“Little Rascals” Bully Butch stirbt im Alter von 79 Jahren

Thomas Ross Bond, der in den Reihen “Our Gang” und “The Little Rascals” der 1930er Jahre Butch, den Mobber, spielte, ist gestorben. Er war 79.

Bond starb am Samstag an den Folgen einer Herzkrankheit im Northridge Hospital, sagte sein Manager Frank Marks.

Bond spielte ein Mitglied der Bande namens Tommy. Nach seinem ersten Jahr wurde er aus der Besetzung geworfen, kehrte aber später in der Rolle von Butch, dem Erzfeind von Alfalfa, zurück.

Bond erschien in Dutzenden von “Our Gang” und “Little Rascals” Features, bevor er die Rolle übertraf.

Geboren am 16. September 1926 in Dallas, begann Bond im Alter von 5 Jahren, als ein Talentsucher für die Hal Roach Studios auf ihn zukam, als er mit seiner Mutter ein Kino verließ.

Der Späher “fragte ihn, ob er sich für das Schauspielen interessieren würde, (sagte) er hatte ein großartiges Gesicht und er könnte einen Termin mit Hal Roach in LA einrichten”, sagte Marks.

Seine Großmutter fuhr ihn in dem, was damals eine raue Reise war: “Es waren alle Feldwege von Dallas nach LA”, sagte Marks.

In den 1940er Jahren spielte Bond Jimmy Olsen in zwei Superman-Filmen und erschien als Joey Pepper in mehreren Folgen der Serie “Five Little Peppers”.

Im Jahr 1951 beendete Bond seine Schauspielerei und ging in Fernsehregie und Produktion, bevor er 1991 in den Ruhestand ging.

Bond wird von seiner Frau Pauline, Sohn Thomas Ross Bond III und einem Enkel überlebt.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

23 − 19 =

Adblock
detector