“Mary Poppins” Remix ist Supercalifrag – oh, weißt du

Das macht Spaß. Nick Bertke, der unter dem Namen Pogo Videos produziert, hat einen eingängigen Song zusammengestellt, in dem er Stücke und Dialoge aus dem beliebten Filmmusical “Mary Poppins” von 1964 verwendet.

“What I Likes” heißt so, weil es den Klassiker Dick Van Dyke (als Bert den Schornsteinfeger) aufgreift, “Ich mache, was ich mag, und mag, was ich tue.” Aber es vermischt auch Musikstücke von Berts Ein-Mann-Band, Marys beschwingtes Gelächter, Julie Andrews ‘sanften Gesang, Jane und Michael singen ihre Werbung für ein Kindermädchen, herrischen Mr. Banks und mehr.

Der Tag, an dem Bertke das Video auf YouTube hochgeladen hat, war auch sein Geburtstag, eine Tatsache, die er bemerkte, als er sie veröffentlichte. “Mir ist gerade klar geworden, dass ich das heute bei mir hochlade”, schrieb er. “Fitting. Mary Poppins hat mich als Kind praktisch geformt.”

Das Video wurde sehr positiv aufgenommen, als Gawker mit dem Titel “Ich höre nicht damit auf, diesen seltsam wundervollen Mary Poppins Mix zu hören” und YouTube-Fan Kathryn Miche schrieb: “Oh, ich bin buchstäblich verliebt in alles was du bist Danke schön (: es ist alles erstaunlich. “

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

8 + 2 =

Adblock
detector