Molly Ringwald über "Breakfast Club": Es spricht "Generation für Generation"

Molly Ringwald über “Breakfast Club”: Es spricht “Generation für Generation”

Jahrzehnte sind vergangen, seit “ein Gehirn, ein Athlet, ein Körbchen, eine Prinzessin und ein Verbrecher” sich in Haft trafen und Filmgeschichte im “The Breakfast Club” von 1985 machten. Aber wie Star Molly Ringwald (der die “Prinzessin” spielte) bei einem Dienstagmorgenbesuch bei TODAY trotz der Jahre darauf hingewiesen hat, fühlt sich der Film immer noch frisch an.

Molly Ringwald: Meine Tochter liebt ‘The Breakfast Club’

Mar.03.201505:48

“Ich liebte das Drehbuch immer, liebte den Film, aber ich hätte nie gedacht, dass wir 30 Jahre später darüber reden würden”, sagte sie dem TODAY-Anchor und “Breakfast Club” Superfan Savannah Guthrie. “Ich hätte nie gedacht, dass es immer noch mit meinen Kindern sprechen würde … Ich habe das Gefühl, dass es immer wieder mit Generation spricht.”

DAS BREAKFAST CLUB, from left: Ally Sheedy, Molly Ringwald, 1985, © Universal/courtesy Everett Colle
Ally Sheedy, in der Rolle als Allison, und Molly Ringwald als Claire, in 1985 “The Breakfast Club”.Everett Sammlung

Vielleicht liegt das daran, dass es etwas Teenagerliches gibt, das zeitlos ist.

Hinter den Kulissen von “The Breakfast Club” waren die Teenager nicht so ängstlich. Natürlich waren viele von ihnen auch keine richtigen Teenager.

Judd Nelson, Emilio Estevez, Ally Sheedy, Molly Ringwald and Anthony Michael Hall.
Judd Nelson, Emilio Estevez, Ally Sheedy, Molly Ringwald und Anthony Michael Hall.Everett Sammlung

“Anthony Michael Hall und ich waren die einzigen, die in dem Alter waren, in dem wir spielten”, erinnert sich Ringwald. “Ich glaube, ich war 16, er war nicht viel jünger, und die anderen” Kinder “waren in ihren 20ern.”

Was für eine interessante Situation sorgte: Für die meisten Kinder führt die Beschneidung der Schule zur Inhaftierung. Aber für Hall und Ringwald war es umgekehrt.

“Also mussten wir in die Haft [für den Film] gehen und dann schneiden und zur [tatsächlichen] Schule gehen”, lachte sie.

Molly Ringwald überrascht vom Einfluss des “Breakfast Club”

Mar.03.201505:00 Uhr

Und wenn sie noch ein letztes Mal zu dieser Verhaftung gehen könnte, weiß sie genau, was sie mitnehmen würde.

“Ich würde diese Stiefel jetzt gerne haben”, sagte Ringwald über Claires modische braune Tritte. “Die Stiefel und die Statue!”

Ja, wer kann das Kunstwerk (das ein Duplikat eines anderen Kunstwerks war) vergessen, das im Film eine herausragende Rolle spielte? “Jemand hat das”, sagte sie über das Stück. Und sie will es.

DAS BREAKFAST CLUB, bottom from left: Molly Ringwald, Anthony Michael Hall, Ally Sheedy, Emilio Este
Everett Sammlung

Für diejenigen von uns, die zusammen mit dem klassischen Film erwachsen geworden sind, ist es schwer vorstellbar, dass es schon 30 Jahre her ist – genauso wie es für Ringwald schwierig war sich vorzustellen, dass ihr allererster Besuch bei TODAY schon 1985 stattfand, auch.

Sehen Sie sich die 16-jährige Molly Ringwald an, die heute “Breakfast Club” spricht

Mar.03.201501:35

“Oh! Ich war ein Baby!” sagte sie, nachdem sie das Video gesehen hatte.

Schauen Sie sich die Clips – neu und alt – selbst an. Und dann den Clip, der uns wirklich zurückbringt: den “Breakfast Club” -Trailer.

“The Breakfast Club” kehrt am 26. und 31. März zu einem Jubiläumslauf in die Kinos zurück.

Folge Ree Hines auf Google+.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

13 + = 22

Adblock
detector