Steve Harvey verteidigt ernste Notiz an das Personal: “Ich entschuldige mich nicht für den Brief”

Steve Harvey’s Bedürfnis nach Privatsphäre wurde in dieser Woche sehr groß, als ein Memo, das er Mitarbeitern seiner täglichen Talkshow schickte, online durchsickerte. Er verteidigt jetzt den Inhalt der E-Mail, in der er Mitarbeiter anflehte, ihn nicht länger “überfallen” und ihm mehr persönlichen Raum zu geben.

Das Memo forderte die Mitarbeiter wiederholt auf, nicht ohne Terminvereinbarung in Harvey’s Umkleidekabine vorbeizuschauen und gelegentlich Erklärungen in Großbuchstaben zu mischen (“WENN SIE MEINE TÜR ÖFFNEN, ERWARTET WERDEN”), um diesen Punkt zu unterstreichen.

Steve Harvey entschuldigt sich nicht für den Brief, der den Mitarbeitern sagt, dass sie ihn nicht “überfallen” sollen

Mai 12.201702:00 Uhr

“In meiner Garderobe wird es keine Treffen geben. KEIN EINSATZ “, schrieb Harvey in dem Memo, das auf Robert Feders Chicagoer Medienblog veröffentlicht wurde.

Er wies seine Mitarbeiter auch an, sich ihm nicht auf dem Flur zu nähern, um improvisierte Gespräche zu führen.

“Ich verspreche Ihnen, dass ich Sie nicht auf dem Flur unterhalten werde, und versuchen Sie nicht, mit mir zu gehen”, sagte er im Memo.

Steve Harvey
Harvey schrieb in seinem Memo, dass die Regeln für das “Gut meines persönlichen Lebens und Vergnügens” waren.Getty Images

Harvey schrieb, dass er von seiner “milden Politik in der Vergangenheit” profitiert hatte und dass er neue Regeln aufstellte, um mehr Freizeit für sich selbst zu schaffen.

Das Memo, von dem Feder berichtete, dass es zu Beginn der aktuellen Staffel von Harvey’s Talkshow an die Mitarbeiter verteilt wurde, war klar und direkt und die Reaktion darauf online war gemischt. Einige verspotteten es …

… während andere das Gefühl hatten, Harvey habe nichts falsch gemacht.

Egal, Harvey wird sich nicht dafür entschuldigen, das Memo geschrieben zu haben.

“Guck mal, ich bin in meinem Schminkstuhl, sie gehen in den Raum. Ich esse zu Mittag, sie gehen rein, sie klopfen nicht “, sagte er” Entertainment Tonight “in einem Telefoninterview am Donnerstag. “Ich bin auf dem Flur, ich werde von Leuten mit Freunden überfallen, die zur Show kommen und mich unterschreiben lassen und das tun. Ich sagte nur: “Moment mal.” Und im Nachhinein hätte ich es vermutlich ein bisschen anders handhaben sollen. “

Harvey sagte, dass er einfach wollte, dass die Angestellten seine Privatsphäre respektieren und respektieren.

“Ich wollte einfach nicht mehr in diesem Gefängnis sein, wo ich in diesem kleinen Raum sein musste, Angst, hinauszugehen und frische Luft zu schnappen, ohne dass jemand auf mich zukam, also schrieb ich den Brief”, erklärte er. “Ich entschuldige mich nicht für den Brief, aber es ist irgendwie verrückt, was Leute, die dieses Ding nahmen und rannten, Mann.”

Berichten zufolge wird Harvey diesen Herbst mit neuen Mitarbeitern arbeiten, wenn die Produktion seiner Show von Chicago nach Los Angeles verlegt wird.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 8 = 1

Adblock
detector