TMZ durfte einen Teil von Troyers Sex-Tape erneut veröffentlichen

TMZ durfte einen Teil von Troyers Sex-Tape erneut veröffentlichen

Die Frau in einem Sex-Tape mit Verne Troyer – am besten bekannt für seine Rolle in den “Austin Powers” -Filmen – sagt, sie erlaubte Promi-Website TMZ, Ausschnitte des Bandes zu senden.

Troyer’s Ex-Freundin, Ranae Shrider, unterzeichnete eine Erklärung, die vor dem Bundesgericht in Los Angeles eingereicht wurde und erklärte, dass das Band mit ihrer Videokamera erstellt wurde. Ihre Aussage veranlaßte einen Richter, TMZ zu erlauben, einen Pfosten wieder herzustellen, der Schnipsel des Klebebandes kennzeichnet.

Der Richter hatte TMZ vorübergehend untersagt, einen Teil des Bandes auf seiner Website oder TV-Show zu zeigen oder zu übertragen. Die Post wurde bis Dienstagabend restauriert.

Der Richter hat immer noch einen Pornodistributor ausgeschlossen, der in einer $ 20 Millionen Klage von Troyer genannt wurde, von der Verteilung oder Aufnahme von Bestellungen für das 50-Minuten-Band.

Troyer spielte als Mini Me in zwei “Austin Powers” -Filmen. Seine Klage behauptete, das Band sei gestohlen worden. Shriders Aussage besagt, dass sie glaubt, dass sie auch das Band besitzt, aber bisher nur TMZ die Erlaubnis gegeben hat, es zu lüften.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

28 − 25 =

Adblock
detector