Langjähriger Gastgeber von “Tonight Show” stirbt um 79

0

Johnny Carson hat die Late-Night-TV-Talkshow nicht erfunden, aber er hat das Beste daraus gemacht.

Seine “Tonight Show” Monologe, Promi-Neckereien und die kitschigen, aber gewinnenden Sketche hatten alle den Carson-Touch von Charme und Humor, der auf der höflichen Seite des Wagnisses blieb.

Als er am Sonntag starb, hatte sein stiller Ruhestand von fast 13 Jahren die Erinnerung an seine drei Jahrzehnte als König der späten Nacht oder die Bewunderung von Unterhaltern und anderen nicht gedämpft.

“Wir alle, die danach kamen, sind Prätendenten. Wir werden ihn nicht wiedersehen “, sagte David Letterman, Moderator der” Late Show “von CBS.

Präsident Bush beschrieb Carson als “eine beständige und beruhigende Präsenz in Häusern in ganz Amerika für drei Jahrzehnte. Sein Witz und seine Einsichten brachten die Amerikaner zum Lachen und Nachdenken und beeinflussten das amerikanische Leben und die amerikanische Unterhaltung nachhaltig. “

Carson hatte in den frühen Jahren von “Tonight” oft eine Zigarette in der Hand und ließ schließlich die Angewohnheit ab, wenn das Rauchen im Fernsehen verpönt wurde. Aber er blieb noch einige Jahre lang ein starker Raucher, sagte ein ehemaliger Mitarbeiter, der unter der Bedingung der Anonymität sprach.

Der jungenhaft aussehende Iowa-Eingeborene mit dem entwaffnenden Grinsen, der jeden Versuch überlebte, ihn von seinem nächtlichen Talkshow-Thron zu stürzen, war ein Star, der es schaffte, sich nie von seinem Publikum zu distanzieren.

Sein Reichtum, die Anbetung seiner Gäste – vor allem die vielen jungen Comics, deren Karrieren er startete, wie Letterman – die schlauen Geschichten von mehreren Scheidungen: Carsons Bescheidenheit ließ ihn alle dazu dienen, seine Intimität vor dem Schlafengehen zu verbessern.

“Heeeeere’s Johnny!” War die dröhnende Ankündigung von Sidekick Ed McMahon, die Carson auf die Bühne führte. Dann die Formel: der aktuelle Monolog, die Gäste, die seltsamen Tiere, die breit gespielten Sketche wie “Carnac der Prächtige”.

Nach oben gehen

Aber Amerika wurde nie müde von ihm; Als Carson im Mai 1992 in den Ruhestand ging, ging Carson an die Spitze. Die Schauspielerin und Sängerin Bette Midler, die Carson bei seiner vorletzten Show mit “One More For My Baby” eindringlich zum Ständchen brachte, rief ihn am Sonntag herzlich zurück.

“Ich war sein letzter Gast und es war eine der bewegendsten Erfahrungen meines Lebens. Er hatte alles. Ein bisschen Teufel, eine ganze Menge Engel, Witz, Charme, gutes Aussehen, hervorragendes Timing und großartige, großartige Klasse “, sagte Midler in einer Erklärung.

Seine Großzügigkeit gegenüber aufstrebenden Comics, die bei “Tonight” ihren großen Durchbruch hatten, wurde von Bill Cosby und anderen gelobt.

“Johnny war verantwortlich für den Beginn und den Aufstieg des Erfolgs für mehr Künstler als jeder andere. Ich bezweifle, dass diese Zahlen jemals übertroffen werden “, sagte Cosby in einer Erklärung.

McMahon sagte am Sonntag, dass Carson “wie ein Bruder für mich” sei.

“Als wir unseren Run auf” The Tonight Show “beendet haben und mein berufliches Leben fortgesetzt wurde, bekam ich jedes Mal, wenn eine große Karriereentscheidung getroffen werden musste, das OK von” The Boss “, sagte McMahon.

Carsons Privatleben konnte nicht mit der Perfektion seiner Karriere mithalten. Carson war viermal verheiratet, drei geschieden. Im Jahr 1991 wurde einer seiner drei Söhne, der 39-jährige Ricky, bei einem Autounfall getötet.

Fast sein ganzes Berufsleben verbrachte Carson im Fernsehen, von seinem Nachkriegsstart in Nebraska in den späten 1940ern bis zu seinen drei Jahrzehnten mit NBCs Flaggschiff Late-Night-Show.

Carson entschied sich, “Tonight” als Karriere-Zenith und Finale zu sehen, zog sich in einen privaten Ruhestand zurück, der seinem Charakter entsprach, und verweigerte die Beteiligung an anderen Show-Business-Projekten.

“Ich habe die Arbeit einfach für sich selbst sprechen lassen”, sagte er 2002 dem Esquire Magazin.

Halte seine Hand im Spiel

Carson fand ein Ventil für seine Kreativität: Er würde gelegentlich einen Witz an Letterman senden, der den Kampf um “Tonight” verlor, aber ein Carson-Freund blieb. Einige Teile haben es in Lettermans Monolog geschafft.

Carson gab sein Debüt als “Tonight” Host im Oktober 1962 und gewann schnell das Publikum. Er machte sogar Schlagzeilen mit so cleveren Tricks wie die 1969-Show-Ehe der exzentrischen Sängerin Tiny Tim zu Miss Vicki, die die Show ihre größten jemals Bewertungen gewann.

Im Jahr 1972 zog “Tonight” von New York nach Burbank. Zunehmender Respekt für Carsons Beständigkeit und Ausdauer, zusammen mit vier Emmy Awards, kam ihm in den späten 1970er Jahren zu.

Seine Schnelligkeit und seine Fähigkeit, mit einem Publikum umzugehen, waren beeindruckend. Als seine Witze ihr Ziel verpassten, gewann der glatte Carson mit einem schlauen Blick oder einer schlauen, selbstironischen Bemerkung ein stöhnendes Studiopublikum.

Die Politik lieferte Monologe für ihn, als er Gesetzgeber aller Couleur aufspießte, die die Stimmung der Wähler widerspiegelten. Seine Watergate-Angriffe auf Präsident Nixon wurden 1974 als Nixons Sturz von seinem Amt bestätigt.

Er schrieb die Präsidentengeschichte im Juli 1988 wieder, als er damals – Arkansas Gouverneur Bill Clinton (Bill Clinton) auf seiner Show ein paar Tage hatte, nachdem Clinton für eine langweilige Rede auf der Demokratischen Nationalen Konvention weitverbreitet spöttisch wurde. Clinton tauschte mit Carson Witze aus und spielte “Summertime” auf dem Saxophon, was als atemberaubendes Comeback gefeiert wurde.

Konkurrierende Netzwerke probierten eine Vielzahl von Formaten und Hosts aus, um Carson herauszufordern, schafften es aber nie, “Tonight” am besten zu sein.

Es gab gelegentlich Kämpfe mit NBC: 1967 ging Carson zum Beispiel für mehrere Wochen aus, bis das Netzwerk es schaffte, ihn mit einem Vertrag zurückzuholen, der ihm Berichten zufolge jährlich $ 1 Million plus gab.

“Er war der Goldstandard”

1980 wurde die Show nach weiteren Ausschreitungen von 90 Minuten auf eine Stunde reduziert. Carson erleichterte auch seinen Zeitplan, indem er seine Arbeitstage kürzte; eine Reihe von Ersatz-Gastgebern füllten sich, darunter Joan Rivers, Jerry Lewis und Jay Leno, Carsons Nachfolger.

“Keine einzelne Person hat einen so großen Einfluss auf das Fernsehen gehabt wie Johnny. Er war der Goldstandard «, sagte Leno.

Rivers war einer der zahllosen Komiker, deren Karrieren sich nach Carsons Show abzeichneten. Nachdem sie in diesem Auftritt von 1965 das Publikum mit ihren Witzen erschüttert hatte, bemerkte er: “Gott, du bist lustig. Du wirst ein Star sein. “

In den 80er Jahren war Carson Berichten zufolge der bestbezahlte Darsteller in der Fernsehgeschichte mit einem “Tonight” -Show-Gehalt von 5 Millionen Dollar allein. Seine Carson Productions schufen und verkauften Piloten an NBC, darunter “TV Bloopers and Practical Witze”. Carson selbst machte gelegentlich Cameo-Auftritte in anderen TV-Serien.

Er spielte auch in Las Vegas und Atlantic City, N.J., und war in den 70er und 80er Jahren fünfmal Gastgeber der Academy Awards.

Carsons graziöser Ausgang von “Tonight” konnte ein unordentliches, bitteres Tauziehen zwischen Leno und Letterman nicht verhindern, um seinen Thron zu übernehmen. Leno gewann, und am 25. Mai 1992 wurde er der vierte Mann nach Steve Allen, Jack Paar und Carson. Letterman landete auf Rivalen CBS.

Geboren in Corning, Iowa, und aufgewachsen in der Nähe von Norfolk, Neb., Begann Carson seine Show-Karriere als 14-Jähriger als Magier “The Great Carsoni”.

Nach dem Zweiten Weltkrieg in der Marine, nahm er eine Reihe von Jobs im lokalen Radio und Fernsehen in Nebraska, bevor er 1950 bei KNXT-TV in Los Angeles begann.

Eine Karriere finden

Dort begann er eine Sketch-Comedy-Show, “Carson’s Cellar”, die von 1951 bis 1953 lief und die Aufmerksamkeit von Hollywood auf sich zog. Ein Mitarbeiter-Job für “The Red Skelton Show” folgte.

Die Produzenten versuchten, das richtige Programm für den aufstrebenden Comic zu finden, und erprobten ihn als Moderator der Quizshow “Earn Your Vacation” (1954), der Varieté-Show “The Johnny Carson Show” (1955-56), der Spielshow “Wem vertrauen Sie?” (1957-62).

Ein paar Schauspielrollen kam Carson Weg, darunter eine auf “Playhouse 90” im Jahr 1957, und er machte einen Piloten im Jahr 1960 für eine Prime-Time-Serie, “Johnny Come Lately”, die nie auf einen Netzwerk-Zeitplan.

Im Jahr 1958 saß Carson für “Tonight Show” Host Paar. Als Paar die Show vier Jahre später verließ, war Carson die Wahl von NBC als sein Ersatz.

Nach seiner Pensionierung reisten er und seine Frau Alexis häufig. Das Paar traf sich Anfang der 1980er Jahre am Strand von Malibu; er war 61, als sie im Juni 1987 heirateten, sie war in ihren 30ern.

Carsons erste Frau war seine Jugendliebe Jody, die Mutter seiner drei Söhne. Sie heirateten 1949 und trennten sich 1963. Im selben Jahr heiratete er Joanne Copeland Carson, wurde aber neun Jahre später geschieden. Seine dritte Ehe, Joanna Holland Carson, fand 1972 statt. Sie ließen sich 1985 scheiden.

Carson gewann 1992 eine Presidential Medal of Freedom, die höchste zivile Auszeichnung des Landes. Der erste Präsident Bush sagte: “Mit Anstand und Stil hat er Amerika zum Lachen und Nachdenken gebracht.” 1993 wurde er von der angesehenen Kennedy-Ehrung gefeiert Karriereerfolg.

Sein Neffe sagte, dass es keinen Gedenkgottesdienst geben wird.