Nick Lachey öffnet sich über Jessica

Nach fünf Monaten Post-Split-Schweigen redet Nick Lachey endlich.

Nick setzte sich am Wochenende mit Nancy O’Dell von Access Hollywood zusammen, um über sein neues Album und sein Leben ohne Jessica Simpson zu sprechen.

Und wie Nancy es herausgefunden hat, wenn du wissen willst, wie er sich über die Trennung von Jess fühlt, höre einfach auf sein neues Album mit dem bezeichnenden Titel “Was von mir noch übrig ist”.

Ein überraschend offenes Album, einer der Titel trägt den Titel “Ich kann dich nicht mehr hassen”.

“Hattest du das Gefühl, dass du Jessica gehasst hast?”, Fragte Nancy Nick.

“Nein. Ich glaube nicht, dass ich sie jemals hassen könnte. Ich denke, es war eher ein Hass auf die Situation. Es ging mehr um mich “, erklärte er. “Es war dieses Gefühl in mir, weißt du, ich möchte nicht so wütend sein. Ich möchte deswegen nicht verbittert sein. “

“Fühlst du dich, als wärst du komplett weg?”, Fragte Nancy.

“Ich glaube nicht, dass ich sagen könnte, dass ich komplett losgelassen habe”, antwortete Nick.

“Willst du die Beziehung zurück?”, Fragte Nancy.

“Da ist echte Liebe. Es wird immer sein. Ich kann nicht sagen, was die Zukunft bringt “, verrät er.

“Hört sich an, als wäre die Tür offen”, schlug Nancy vor.

“Ich kann ehrlich gesagt mit hundertprozentiger Aufrichtigkeit sagen, dass ich möchte, dass wir beide glücklich sind und wie auch immer das passiert, so war es auch”, gab ein offenherziger Nick zu.

Nick, der dieses Wochenende an der New Yorker Style Stage von Clear Channel auftrat, nahm das neue Album auf, gerade als seine Ehe sich auflöste.

“Du hast [die Single] ‘Was ist von mir geblieben’ an dem Tag aufgenommen, an dem du dich entschieden hast, dich scheiden zu lassen”, sagte Nancy. “Das musste ein harter Tag werden.”

“Wenn ich zurückblicke, denke ich, was ich in der Welt im Studio gemacht habe. Aber es war wirklich an einem Punkt, wo es nichts mehr zu sagen gab “, sagte Nick. “Ich wusste an diesem Tag nicht, was ich sonst noch mit mir oder meinem Kopf anfangen sollte. Das war schon ausgebucht. “

In einer der bemerkenswerten Zeilen zu der Single schreit Nick: “Ich bin der halbe Mann, von dem ich dachte, dass ich es wäre.”

“Was meinst du damit?”, Fragte Nancy.

“Nun, zum einen war es ein guter Reim mit ‘Was von mir übrig ist'”, lachte Nick. “Ich denke, für mich ist es ein bisschen, dass ich 32 Jahre alt bin und das ist nicht genau das, wo ich an diesem Punkt in meinem Leben sein wollte.”

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 2 = 1

Adblock
detector