousine wurden schwer verletzt.

Morgans lange Reise zurück zum Wohlbefinden lehrte ihn entscheidende Lebenslektionen.

“Geld macht dich nicht glücklich, und du lernst, wer deine Freunde sind, wenn du auf dem Rücken liegst. Vergiss einfach nicht, wer sie sind und wer sie nicht sind”, sagte er.

Die Tortur brachte ihn auch mehr in Kontakt mit seiner höheren Macht.

“Genesung ist eine Inspiration, ich dachte, Gott hat mich hierher gebracht, um die Komödie zu verbreiten. Nein, es war wirklich, Liebe zu verbreiten. Das ist, was ich in meinem Herzen fühle, und das habe ich vorher nicht gewusst”, sagte er.

Jetzt, vier Jahre später, beschließt Morgan, dem Fahrer zu vergeben, der ihm so viel Angst bereitet hat – und sich darauf zu konzentrieren, jeden Tag zu genießen.

“Dem Mann nicht zu vergeben, der uns geschlagen hat, würde mich bitter machen. Wir sind alle schuld daran: ‘Vielleicht kann ich dieses gelbe Licht machen?’ Pow! Schlechtes Urteilsvermögen kann dich zum Fahrzeugmord bringen. Wer will damit leben?

“Wenn es deine Zeit ist, ist es deine Zeit”, sagte er. “Ich versuche nur mein Rennen zu fahren. Aber wenn du Angst vor dem Tod hast, hast du nie gelebt.”

“Der letzte O. G.” Uraufführungen Dienstag um 10:30 Uhr ET auf TBS.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 69 = 75

Adblock
detector