"Little House on the Prairie" wirft Schuppentränen, erzählt HEUTE von Legacy

“Little House on the Prairie” wirft Schuppentränen, erzählt HEUTE von Legacy

Anlässlich des 40. Jahrestages von “Little House on the Prairie” versammelten sich die Schauspieler am HEUTE-Mittwoch zu einer Wiedervereinigung. Und wie jedes gute Familientreffen gab es Tränen, Lachen und überraschende Geschichten.

“Little House” Besetzung: Wir waren eine Familie

30. Apr. 201406:11

Als für die Tränen begannen sie vor der Gang zu fließen – darunter Melissa Gilbert (Laura Ingalls), Karen Grassle (Caroline “Ma” Ingalls), Melissa Sue Anderson (Mary Ingalls), Lindsay Greenbush (Carrie Ingalls), Dean Butler ( Almanzo James Wilder), Alison Arngrim (Nellie Oleson), Matthew Labortex (Albert Quinn Ingalls) und Michael Landon Jr. (Sohn des verstorbenen Stars, der Charles “Pa” Ingalls spielte) – sagten sogar ein Wort.

“Ich habe Tränen in den Augen”, gestand Grassle, nachdem er einen Clip gesehen hatte, der das Segment einführte. “Zuerst sitze ich hier mit diesen drei Töchtern, wirklich zum ersten Mal seit (Michael Landons) Beerdigung (1991). Und dann, um sie rennen zu sehen (im Clip) … tötet mich einfach. … Ich bin nicht wirklich so sentimental. “

Zumindest glaubte sie das nicht. Gilbert war jedoch nicht überrascht, als er weinte.

“Ja, nun, ich bin sowieso ein Ausrufer – und ich bin auch unglaublich abhängig”, fügte sie lachend hinzu. “Also geht Ma, ich gehe, denke ich. Es ist eine sehr emotionale Erfahrung, besonders weil wir so lange zusammen waren, und es war eine intensive Erfahrung. Wir waren eine Familie dort.”

Nun, die meisten von ihnen waren. In der Geschichte des “Kleinen Hauses” war Arngrim sicherlich kein Mitglied des Ingalls-Clans. Sie war die berüchtigte Nellie Oleson, auch bekannt als Half-Pint’s Gegner.

HEUTE fragte Hoda Kotb Arngrim, ob Fremde sie an dem Tag sofort hassten, worauf Arngrim antwortete: “Still.”

“Es ist ziemlich schwierig”, sagte sie. “Ich wurde mit einer Tasse Orangenlimonade beworfen … in der Santa Claus Lane Hollywood Weihnachtsparade.”

Nellie aus ‘Little House’: Ich liebte es gemein zu sein

30. Apr. 201403:00 Uhr

Aber die Dinge haben sich für den Bösewicht auf dem Bildschirm verbessert.

“Die Leute lieben die Schurken (jetzt)”, jubelte Arngrim.

Und sie liebte es, einen gegenüber Gilbert zu spielen. Ihre Interaktionen auf dem Bildschirm sind der Grund, warum sie so begeistert von der kürzlichen Veröffentlichung der ersten beiden Staffeln von “Little House” auf Blu-ray ist.

“Ich möchte high-def sehen, wenn ihre Faust mir ins Gesicht fährt”, sagte sie bei einem Lieblings-Kampf zwischen ihnen.

Natürlich waren Kämpfe nicht die Hauptereignisse in der Show. Der familienfreundliche Tarif konzentrierte sich normalerweise mehr darauf, was die Charaktere zusammenführte. Die Betonung der Familie wurde auch außerhalb des Kinos sichtbar, dank Star und Executive Producer Landon.

“Das Großartige an der Serie waren die Stunden, die mein Vater angesetzt hat”, erklärte Landon Jr. “Es passiert nicht mehr, aber er war immer zu Hause zum Abendessen.”

Was Landons Bildschirm-Vermächtnis anbelangt, sagte Grassle: “Ich wünschte, Michael könnte sehen, was es noch für Leute bedeutet.”

Folge Ree Hines auf Google+.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

71 + = 78

Adblock
detector