Nikki Reed, Ian Somerhalder entschuldigt sich bei umstrittenen Geburtenkontrollkommentaren

Die neuen Eltern Nikki Reed und Ian Somerhalder haben sich bei den Fans entschuldigt, nachdem sie sich in dieser Woche in einem heißen Interview über die reproduktiven Rechte von Frauen befanden.

Die Schauspieler-Ehepartner teilten ihre Schwangerschaft-Geschichte mit Dr. Elliot Berlin auf einer Episode von seinem Informierte SchwangerschaftPodcast, der am 20. September ausgestrahlt wurde. Während des Interviews behauptete Somerhalder, 38, dass er Reeds Antibabypillen tatsächlich weggeworfen habe.

Schauspieler Nikki Reed and Ian Somerhalder
Das Ehepaar war zunächst bereit, eine Familie zu gründen, während dieses im letzten Jahr in Barcelona, ​​Spanien, Urlaub machte.Dave Mangels / Getty Images

“Wir haben uns entschieden, dass wir zusammen Kinder haben wollen und es war an der Zeit”, sagte Somerhalder. “Aber unbemerkt von der armen Nikki wusste sie nicht, dass ich in ihre Handtasche gehen und ihre Geburtenkontrolle rausholen würde.”

Somerhalder sagte, er habe ein Video von sich genommen, in dem er Reeds Pillen rausgeworfen habe und dass er sogar seine Frau “verarscht” habe, weil er am Ende des Videos mit ihren Pillen rumgespielt habe. Aber Somerhalders scheinbar spontane Kommentare lösten in den sozialen Medien eine Social-Media-Tirade gegen den Star “Vampire Diaries” aus.

Empörte Fans beschimpften Somerhalders Aktionen als “reproduktiven Zwang” – ein gewichtiger Begriff für ungesunde Machtdynamiken in sexuellen Beziehungen.

Nikki Reed: Meine Betsy Ross ist ‘eine kick-ass, sexier Version’

28.09.201503:23 Uhr

Die 29-jährige Reed zog ihre Kritik in einem Social-Media-Interview mit gleicher Kraft zurück und zielte insbesondere auf den “unverantwortlichen Journalismus”, von dem sie glaubte, dass er die Worte ihres Mannes verdrehen würde.

“FRAUENRECHTE MACHEN, also bitte benutzt keine falschen Erzählungen, um wirklich wichtige Themen hervorzuheben!”, Teilte die “Twilight” -Schauspielerin via Twitter Freitagmorgen mit.

“Wir sollten über diese Dinge reden, aber ein lustiges Interview zwischen verheirateten Leuten zu benutzen und es zu verdrehen, um Klatsch zu verewigen, ist unverantwortlich”, fuhr Reed in einem Folge-Tweet fort.

Obwohl Reed anfänglich die Kommentare ihres Mannes verteidigte, gab sie am Samstag eine von Twitter und von Somerhalder unterschriebene Erklärung ab, in der sie sich entschuldigte an “jeden, der von reproduktivem Zwang betroffen war”.

Die Schauspielerin fuhr fort: “Wir haben nie ein unbeschwertes Interview erwartet, dass wir uns gegenseitig BETRACHTETEN und wie wir gemeinsam schwanger wurden … und die Vorfreude auf den Beginn unserer gemeinsamen Reise, als wir von zwei auf drei gingen, um uns zu verwandeln etwas, das eine sehr ernste Angelegenheit darstellt. “

“Wir sind zwei glücklich verheiratete Menschen, die ZUSAMMEN gewählt haben, um ein Baby zu haben. Das Ende”, schließt die Post.

Reed und Somerhalder begrüßten im Juli ihr erstes Kind, ein Mädchen namens Bodhi Soleil Reed Somerhalder. Trotz der öffentlichen Diskussion über den Beginn ihres Lebens als Eltern, hat das Paar noch ein Foto von ihrem neugeborenen Mädchen zu teilen.

Somerhalder nahm diese Woche aber mit einer süßen Notiz an seine Frau zu Instagram, begleitet von einem Foto von ihr auf dem Cover von Fit Pregnancy.

“Nur eine kurze Notiz an dich, meine schöne Frau. Du schläfst kurz auf der anderen Seite des Raumes, nachdem du die ganze Nacht eine fantastische Mutter warst, also wirst du das lesen, wenn du aufwachst … diese Bilder zu sehen erinnert mich an diese erstaunlichen 9 Monate, in denen du dein ganzes Wesen geopfert hast, um unser Kleines zu wachsen “, sagte Somerhalder.

“Die Freundlichkeit, die Schönheit und die organische Natur dieser Fotos machen mich so stolz.”

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 25 = 33

Adblock
detector