Warum Melanie Griffith sagt, dass sie nie wieder heiraten wird

Vier Ehen waren offensichtlich genug für Melanie Griffith.

Der 61-jährige Star, der zuvor mit den Schauspielern Don Johnson (zweimal), Steven Bauer und Antonio Banderas verheiratet war, sagte, sie habe es nicht aufgegeben, wieder Liebe zu finden, aber sie fühle sich der Verlobungsidee nicht mehr verpflichtet um es zu tun.

“Ich glaube wirklich nicht, dass es für irgendjemand mehr relevant ist”, sagte Griffith dem InStyle Magazin. “Aber vor allem, wenn du 60 bist und vier Kinder hast und du lebst das Leben, das du immer wolltest. Warum dann heiraten??

Melanie Griffith
Mit 61 konzentriert sich Melanie Griffith auf Schauspielerei und Schreiben – und weniger auf Datierung.WireImage

“Es ist, als würde ich mich gerne verlieben und eine Romanze haben, eine Beziehung, aber ich habe nicht. Ich schaue weiter. Ich hatte ein paar Liebhaber, aber keine Beziehung.”

Ihre wahre Liebe ist heutzutage Schauspielerei, ein Beruf, in dem sie seit ihrer Kindheit arbeitet und als Tochter von “The Birds” -Star Tippi Hedren aufgewachsen ist. Es ist auch eine Liebe, die sie an ihre eigenen Kinder weitergegeben hat – besonders an ihre älteste Tochter, Dakota Johnson, 28, von “Fifty Shades of Grey”.

“Nachdem ich mich geschieden habe und in gewisser Weise mit meinen Kindern fertig bin – meine Stella (Banderas) ist jetzt 21 – habe ich die Zeit und die Chance, meine Karriere neu zu starten und neu zu beleben, ich denke, du würdest sagen”, fügte sie hinzu.

Jahrzehnte nach der Veröffentlichung von Griffiths Kultdrehung in der 1988er Dramedy “Working Girl” will Griffith weiter arbeiten. Sie erzählte InStyle, sie sei damit beschäftigt, über die Idee nachzudenken, Memoiren zu schreiben und eine Rückkehr zum Broadway zu planen.

Melanie Griffith offenbart ihren versteckten Kampf mit Epilepsie

20. Oktober 201700:25 Uhr

Aber in letzter Zeit hatte sie einen kleinen Rückschlag in Form eines Gesundheitsschrecks, als Ärzte Hautkrebs auf ihrer Nase entfernten und dabei eine deutliche Spur hinterließen.

“Es ist eine beängstigende Sache, wenn Sie eine Schauspielerin sind und Sie für Ihre Arbeit auf Ihr Gesicht angewiesen sind”, sagte Griffith. “Aber ich merke, dass ich ein Pflaster darauf legen muss, und es ist in Ordnung. Ich sehe nur aus wie ein Depp. “

Während “Working Girl” dieses Jahr sein 30-jähriges Jubiläum feiert, ist Griffith besonders stolz auf sein Vermächtnis.

“Viele Frauen in meinem Alter und jünger sagen:, Ich habe diesen Film gesehen, und er hat mich ermuntert, das zu tun, was ich tun wollte ‘”, sagte sie dem Modemagazin.

Für Griffith hat sie das zu ihrem Mantra gemacht.

Melanie Griffith verzichtet auf plastische Chirurgie: “Hoffentlich sehe ich normaler aus”

Apr.05.201703:49

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

71 + = 74

Adblock
detector