Sandro stürmt auf “Project Runway”

Nun, das dauerte nicht lange. “Tickende Zeitbombe” Sandro Masmanidi explodierte am Donnerstag in der Episode “Project Runway”, nur vier Shows in der neuen Saison.

Seit dem ersten Tag hat der leidenschaftliche 28-jährige russische Designer seine Kollegen mit seiner respektlosen Haltung und seiner rauhen Persönlichkeit in die falsche Richtung gerieben. Klar, seine manchmal witzigen Ausbrüche erleuchteten manchmal den Raum, aber meistens ließ er alle anderen wütend werden. 

Das Problem begann diese Woche, als der Designer verlangte, dass die Richter ihm ein Feedback gaben, obwohl er für sicher erklärt worden war, nur wenige Augenblicke nachdem die Jury ihre Mitstreiterin und Freundin Helen Castillo zerriss und ihr sagte, dass sie ihren Stars danken müsse.

Zurück im Eintopfraum schrieen Helen und Sandro einander wegen Sandros mangelndem Respekt an. Die Dinge wurden noch heißer, als Designer Ken Laurence Helen verteidigte und eine endlose Folge von Kraftausdrücken piepte, während Sandro aufsprang, sein Mikrofon riss und hinausstürmte. 

Die Kameras folgten dem leidenschaftlichen Designer, der die Crew beschimpfte und einmal sogar eine der Kameras zertrümmerte, bevor die Show endlich abschnitt.

Als sich Richterin Heidi Klum darauf vorbereitete, den weniger erfolgreichen Designern schlechte Nachrichten zu liefern, ließ sie stattdessen ein Update fallen: “Sandro hat sich im Grunde genommen selbst eliminiert. Und aufgrund seines Verhaltens und Ausbruchs wird er nicht in der Lage sein, zur Konkurrenz zurückzukehren ein bisschen Glück für euch. “

Es war nicht klar, ob Sandro entschied, den Wettbewerb zu verlassen oder ob er für sein Verhalten disqualifiziert wurde, aber in einem Video, das auf der Website von Lifetime veröffentlicht wurde, klang der Designer wie der erste.

“Ich bin gerettet worden, aber ich entscheide mich zu gehen, weil … als Mensch wir freundlich zueinander sein müssen, müssen wir jeden Tag Würde fühlen. Ich habe diese Dinge verloren”, erklärte er seinen Ausgang. “Der Produzent gab mir die Chance, wieder zu kommen und zu sagen:, Auf Wiedersehen, meine Jungs. ‘ “

Er diskutierte auch, warum er ein Feedback von den Richtern und insbesondere von Zac Posen verlangte. 

“Ich habe wieder Probleme mit Zac Posen. Er gibt mir wieder solche Sachen wie: ‘Deine Konstruktion ist gut, (was) du für 11 Stunden getan hast, ist gut, aber es erinnert mich an etwas Altes'”, sagte er. “Das ist es, worüber ich mich wundere:, Was ist mit dir los, Mädchen? ‘ Weil es für mich so aussieht, als würde ich sein Ego verletzen, seit der ersten Herausforderung, und ich erzähle jedem die ganze Zeit, die ich nicht mag, wenn Leute mir ein böses Gesicht geben und mich ansehen, als wäre ich eine Prostituierte auf einem Markt Verdiene das nicht. ” 

Aber in der Folge ging es nicht nur um das übertriebene Drama. Der Gewinner der Challenge Bradon McDonald wurde von dem Gastjuristen Jesse Tyler Ferguson und seiner Firma Tie the Knot, die sich für die Bürgerrechte schwuler und lesbischer Amerikaner einsetzt, sehr inspiriert. 

Nach seinem großen Sieg sagte Bradon, 38, zum Star der “Modern Family”: “Ich würde gerne deine Inspiration nehmen und hoffentlich andere inspirieren und meinem Partner hier und jetzt vorschlagen. Josh, willst du mich heiraten?”

Awwww! Wie Bradson zuvor in der Episode gezeigt hatte, waren er und sein Partner seit 18 Jahren zusammen. Josh, der nicht wusste, dass Bradon vorgeschlagen hatte, schlug dem Designer auch in einem Video-Chat vor, das die beiden eine Woche nach dem Tapen dieser Episode hatten.

“Es war keine bewusste Entscheidung. Ich hatte nicht vor, im nationalen Fernsehen vorzuschlagen. Es ist einfach passiert”, erklärte Bradon in einem Video auf Lifetime.com. “Es ist sehr seltsam. Es geht nicht um eine politische Aussage für mich, aber ich denke, ich habe eine gemacht.”

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

1 + 4 =

map