Nicole Kidman feiert Frauen über 40 in kraftvoller Rede bei SAG Awards

Als Nicole Kidman Sonntagabend ihre erste Screen Actors Guild-Ehrung annahm, vergoss sie Tränen, als sie die Bühne betrat – und nicht nur für ihre persönliche Leistung.

Die 50-Jährige war bewegt, was die Auszeichnung und was sie und ihre Nominierten in Hollywood heute repräsentieren.

Nicole Kidman
Nicole Kidman auf der Bühne während der 24. jährlichen Screen Actors Guild Awards im Shrine Auditorium am 21. Januar 2018, in Los Angeles, Kalifornien. Getty Images

Kidman gewann in der Kategorie “Outstanding Performance” von einer weiblichen Darstellerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm für ihre Arbeit in “Big Little Lies”, und die anderen Schauspielerinnen im Rennen waren ihre Co-Stars Laura Dern und Reese Witherspoon sowie Susan Sarandon und Jessica Lange.

Das macht fünf weibliche Kandidaten, deren Alter von 41 bis 71 reicht.

“Ich möchte Ihnen allen für Ihre bahnbrechenden Leistungen danken, die Sie in Ihrer Karriere gegeben haben”, sagte Kidman. “Wie schön ist es, dass unsere Karrieren heute über 40 Jahre alt werden können.”

Und wie anders als früher in Hollywood.

“Vor zwanzig Jahren waren wir in dieser Phase unseres Lebens ziemlich angespannt”, fuhr sie fort. “Das ist jetzt nicht der Fall.”

Kidman fuhr fort, andere ehrwürdige Schauspielerinnen zu erwähnen, die sie inspiriert haben, darunter Meryl Streep, Judi Dench, Shirley MacLaine und mehr.

“Wir haben bewiesen, und diese Schauspielerinnen und so viele mehr beweisen, dass wir stark und leistungsfähig und lebensfähig sind”, sagte sie, als das Publikum anfeuerte.

Nicole Kidman
Dimitrios Kambouris / Getty Images

Aber mit der Feier kam auch die Erkenntnis, dass der Kampf um Frauen in einem bestimmten Alter nicht wirklich vorbei ist. Damit der Fortschritt, der bereits gemacht wurde, weitergeht, müssen sich die Filmemacher dafür einsetzen.

“Ich bitte nur, dass die Industrie hinter uns bleibt, weil unsere Geschichten endlich erzählt werden”, sagte sie. “Es ist nur der Anfang, und ich bin so stolz, Teil einer Gemeinschaft zu sein, die diese Veränderung anstößt. Aber ich flehe die Autoren, Regisseure, Studios und Finanziers an, Leidenschaft und Geld hinter unsere Geschichten zu stellen.”

Neuere Small-Screen-Hits wie “Big Little Lies” zeigen die Weisheit darin.

“Wir haben bewiesen, dass wir das können”, fügte Kidman hinzu. “Wir können dies weiterhin tun, aber nur mit der Unterstützung dieser Industrie und dem Geld und der Leidenschaft.

MeToo-Bewegung dominiert SAG Awards

Jan.22.201802:44

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

4 + 4 =

map