“Steel Magnolias” wird 25: 13 Dinge, die Sie nicht über die wahre Geschichte des Films wussten

Vor fünfundzwanzig Jahren begeisterte “Steel Magnolias” die Kinobesucher mit der herzzerreißenden und doch lachenden Geschichte, die darauf basierte, wie der Dramatiker Robert Harling 1985 seine Schwester Susan Harling Robinson verlor und wie eine Gruppe von Frauen in einer kleinen Stadt im Süden zurechtkommt mit ihrem tragischen Verlust.

Hinter der wahren Geschichte von “Steel Magnolias”, 25 Jahre später

Nov.01.201403:42

Harling schrieb das Stück und das spätere Drehbuch sowohl als Katharsis als auch als etwas, das Harling seinem Neffen geben konnte. “Susan war meine beste Freundin”, sagte Harling TODAYS Erica Hill. “Als wir sie verloren haben, war es für mich wirklich verheerend, und ich hatte große Schwierigkeiten damit umzugehen.”

Viele Menschen können den Film Zeile für Zeile zitieren, aber nicht erkennen, wie die fiktionalisierte Gruppe von Frauen in der Realität begründet ist. Abgesehen davon, dass er auf der wahren Geschichte seiner Schwester Susan basiert, teilte Harling 13 andere Dinge mit, die Fans vielleicht nicht über den Film wissen würden.

1. Der Titel wurde vom wirklichen Leben inspiriert

Harling sagte, der Titel “Steel Magnolias” ist die perfekte Beschreibung für die Frauen, die er profiliert: Sie sind beide zart wie eine Blume, aber auch hart wie Stahl.

2. Harling schrieb das Stück in 10 Tagen

Viele Autoren brauchen Monate oder Jahre, um ein Stück zu schreiben. Aber Harling schrieb “Steel Magnolias” in nur 10 Tagen. “Zehn Tage später war das alles, weil ich die Geschichte gelebt hatte.”

3. Es war ursprünglich ein Kurzfilm Geschichte

Harling sagte, als er anfing, die Geschichte seiner Schwester niederzuschreiben, begann es als eine kurze Geschichte. “Aber ich habe den Klang der wundervollen Umgangssprache vermisst”, sagte er. “Es wurde zu einem Stück, weil ich den Dialog hören wollte. Und das war es.”

4. Harling dachte zuerst, seine Geschichte sei ein Drama

Als das Stück zum ersten Mal in der Probe war, sagt Harling, dass sie es für ein Drama hielten, da sie eine dunkle, emotionale Geschichte spielten. Das alles änderte sich, als ein Publikum hereinkam. “Als das erste Preview-Publikum hereinkam, gab es all dieses Gelächter, und wir hatten keine Ahnung”, sagte Harling. “Wir wurden komplett zurückgeworfen, weil wir dachten, wir würden ein Drama machen.”

5. Meg Ryan war ursprünglich näherte sich Shelby zu spielen

Nur ein paar Tage nachdem Ryan für die Rolle von Shelby angesprochen wurde, lehnte sie ab, in “Wenn Harry Met Sally” zu spielen.

6. Aber Julia Roberts war perfekt, sobald sie zu ihrem Vorsprechen kam

Vor “Steel Magnolias” war die Oscar-Preisträgerin nur wirklich für ihre Rolle in “Mystic Pizza” bekannt, aber Harling sagte, dass er wusste, dass sie perfekt für die Rolle von Shelby war, sobald sie das Zimmer betrat. “Als sie reinkam, hat jemand gerade das Licht im Zimmer angemacht”, sagte er. “Sie hat dieses Lächeln gezeigt und … das war meine Schwester.”

7. Es pAys, Ihre Mutter von Julia Roberts gespielt zu haben

Harling erzählte Erica Hill ungefähr einmal, als sein Neffe, Susans Sohn, Probleme mit der Schule hatte. Harling fragte seinen Neffen, ob alles in Ordnung sei, worauf der damalige Teenager antwortete: “Oh nein. Mach dir keine Sorgen um mich. Jeder mag mich. Sie denken, dass ich wirklich cool bin.” 

Der Grund, warum jeder in der Schule dachte, er sei cool: Seine Mutter wurde von Julia Roberts gespielt. “Das hat mich wie eine Tonne Ziegel getroffen”, sagte Harling. “Er erinnert sich nicht an seine Mutter, aber er weiß als Teenager, dass seine Mutter so cool war, dass der größte Star der Welt sie spielen musste.”

8. Das Spiel zieht Talent 

Dies ist ein Spaß für Trivia-Fans: Eine von Nicole Kidmans erste Rollen auf der Bühne war Shelby in einer Produktion in Sydney, Australien.

9. Der Film hat andere inspiriert, etwas zurückzugeben

Harling sagte, dass er besonders berührt war von einer E-Mail von einem Fan des Films, der dazu inspiriert wurde, seine Niere an einen Nachbarn in Not zu spenden. Der Empfänger dieser Niere wird diesen Herbst seinen 35. Hochzeitstag feiern, und der Spender schrieb Harling, dass er zu Ehren des Schriftstellers einen Toast austragen werde. “Ich schrieb ihm zurück und ich sagte, ‘Rette deinen Toast für mich. Toast zu meiner Schwester, Susan'”, sagte Harling.

10. Susanne half Harling schreibe die “hit me” -Szene

In einer berühmten Szene, als Sally Fields Charakter, M’Lynn, den Tod ihrer Tochter betrauert, bietet die Figur von Clairee – gespielt von Olympia Dukakis – einen anderen Freund der Gruppe, den M’Lynn treffen soll. “Hier, schlage das!” Clairee sagt.

Harling sagte, er habe die Szene geschrieben, indem er seine Schwester nach einem Schreibblock gelenkt habe. Ich sagte: Was würde Susan tun? und was Susan tun würde, wäre ungeheuerlich “, sagte er. “Sie würde etwas völlig Unpassendes tun und völlig aus der Box.”

11. Das Weihnachtsfest in Natchitoches ist echt, und Susan liebte es

“Sie liebte das Weihnachtsfest, das das erste Wochenende in jedem Dezember war”, sagte Harling. “Sie hat es nie verpasst.”

12. Und Es war ein Weihnachtsfest im August für den Film

Die Weihnachtsfestivalszene wurde im Sommer gedreht, alle trugen Pullover, Pelz und Ski-Parkas in 100-Grad-Hitze. “Ich erinnere mich, dass sich Shirley [MacLaine] während einer dieser Szenen zu mir umdrehte und sagte:” Weißt du, ich denke, das könnte wichtig sein “, sagte Harling. “Und, weißt du, Shirley hat sich nie geirrt.”

13. Obwohl Alle im Film sind jetzt weg, sie sind nicht wirklich weg

Harling wird an einer bevorstehenden Aufführung des Stücks in Atlanta teilnehmen. Es wird das erste Mal sein, dass der Autor die Arbeit sehen wird, da er alle Frauen verloren hat, die das Stück und den Film inspiriert haben. Aber Harling sagte, einer der Stars des Films, MacLaine, half ihm zu erkennen, dass niemand wirklich weg ist. “Sie sagte:” Sie sind immer noch bei dir und sie sind jede Nacht auf der Bühne irgendwo auf der Welt “, sagte Harling.  

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 1 = 2

Adblock
detector