“Verloren” offenbart seine Adam und Eva

Hast du dich jemals gefragt, wie das Inselleben auf “Lost” aussehen würde ohne die Besetzung von Charakteren, die die Zuschauer kennengelernt und geliebt haben (oder verabscheuen)? Nun, die Episode von Dienstagabend bot einen Einblick in genau dieses Szenario, als die bekannten Schiffbrüchigen eine Pause machten und Platz für eine ganze Menge “Lost” Backstory machten.

Oh, sicher, es gab ein paar so wichtige vertraute Gesichter, aber als die Geschichte begann, waren sie nicht einmal geboren worden.

Offensichtlich, lange bevor Oceanic Flug 815 auf der Insel abgestürzt war, und … lange bevor Oceanic Airlines oder seltsame Flugmaschinen, die Flugzeuge genannt wurden, existierten, war eine andere Gruppe von Überlebenden an Land gestrandet. Unter ihnen war Claudia, eine schwangere Frau, die irgendwie von den anderen getrennt wurde.

Zum Glück – oder sehr unglücklich, wie sich bald herausstellen sollte – traf Claudia die einzige Bewohnerin der Insel, kurz bevor sie zur Wehen kam. Sie hatte eine Menge Fragen an ihre Möchtegern-Hebamme, aber als ob sie direkt an all die ach so neugierigen Fans gerichtet werden sollte, die nicht zufrieden sein könnten in der Info-Bombe der Antworten, die sie erhalten würden, lieferte die Hebamme diesen Bon mot: “Jede Frage, die ich beantworte, führt einfach zu einer anderen Frage.”

Ha! Mit anderen Worten, lehnen Sie sich zurück und nehmen Sie die Antworten, die Sie bekommen haben. Wenn sie nur zu mehr Fragen führen, dann zu harten Noogies! Und übrigens, sie werden sicherlich zu mehr Fragen führen.

Was die Geburt anbelangt, so erleichterte die Hebamme Claudia durch die Geburt ihres Sohnes Jacob sowie die unerwartete Ankunft eines zweiten Sohnes, für den sie nie einen Namen wählte – und niemals würde.

Die Hebamme hatte das Herz, die Neugeborenen zu adoptieren, also tötete sie Claudia, bevor die junge Frau ihre Babies halten konnte. So war Jacob, in einen hellen Stoff gewickelt, und das Baby in Schwarz, eingewickelt in dunklen Stoff, hatte eine brandneue, etwas mörderische Mutter.

Es war ein angemessen dramatischer Anfang für das, was später zu solch dysfunktionalen brüderlichen Beziehungen wird. Aber das war noch ein langer Weg.

Als die neue Mutter ihre Söhne großzog, behandelte sie Jakob als den guten Jungen, den, der niemals lügen konnte. Aber es war ihr anderer Sohn, der Schlaue, den sie bevorzugte. Dieser Hinweis bedeutete dieser kleinen Familie viel, da Mom voller Überraschungen war.

Die größte Überraschung kam in Form ihres Vermächtnisses. Eines Tages würde einer ihrer kleinen Männer die Insel schützen müssen. Nachdem der Boy in Black eine Gruppe von Männern auf der anderen Seite der Insel gesehen hatte, erklärte die Matriarchin die wichtige Rolle.

Seht, die Leute sind schlecht. Leute verletzen sich gegenseitig. Aber Jacob und der Junge in Schwarz waren gut und konnten sich nicht gegenseitig verletzen. Warum? Sie hat es so gemacht. Wie? Ich weiß es nicht. Starke Noogies.

Mom hat aufgedeckt, warum die Insel überhaupt geschützt werden musste, und sie hatte nichts damit zu tun, dass sie sich in die Kräfte des Bösen stopfte, wie Jacob in einer früheren Episode erklärte. Nein, die Insel beherbergte ein hell leuchtendes Licht und niemand konnte es jemals finden.

“Weil ein bisschen von genau diesem Licht in jedem Mann ist, aber sie wollen immer mehr”, sagte Mama.

Was auch immer.

Dies scheint derselbe helle Fleck zu sein, den Locke vor vielen Jahren gefunden hat, als er ausrief: “Ich schaute in das Auge der Insel und was ich sah, war wunderschön.” Und es war.

Während es leicht wäre anzunehmen, dass der Junge in Schwarz Mom’s Top-Wahl für Inselschützer sein würde, diktiert die zukünftige Geschichte etwas anderes, und bald enthüllte die Geschichte warum.

Eines Tages, während er eine Runde mit Stöcken und (schwarzen und weißen) Steinen mit Bruder Jacob spielte, hatte der Junge in Schwarz eine Vision. Es war Claudia. Sie sagte ihm, sie sei ihre Mutter und wie sie starb. Sie erklärte auch, dass die anderen auf der Insel von ihrem Schiffswrack stammten – genau wie die Jungs – und dass ihre wahre Heimat außerhalb der Insel lag.

Der Junge in Schwarz gab alles an Jacob weiter, der es nicht glauben wollte. Tatsächlich griff er seinen Bruder an, weil er es sogar vorgeschlagen hatte. Schätze, Mom’s “kann sich nicht gegenseitig verletzen” Mojo funktioniert nicht immer.

Jacob wurde bald ein Gläubiger, als Mutter alles gestand. Er blieb an ihrer Seite, aber sein Bruder ging weg, um mit den anderen zu leben.

Die Jahre vergingen, und Jacob traf weiterhin den Mann in Schwarz, um ihr Lieblingsspiel mit Stöcken und Steinen zu spielen, aber Mom hielt Abstand. Bis sie erfuhr, dass ihr eigensinniger Sohn einen Weg fand, die Insel zu verlassen.

Sie besuchte den Mann in Schwarz in seiner unterirdischen Fluchtgrube. Irgendwann entdeckten er und seine Dorfkameraden den wackeligen Elektromagnetismus der Insel und bauten auf der anderen Seite des glühenden Zentrums einen Bunker. Durch die Verwendung eines riesigen Rades (das Ben und Locke beide viel später benutzten), um das Licht mit Wasser zu kombinieren, könnte er irgendwie die Insel verlassen.

Irgendwie.

Dieser verrückte Plan klang so, als könnte er funktionieren, also schlug seine Mutter ihn aus, füllte seine Grube und tötete alle in seinem Lager. Sie gab Jakob auch ihren Status als Inselschützer, solange er versprach, niemals ins glühende Licht zu gehen. Es war schließlich ein Schicksal schlimmer als der Tod.

Hey, für diejenigen, die eine Art Parallele zu der biblischen Geschichte von Jacob und seinem Zwilling Esau erwarten, hast du es gerade verstanden. Das Geburtsrecht des Mannes in Schwarz ging an Jacob.

Nicht, dass es für den Mann eine Rolle spielte, der alles verloren hatte. Er hatte etwas Rache, um genau zu sein. Also, während Jacob auf der neuen Nummer 1 war, tötete der Mann in Black ihre Mutter. Jacob war nicht einverstanden, und in seinem ersten Akt als Oberhoncho warf er seinen Bruder in das helle Licht der Insel.

Das Rauchmonster brach an einem Ende des Lichts aus und der Mann in Blacks Körper kam aus dem anderen. Wieder, dass “sich nicht gegenseitig verletzen kann” ist etwas pickelig.

Verwüstet legte Jacob den Körper seines Bruders in eine Höhle in der Höhle, die sie einst Zuhause nannten. Er stellte ihre adoptierte Mutter neben Man in Blacks Körper, zusammen mit den schwarzen und weißen Steinen aus ihrem Spiel.

Das bildete natürlich die Bühne für die Skelette von Adam und Eva, die die Oceanic Gang in der allerersten Staffel fand.

Ree Hines schätzt die großen Enthüllungen, aber sie würde es auch schätzen, wenn jemand Desmond retten würde. Im Ernst, er ist immer noch gut! Folge ihr auf Twitter bei und sag ihr, auf welche Handlungspunkte du wartest.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

6 + 1 =

map