Smiths Pfund belasteten den Playboy schwer

Anna Nicole Smith schaffte es fast nicht in die Seiten des Playboy, wie die Zeitschrift diese Woche enthüllte.

In ihrer neuen Sammelausgabe “Anna Nicole: The Playboy Years”, die jetzt an den Zeitungsständen erscheint, teilten die Mitarbeiter und Mitwirkenden des Magazins ehrliche Erinnerungen an das späte Modell mit Nahtod-Erfahrungen, bizarrem Verhalten, Gewichtsproblemen und wie mindestens ein Fotograf wollte sie nicht in der Zeitschrift haben.

“Ich habe ihren Playmate-Test abgelehnt”, erzählt Arny Freytag, beitragender Fotograf des Playboy-Teams, in der neuen Ausgabe. “Sie hatte ein großartiges Gesicht, aber sie war übergewichtig. Ich sagte, sie sollte ein paar Pfund verlieren und vielleicht würden wir sie wieder testen.”

Freytag wurde überstimmt, und Anna Nicole ging von Testperson zu Star. Ein paar Monate nachdem sie ihre Bilder eingesendet hatte, gab Smith ihr Debüt als Cover-Star ihrer März-Ausgabe 1992. Es scheint, dass Smith laut der Zeitschrift schon damals Probleme mit ihrem Gewicht hatte.

West Coast Fotoeditor Marilyn Grabowski schlägt vor, dass Anna Nicole mindestens 160 Pfund für dieses Shooting hatte, obwohl sie behauptete, 20 Pfund weniger auf einem Datenblatt zu sein.

“Anna hatte Appetit”, sagt Maskenbildner Alexis Vogel. “Sie liebte gebratenes Hühnchen, Kuchen, Kuchen. Sie würde ihrem Limousinenfahrer sagen, dass er rüberfahren sollte -, Ich brauche einen Kokosnuss-Zitronenkuchen. ‘ ”

Smiths Appetit auf Substanzen wie Drogen und Alkohol war ebenfalls schwer, schlugen Insider vor. Angeblich trank Anna Nicole nach einem Playboy-Redakteur Champagnerflaschen. Nach ihrer Hochzeit mit J. Howard Marshall sagte die Mitbegründerin von Elite Models, Monique Pillard, dass Smith auch verschreibungspflichtige Medikamente gegen Schmerzen in ihrem Rücken einnahm.

26 Fotos

Diashow

Promi-Sichtungen

Jake Johnson und Damon Wayans Jr. auf dem “Let’s Be Cops”, roten Teppich, Selena Gomez ist in Wachs und mehr verewigt.

Smith starb an einer versehentlichen Überdosis 8. Februar in Hollywood, Fla. Chloralhydrat, ein Schlafmittel wurde in ihrem System gefunden. Diese Medizin wurde auch nach ihrem Tod im System ihres Idols Marilyn Monroe gefunden. Laut den Mitarbeitern von Playboy hatte Smith beinahe mehr mit Marilyn gemeinsam, der vor 14 Jahren beinahe in der Heimat der Bombe gestorben wäre.

“Sie wäre 1993 fast gestorben”, sagt Grabowski. “Ich habe sie angerufen, und sie hat ihre Worte verschlungen.” Ich bin im Jacuzzi “, sagte sie. Das Telefon war tot.”

Bill White, Manager des Playboy Studio West, berichtet, dass auch Anna Nicole getrunken habe. Nachdem sie Smith nicht am Telefon erreichen konnten, fuhr White zu ihrem Haus.

 »Der Raum war spärlich mit Bildern von Anna und Monroe an den Wänden ausgestattet. Und draußen im Jacuzzi fand ich Anna, die nackt neben Marilyn summte. In der Nähe war eine dreiviertel leere Weinflasche in der Nähe.« Das Dienstmädchen sagte, sie hätte es getan “Wir waren den ganzen Morgen dort. Wir haben sie rausgeholt, und es war nicht einfach”, sagte White.

“Anna Nicole: The Playboy Years” ist jetzt am Kiosk. Ein Programm, “Playboy erinnert sich: Anna Nicole Smith,” Premiere am Playboy TV am Mittwoch.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 4 = 1

Adblock
detector