“Mein so genanntes Leben” Stern A.J. Langer wurde gerade eine echte Gräfin

Ah! Das Leben einer englischen Adligen – es ist nicht mehr nur für die Engländer.

In der Tat wurde Englands neueste Gräfin in den USA geboren, und wurde zuerst berühmt, als sie 1994/95 in der Serie “My So-Called Life” einen wilden Rebellen spielte.

MEINE SO-CALLED LIFE, Claire Danes, A.J. Langer, 1994-95, © ABC / Courtesy: Everett Collection
Claire Danes und A.J. Langer in “Mein so genanntes Leben”, 1994.Everett Sammlung

Ja, A.J. Langer, besser bekannt als Rayanne Graff für Fans des kurzlebigen Teenie-Dramas, ist jetzt offiziell die Gräfin von Devon.

Und sie hat sogar das Schloss dafür zu zeigen!

HERR COURTENAY AND FIANCEE ALLISON JOY LANGER AT POWDERHAM CASTLE, DEVON, BRITAIN - APR 2004
NICHT ZUR VERWENDUNG AUF GRUSSKARTEN, POSTKARTEN ODER KALENDERN WELTWEIT
Obligatorisch Credit: Foto von Richard Austin / REX Shutterstock (217568j)
ALLISON FREUDE LANGER UND CHARLES COURTENAY
LORD COURTENAY UND FIANCEE ALLISON FREUDE LANGER AM POWDERHAM SCHLOSS, DEVON, GROßBRITANNIEN – APR 2004

REX USA

Langer – die auch in “Baywatch” und “Seinfeld” während ihrer TV-Blütezeit in den 1990er Jahren bemerkenswerte Auftritte hatte – heiratete 2005 Ehemann Charles Peregrine Courtenay.

Laut The Telegraph traf sich das Paar in Las Vegas, als er mit seiner Rugby-Mannschaft unterwegs war.

Aber obwohl sie zehn Jahre verheiratet war, wurde Langer erst letzte Woche Gräfin, als ihr Schwiegervater verstarb.

MEHR: 15 Schauspielerinnen, die du vielleicht vergessen hast, spielte Jerrys Freundin auf ‘Seinfeld’

Am 18. August starb Courtenays Vater, der 18. Earl of Devon, und machte ihn zum 19. Earl of Devon.

Das Ehepaar und seine zwei Kinder (Lady Joscelyn und Lord Jack) können nun das 4.000 Hektar große Anwesen Powderham Castle als ihr Zuhause bezeichnen.

Kein schlechtes so genanntes Leben zu haben.

Folgen Sie Ree Hines weiter Twitter und Google+.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 3 = 1