Verwirrt von Potter? Autor setzt Datensatz gerade

Mit der scheinbar endlosen Anzahl an Charakteren, Handlungssträngen und einfallsreichen Worten, die sich über die sieben Harry-Potter-Romane verteilen, mag es sogar der eifrigste Potter-Fan schwer haben, in “Harry Potter und die Heiligtümer des Todes” alles richtig zu machen klären Sie jede Verwirrung auf, als die Frau, die die Geschichte selbst geschrieben hat?

In einem exklusiven Interview fragte TOYDAY Meredith Vieira J.K. Rowling-Fragen, die von Zuschauern zu “Deathly Hallows” eingereicht wurden. Unten finden Sie Rowlings Erklärungen zu einigen der Feinheiten ihres letzten Potter-Romans.

Warum war Draco der wahre Besitzer des Elderstabs??

Voldemort denkt, dass er der wahre Besitzer des Elder Zauberstabs wird, indem er ihn aus Dumbledores Grab stiehlt, aber am Ende erfahren wir, dass der wahre Besitzer wirklich Draco Malfoy war, bis Harry ihn besiegte und die Treue Harry übertrug. Wie wurde Draco der wahre Besitzer des Elderstabs??

“Um wirklich den Elderstab zu besitzen, was bedeutet, die vollen Vorteile zu erhalten, zweischneidig, obwohl es von all seiner Kraft ist, müssen Sie den vorherigen Besitzer erobert haben”, erklärte Rowling.

Am Ende von Buch 6, “Halbblutprinz”, entwaffnete Draco Dumbledore, bevor Snape Dumbledore tötete. 

“Und das bedeutete, dass er ihn besiegte, obwohl Dumbledore zu dieser Zeit sehr schwach war. Er war sehr krank. Er war kurz vor dem Zusammenbruch, als es passierte “, sagte Rowling. “Dumbledore wollte seinen Zauberstab zu diesem Zeitpunkt nicht verlieren und Draco entwaffnete ihn. Das bedeutete, dass der Zauberstab Draco seine Treue gab, obwohl Draco es nie wusste, obwohl Draco es nie anrührte. 

“Von diesem Moment an gab dieser Zauberstab Draco seine Treue und es würde nicht für jeden außer Draco funktionieren.”

Als Harry in der Villa von Malfoy Dracos “alltäglichen” Zauberstab aus der Hand ringt, erobert er Draco, und deshalb überträgt der Elderstab – der zu dieser Zeit in Dumbledores Grabmal versteckt ist – seine Treue zu Harry.

Rowling sagte, dass ihr amerikanischer Redakteur den Moment vorgeschlagen habe, in dem Harry Draco erobert, sollte dramatischer sein.

“Aber, nein, ich wollte wirklich sehr bewusst, dass die Geschichte der Zaubererwelt von diesem Moment abhängt, in dem zwei Teenager einen körperlichen Kampf haben. Sie tun es nicht einmal durch Magie “, sagte Rowling. 

“Das bringt alle großartigen Pläne von Voldemort und Dumbledore an ihre Stelle, nicht wahr? Du kannst es einfach nicht so gut planen, dass etwas schiefgehen kann und es schief gelaufen ist … Es ist schiefgelaufen, weil Harry es schaffte diesen Zauberstab aus Dracos Griff zu ziehen.

Wie hat Neville das Schwert von Gryffindor bekommen??

In “Heiligtümer des Todes” behauptet Griphook, der Goblin, dass Godric Gryffindor sein Schwert den Goblins gestohlen hat und Griphook wiederum das Schwert von Harry, Ron und Hermine in Gringotts stiehlt. Wie zieht Neville das Schwert während der Schlacht von Hogwarts aus dem Sprechenden Hut??

“Jetzt können wir verraten, dass Griphook falsch lag”, sagte Rowling. Das Schwert war wirklich Gryffindors und er stehlte es nicht … Seine erste Treue war immer zu einem würdigen Gryffindor, und es würde zurückkehren, wenn es jemand wirklich, wirklich brauchte. Und es kam zu Neville zurück. “

Ist Snape gut oder böse??

Nach sieben Jahren in Hogwarts erfahren wir endlich, dass Severus Snape, wenn auch etwas widerwillig, immer daran gearbeitet hat, Harry zu beschützen. Aber ist er wirklich ein guter Mensch??

“Ich sehe ihn nicht wirklich als Helden”, sagte Rowling. “Er ist kein eindeutig guter Charakter … Er ist ein komplizierter Mann.”

Rowling sagte, dass Snape bitter, boshaft und ein Mobber ist, aber er ist auch immens mutig und fähig zur Liebe.

“Wie wir aus dem Epilog wissen, sieht Harry wirklich das Gute in Snape … es gibt Erlösung”, sagte Rowling. “Ich wollte, dass es Erlösung gibt und ich wollte, dass es Vergebung gibt. Und Harry vergibt, sogar wenn er weiß, dass Snape ihn bis zum Ende ungerechtfertigt verabscheut. “

Warum 19 Jahre später?

Von all der Zeit in Harrys Leben, die du hättest entscheiden können, den Epilog zu setzen, warum 19 Jahre später?

“Ich wollte nicht, dass manche Leute Kinder zu jung bekommen, weil ich nicht glaube, dass das gut ist”, sagte Rowling. “Also 19 Jahre waren gerade genug Zeit für die nächste Generation, um den Punkt erreicht zu haben, den ich erreichen wollte, als der Hogwarts Express abfährt.”

Es gibt keine Bedeutung für die Zahl, keine magische Erklärung. In der Schlacht von Hogwarts sind Ron und Hermine 18 und Harry ist 17, und Rowling sagte, sie wolle, dass sie eine friedliche Zeit haben, bevor sie anfangen, Kinder zu haben.

“Ich möchte keine Teenagerschwangerschaften fördern”, sagte Rowling lachend. “Es könnte nicht viel früher als 19 sein.”

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 81 = 82

map