Matt LeBlanc sagt, dass seine "Freunde" -Charakter, Joey, nicht dumm war, nur "falsch"

Matt LeBlanc sagt, dass seine “Freunde” -Charakter, Joey, nicht dumm war, nur “falsch”

Matt LeBlanc weiß, dass sein liebenswerter “Friends” -Charakter, Joey Tribbiani, nicht gerade ein Hirngespinst ist. Aber der Schauspieler besteht darauf, dass Joey nicht dumm war – er hatte nur eine andere Sicht der Dinge.

“Jeder wollte mit Joey befreundet sein. Joey war der Typ, mit dem jeder zusammen sein wollte. Die Mädchen mochten ihn. Jungs mochten ihn”, sagte LeBlanc, 50, während eines Interviews mit The Hollywood Reporter.

Sicher, Joey hatte einmal einen Thanksgiving-Truthahn auf den Kopf gestellt, aber er war kein dummer Kerl, beharrte LeBlanc. “Für mich war er nie” dumm “. Für mich war er immer nur falsch. Er hatte seine eigene Art von Parallel-Universum-Logik. “

Darsteller Matt LeBlanc
Matt LeBlanc sagt, sein liebenswerter “Friends” Charakter habe nur seine eigene “falsche” Logik.PA Bilder über Getty Images

Der Star “Man With a Plan” sagte, die Dreharbeiten zur NBC-Komödie von 1994 bis 2004 seien “eine 10-jährige Ausbildung” – eine, die ihm drei Emmy-Nominierungen, zwei Golden-Globe-Nominierungen und einen SAG-Award einbrachte.

Also, als ihm die Chance geboten wurde, weiter Joey in dem kurzlebigen “Joey” Spin-Off zu spielen, sprang er darauf. Unglücklicherweise wollten die Zuschauer Joey nicht ohne Ross, Rachel, Monica, Chandler und Phoebe sehen, und die Komödie wurde nach zwei Staffeln abgesagt.

Rückblickend sagte LeBlanc: “Der Druck war enorm. Ich kann das Gewicht, das sechs Leute heben, nicht heben. Das waren große Schuhe, die man füllen musste.”

Bild: Friends - Season 1
Die Besetzung von “Friends” (im Uhrzeigersinn von links unten) Courteney Cox, Matt LeBlanc, Lisa Kudrow, David Schwimmer, Matthew Perry und Jennifer Aniston.NBC / Getty Bilder

Er sagte auch, dass der Spinoff “nicht die Sorgfalt bekommen hat, die er verdiente”: “Ich dachte, es wäre eine gute Show, das habe ich wirklich. War es ‘Friends’? Nein, es war nicht – nichts wäre gewesen. Aber ich war stolz darauf.”

Für die Zukunft, der alleinstehende Vater – LeBlanc hat eine 14-jährige Tochter namens Marina – sagt, dass er sich einen Tag nicht lange vorstellen kann, wenn er sich von der Schauspielerei zurückzieht.

“Meine Lieblingsbeschäftigung ist nichts”, verrät er. “Ich bin großartig darin. Ich schwöre bei Gott, ich bin wirklich. Es wäre toll, nichts zu tun. Ich mag meinen Job und ich fühle mich, als ob ich einen Punkt in meiner Karriere erreicht habe – und ich fühle mich sehr glücklich – wo ich gute Möglichkeiten habe, mit gutem Material arbeiten zu gehen. Und ich hatte das Glück, etwas anständiges Geld zu verdienen, also bin ich dort OK. “

Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow haben einen ‘Friends’ Gruppentext

05.05.201800:52

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

8 + 1 =

Adblock
detector