Spannungen bei “Housewives” Fotoshooting

Sie mögen schwül und bereit für den Sommer auf dem Mai-Cover von Vanity Fair erscheinen, aber laut der Zeitschrift waren die Stars von ABCs “Desperate Housewives” tatsächlich wütend.

Vanity Fairs Cover proklamiert: “Du würdest nicht glauben, was es gedauert hat, um dieses Foto zu bekommen!” Der Artikel bestätigt, dass das Foto-Shooting am Pool, in dem die fünf Frauen in verschiedenfarbigen Badeanzügen erscheinen, von einem ABC-Vertreter besetzt war Englisch: www.db-artmag.de/2003/12/e/1/114-2.php Es sollte sichergestellt werden, dass bestimmte Forderungen erfüllt wurden – darunter auch, dass Teri Hatcher ihre Garderobe nicht zuerst ausgewählt oder in der Mitte eines Gruppenfotos auftaucht.

“Was immer du auch tust”, sagte der ABC-Sprecher, der nicht namentlich genannt wurde, als er am Set ankam, “lass Teri nicht erst zum Kleiderschrank gehen.”

Trotz der Bitte des Vertreters war Hatcher die erste “Hausfrau”, die die Garderobe besuchte, und sie hatte sich bereits im Voraus mit den Stylisten beraten. An einer Stelle erklärte der Repräsentant: “Das ist ein Problem. Ich bekomme Textnachrichten von Eva (Longoria). Alles ist nicht in Ordnung. “

Die Kämpfe gingen weiter, sobald der Fotograf anfing zu schnappen. Die Rothaarige Marcia Cross wurde rot glühend, als sie sah, dass Hatcher in der Mitte des Schusses neben ihr stand, so der Artikel. Cross schnappte sich ihren Bademantel und stürmte davon, wobei er dem ABC-Repräsentanten Kraftausdrücke spuckte.

Später ging Hatcher zum anderen Ende des Sets, wo sie “in eine tränenreiche, hitzige Unterhaltung auf ihrem Handy geriet”.

In der ausklappbaren Mai-Ausgabe, die am 12. April erscheint, gehört Nicollette Sheridan, die von Hatcher und Cross flankiert wird, mit Longoria und Felicity Huffman auf einer Chaise unter ihnen – obwohl Cross und Huffman nicht zu sehen sind Die Abdeckung ist gefaltet.

Auch in dem Artikel diskutieren die Frauen den Medien-Blitz, der die Show und ihre Stars umgibt. Huffman glaubt, dass eine “verzweifelte” Gegenreaktion bevorsteht, während Cross alles ignoriert.

“Ehrlich, ich lese es nicht”, sagte Cross gegenüber Vanity Fair über die Berichterstattung in den Medien. “Und ich schaue mir gerade nicht die Show an. Es ist zu viel. Es ist einfach zu viel … “

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

79 − = 77

map