"Solo" ist Ron Howards letztes Kapitel seiner eigenen Hollywood-Saga

“Solo” ist Ron Howards letztes Kapitel seiner eigenen Hollywood-Saga

Ron Howard sah den ursprünglichen “Star Wars” -Film an seinem Eröffnungstag im Jahr 1977 – und jetzt, 41 Jahre später, wird sein Name im Abspann des neuesten Stücks der Saga “Solo: A Star Wars Story” erscheinen Der Oscar-prämierte Regisseur spricht in dieser Woche mit Willie Geist darüber, wie es war, die Zügel des Films zu übernehmen, wie er als Kindschauspieler geerdet bleiben konnte und teilt seinen “Glücksbringer”, den er benutzt in jedem seiner Filme.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

88 − 84 =

Adblock
detector