Lynda Carter, Wonder Woman von TV, Megyn Kelly: “Du hast den Arsch getreten”

Die Schauspielerin Lynda Carter wurde in der Titelrolle der Fernsehserie “Wonder Woman” aus den 1970er Jahren zu einem Symbol weiblicher Ermächtigung. Jetzt erzählt sie Megyn Kelly, dass die MeToo-Bewegung endlich dazu beigetragen hat, die anhaltende Anziehungskraft des Charakters zu verstehen: “Niemand konnte sie ausnutzen. “Carter applaudiert Megyn als” eine erstaunliche Person “, die sich auf einer nationalen Bühne gegen Mobbing stellte:” Du hast dir den Arsch getreten. “

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

9 + 1 =

map