Ousted “Voice” -Sänger Matthew Schuler berichtet über die Niederlage gegen die Schlusslichter ‘Fluch’

Viele dachten, dass der frühe Favorit Matthew Schuler den ganzen Weg auf “The Voice” gehen könnte, aber statt dessen fiel er der sogenannten Fluch Dienstag Nacht der Show.

“Ich denke, niemand hat den Fluch der unteren drei schon gebrochen”, sagte Schuler TODAY, nachdem die Ergebnisse bekannt gegeben wurden. “Sobald du in den unteren drei bist, bist du wie in der nächsten Woche nach Hause gehen.”

Es ist eine überraschende Wendung für die 20-Jährige von Christina Aguilera, die alle vier Trainer aufgefordert hat, ihre Stühle in den Blind Castings zu drehen. Und vor weniger als einem Monat erhielt seine Performance “Hallelujah” großes Lob und einen Platz unter den Top 10 der iTunes Singlecharts.

Was ist also für den einstigen Spitzenreiter falsch gelaufen? Vielleicht hat ihn sein früher Erfolg gebracht.

“Ich fühle mich wie mein blindes Vorsprechen, mein Knockout und, Hallelujah ‘… Es war großartig, weil (diese Auftritte) mich aufgebaut und wirklich ermutigt und mein Talent bestätigt haben. Aber gleichzeitig muss ich mich selbst übertreffen, “, kommentierte er. “Das war definitiv eine Herausforderung. Es könnte einer der Gründe sein, warum ich gerade hier bin.

“Aber es war eine Ehre. Ich bedauere es nicht”, fügte er hinzu.

Nicht einmal darüber, wie er die Konkurrenz verlassen hat.

“Wenn ich jemanden verlieren würde, bin ich froh, dass es so war (James Wolpert)”, gestand er. “Ich liebe diesen Typen. Er ist ein großartiger Typ.”

Schuler ging nicht ohne Worte von seinem Trainer Aguilera nach Hause. “Ich muss ein bisschen mit ihr reden, gleich nachdem ich von der Bühne gekommen bin”, sagte er. “Sie hat mich bestätigt, ermutigt und gesagt, dass das nicht das Ende ist, es ist erst der Anfang. Ich bin ihr sehr dankbar dafür, dass sie mir einen Start gegeben hat.”

Er hatte nichts als Lob für die Grammy-Gewinnerin. “Christina, sie hat mir viele coole Songs gegeben, jede Menge Genre-Jumping. Ich habe das Gefühl, dass ich eine Menge Dinge getan habe, die ich machen wollte. Ich habe das Gefühl, dass ich sehr viel erreicht habe”, fuhr er fort. “Sie ist die Beste.”

“Der Grund, warum es so eine gute Show ist, ist, dass viel Liebe involviert ist”, erzählte er uns. “Ich bin definitiv gesegnet, ein Teil davon zu sein.”

Der gebürtige Pennsylvania bedankte sich bei seinen Mitstreitern, allen, die an “The Voice” beteiligt waren, und all den Fans, die es ihm ermöglicht hatten, die Top 6 zu erreichen.

“Es war großartig, nur die Unterstützung zu sehen, die ich bekommen habe, sogar nicht zu gewinnen. Amerika unterstützt mich sehr, und ich bin wirklich dankbar für sie “, sagte er.” Und unabhängig davon, was dieser Ausgang war, gebe ich nicht auf. Ich werde weiterhin Musik singen, die ich liebe, und versuchen, die Menschen so viel wie möglich zu ermutigen. “

“The Voice” erscheint montags um 20 Uhr. und Dienstags um 21 Uhr auf NBC.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

− 1 = 3

map