Larry David zwitschert Donald Trump, spielt Bernie Sanders am "Saturday Night Live"

Larry David zwitschert Donald Trump, spielt Bernie Sanders am “Saturday Night Live”

Donald Trumps “Saturday Night Live” -Monolog brachte den republikanischen Spitzenkandidaten in Kontakt mit bekannten Gesichtern – und einem Zwischenrufer.

Wie Donald Trump Gastgeber “SNL” mit Demonstranten außerhalb 30 Rock

Nov.08.201502:40

Während seines Monologs schlossen sich zwei “SNL” – Darsteller – Taran Killam und Darrell Hammond – Trump als Präsidentschaftskandidat an.

“Sie haben nicht mein Talent, mein Geld oder besonders mein gutes Aussehen”, sagte Trump über seine Doppelgänger.

MEHR: Donald Trump zeigt seinen Vater Tanzbewegungen in ‘SNL’ ‘Hotline Bling’ Parodie

Der Monolog wurde von keinem Geringeren als Larry David unterbrochen, der rief: “Trump ist ein Rassist!” aus dem Studiopublikum.

“Ich habe gehört, wenn ich das schreie, würden sie mir fünftausend Dollar geben”, sagte David über den Ausbruch. Die Gruppe Deport Racism hatte angeblich $ 5.000 an alle Zuschauer, die bereit waren, Trump anzuhalten, angeboten.

John Cena von SNL: “Sie machen politische Satire besser als jeder andere”

Nov.09.201503:51

“Als Geschäftsmann kann ich das voll und ganz respektieren”, sagte Trump.

Während David witzelte, sagte Deport Rassismus auf Twitter, dass es sein Versprechen halten würde.

Das war nicht Davids einziger Auftritt auf dem Bildschirm – er erschien auch in der ersten Skizze der Nacht, in der er den Eindruck von Bernie Sanders in der kalten Eröffnung der Folge, einer Parodie auf MSNBCs Democratic Forum, wiederfand.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 45 = 47

Adblock
detector