Mariah Carey wird beschuldigt, während des Stillens “Alkohol zu trinken”, sagt der Ehemann

0

Die neue Mutter Mariah Carey hatte diese Woche einen unerwarteten Besucher im Krankenhaus: eine Sozialarbeiterin, die laut ihrem Mann Nick Cannon eine Behauptung aufstellte, Carey missbrauche ihre neugeborenen Zwillinge, indem sie beim Stillen Alkohol und Drogen konsumierte. 

Cannon sagte CNN, dass die Situation ausgelöst worden sein könnte, nachdem eine Krankenschwester vorgeschlagen hatte, Carey eine kleine Menge dunkles Bier zu trinken, um das Stillen zu unterstützen, und er glaubt, dass jemand dahinter stecken könnte, der versucht, die Geschichte an die Boulevardpresse zu verkaufen.

“Kinderschutzdienste wurden mit Vorwürfen aufgerufen, dass es im Krankenhaus Alkohol und Drogen gab und all das, was im Krankenhaus passiert, was für mich wiederum keinen Sinn ergibt”, sagte Cannon CNNs Piers Morgan in einem Interview am Donnerstagabend. “Wie würde ein Krankenhaus das überhaupt erlauben?”

Cannon fuhr fort zu sagen, dass Leute, die die Geschichte verkaufen wollten, hinter dem Vorfall gestanden haben könnten.

“Ich nehme an, jemand hat das vielleicht gehört (Vorschlag), und das ist ein guter Weg, um schnell Geld zu machen oder die Boulevardzeitungen zu nennen”, sagte Cannon. “Es ist irgendwie traurig, dass die Leute denken, dass wir mit diesen Neugeborenen Geld verdienen können.”

Das Los Angeles Department of Children und Family Services zitiert keine Geheimhaltungsregeln.