Robin Williams ‘Witwe will, dass andere mit seiner Krankheit wissen, dass sie nicht alleine sind

Als Robin Williams starb, verlor die Unterhaltungswelt eines ihrer hellsten Lichter.

Jetzt öffnet sich seine Witwe, Susan Schneider Williams, über ihren verstorbenen Ehemann und die verwirrende Krankheit, die ihn quälte, bevor er sich das Leben nahm.

Williams teilt ihre Geschichte in den kommenden Menschen und dem ABC-Special “People Icons: Gone Too Soon” mit, um den Schmerz derer zu lindern, die mit Lewy Body Dementia leben, einer Krankheit, die neben anderen Symptomen Desorientierung und Halluzinationen verursacht.

Susanne Schneider, Robin Williams
Susan Schneider Williams erzählt ihre Geschichte in der kommenden Ausgabe von People und dem ABC-Special “People Icons: Gone Too Soon”, das am Dienstag auf ABC ausgestrahlt wird.Gilbert Carrasquillo / Filmmagie

Der Oscar-Preisträger starb im August 2014 im Alter von 63 Jahren an Selbstmord, aber erst nach seiner Autopsie erfuhr seine Familie, dass er an Lewy Body Dementia litt, eine Krankheit, die Williams in einem Essay als “der Terrorist im Gehirn meines Mannes” beschrieb letztes Jahr für die medizinische Zeitschrift Neurology.

“Der Robin, den ich kannte, war nicht der verrückte, manische Typ, der auf der Bühne für Comedy oder manchmal in seinen Rollen als Schauspieler auftreten würde”, sagte Williams während des emotionalen Interviews des TV-Specials.

VERBUNDEN: Robin Williams ‘Witwe akzeptiert USO Award, hält eine Rede anlässlich ihres Hochzeitstages

Williams beschrieb ihren verstorbenen Mann als einen “stillen, intellektuellen Mann” zu Hause, jemanden, der andere sorgfältig beobachtete.

Robin Williams
Robin Williams Getty Images

“Wenn Sie sich die Energie vorstellen können, die er auf die Bühne bringen würde – niemand kann das Vollzeit machen”, sagte sie. “Und ich denke, die Brillianz hinter diesem Einfluss der Energie war, dass er in seiner Freizeit ein kontemplativer Beobachter war.”

Aber das “Vermächtnis” ihres verstorbenen Ehemanns, so Williams, werde letztlich “die gesamte Krankheit des Gehirns, aber vor allem die Demenz, die derzeit 47 Millionen Menschen weltweit leiden, beleuchten”.

Vor allem der Tod der geliebten Entertainerin, so sagte sie, werde anderen, die mit Lewy Body Dementia leben, “sagen, dass sie nicht alleine sind, dass Robin Williams das gehört hat und dass sie gehört werden, sie sind keine Ausgestoßenen.”

“People Icons: Gone Too Soon” erscheint am Dienstag um 10 Uhr. ET auf ABC.

Robin Williams ‘Witwe verrät Einzelheiten über den Kampf des Schauspielers in seinen letzten Tagen

Okt.3.201602:32

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

7 + 3 =

map