“The Honest Life”: Jessica Alba auf der Suche nach einem natürlicheren Lebensstil

Schauspielerin Jessica Alba erklärt ihre Herangehensweise an Elternschaft in “The Honest Life” mit einem Akzent auf Gesundheit und Erschwinglichkeit, die gleichzeitig nicht auf Stil verzichtet. Hier ist ein Auszug.

Ich werde ehrlich sein:

Dies ist ein Buch darüber, wie Sie einen gesünderen und nachhaltigeren Lebensstil leben können. Aber gleichzeitig geht es überhaupt nicht darum – weil es in diesem Buch nicht darum geht, warum man vegan werden, Stoffwindeln benutzen oder sein eigenes Essen anbauen muss.

  • Ich esse (Bio-) Fleisch.
  • Ich habe keine Zeit, Stoffwindeln zu waschen.
  • Ich habe einen total schwarzen Daumen – wenn ich unser Essen anbauen müsste, würden wir verhungern.


Ich beschloss, dieses Buch zu schreiben, weil ich es satt hatte, dass “gesund”, “sicher” und “eco” “langweilig”, “beige” und “blah” bedeutet – ganz zu schweigen davon, verrückt teuer und schwer zu sein finden. Was wirklich nicht stimmt, oder? Lass mich das erklären. In den letzten fünf Jahren (seit ich mit Honor schwanger war) war ich auf der Suche nach einer gesunden Umgebung für meine Familie und mich. Aber ich möchte auch, dass unser Leben authentisch, stilvoll und lustig ist, denn das sind wir. Das Problem war, dass, egal ob ich Honor’s Kinderzimmer dekorierte, umweltfreundliche Einwegwindeln ausprobierte oder nach dem perfekten roten Lippenstift suchte, alles wie ein Kompromiss wirkte. Irgendwie musste man Leistung und Stil opfern, um gesund zu sein.

Du könntest entweder Dinge haben, die gut aussahen und gut funktionierten, aber mit giftigen Chemikalien gefüllt waren, oder du könntest die nicht so süße, teurere Öko-Alternative haben, die die Arbeit nicht erledigt hat. . . nicht beide. Ich fand das sehr frustrierend. Ich bin eine beschäftigte Person – noch mehr, seit ich Mutter geworden bin – und ich wette, du bist es auch. Wir haben keine Zeit für Produkte, die nicht funktionieren.

Ich wusste, dass es einen besseren Weg geben musste – machbar, lustiger, kompromisslos – und herauszufinden, wie das geht, ist zu meiner Mission geworden. Es ist eines der wichtigsten Dinge, über die ich mit meinen Freunden (sowohl allein als auch mit Familien) spreche – wir arbeiten alle daran, gesündere Entscheidungen zu treffen, ohne eine extreme Überarbeitung des Lebensstils zu betreiben, und wir teilen Tipps und Strategien. Das ist der Grund, warum ich The Honest Company gegründet habe, so dass wir alle ein einziges, vertrauenswürdiges Ziel für ungiftige Haushaltsnotwendigkeiten haben könnten, die ebenfalls äußerst effektiv (und super süß) sind. Es ist auch der Grund, warum ich dieses Buch geschrieben habe. Weil ich mit Hilfe von Freunden, Familie und Experten ein paar Dinge auf dem Weg herausgefunden habe. Ich wollte meine Version eines gesunden, natürlichen Lebensstils – ich nenne es Honest Living – mit dir teilen.

Aber zuerst, die Back Story

Also, wie bin ich ehrlich gesagt von Honest Living so begeistert??

Nun, alles begann mit einer Ladung Wäsche.

Es war Frühling 2008. Ich war schwanger mit Honor – das heißt, ich war heiß und erschöpft, hatte geschwollene Knöchel und einen enormen Bauch und war (natürlich) aufgeregt, erschrocken und eine Million anderer Emotionen auf einmal. Ich konnte es nicht erwarten, Mutter zu werden, aber ich war auch völlig überwältigt davon, wie viel wir lernen mussten, Eltern zu sein und eine sichere und förderliche Umgebung zu schaffen, in der unser Kind gedeihen kann.

Wie jede zukünftige Mutter rief ich meine Mutter um Rat an. Viel.

'The Honest Life'
Heute

Meine Mutter hat zwei Kinder großgezogen, und ich habe viele Cousins, also kennt sie wirklich Babys. Wenn du wissen willst, was du mit Koliken machen sollst oder wie du die beste Lasagne für 40 ernährst, im Ernst, ruf einfach meine Mutter an und sie wird es dir sagen. Deshalb, als sie mir sagte, dass ich eine spezielle Marke von Babywaschmittel verwenden musste, um alle Onesies und kleinen Outfits zu waschen, die ich bei meiner Babyparty bekommen habe, habe ich es nicht in Frage gestellt. Sicher, diese spezielle Marke von Baby-Waschmittel kommt in einer super-kleinen Box und kostet ein Vermögen (ehrlich gesagt, ich konnte nicht glauben, dass meine Eltern dafür gesorgt haben, als wir klein waren, weil wir immer ein Budget hatten), aber meine Mutter bestand darauf, dass es jeden Cent wert war! “Jeder benutzt dieses Waschmittel”, beruhigte sie mich. “Es ist das, was ich für deine Babykleidung benutzt habe. Es kostet so viel, weil es das beste Zeug da draußen ist.”

Also habe ich die Waschmaschine mit meiner ersten Runde Baby-Zeug und der empfohlenen Dosis dieses raffinierten Waschmittels beladen. Ich bemerkte den Duft und dachte, dass es irgendwie stark war. In der Tat fing ich an, unkontrolliert zu niesen. Ich war an mein duftstofffreies “Öko” -Waschmittel gewöhnt, aber meine Mutter sagte, das seien die Knie der Waschmittel der Bienen, also habe ich es in Bewegung gehalten.

Bis ich die erste Ladung Kleidung gefaltet habe – und meine Hände mit juckenden roten Striemen ausgebrochen sind. Währenddessen war das Niesen nicht abgeklungen.

Ich meine, meine arme Mutter. Ich rief sie sofort an und fing an zu schimpfen: “Bist du verrückt? Ich kann nicht glauben, dass du wolltest, dass ich dieses Zeug benutze – es ist unmöglich für Babys sicher!” Sie dachte, ich wäre der Verrückte. “Wir haben das Zeug die ganze Zeit benutzt”, sagte sie. “Wenn du meinen Rat nicht willst, dann bitte nicht darum. Aber ruf mich nicht an und werde sauer auf mich, wenn ich nur versuche dir zu helfen.”

Ich nahm mir einen Moment Zeit, erkannte, dass sie Recht hatte und beschloss, sie zu googeln.

Ich dachte, das wäre das Ende der Geschichte.

Aber wie sich herausstellte, war das nur der Anfang.

Nachgebildet von “The Honest Life” von Jessica Alba. Copyright (c) 2013 von Jessica Alba. Mit freundlicher Genehmigung von Rodale Books. Verfügbar überall dort, wo Bücher verkauft werden.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

4 + 1 =

Adblock
detector