Julia Roberts wünscht “Pretty Woman” Co-Star Richard Gere alles Gute zum Geburtstag

0

Julia Roberts bewundert immer noch ihren “Pretty Woman” Co-Star Richard Gere – und sie ließ den Schauspieler wissen, als sie am Freitag seinen 69. Geburtstag feierte.

View this post on Instagram

Happy Birthday to this Guy. 🎂

A post shared by Julia Roberts (@juliaroberts) on

Roberts, 50, ging zu Instagram, um ein Foto von Gere zu teilen, in dem “Happy Birthday to This Guy” geschrieben stand.

Das Paar machte 1990 mit “Pretty Woman” Filmmagie, die die Geschichte eines wohlhabenden Geschäftsmannes namens Edward und einer unglücklichen Hollywood-Escort namens Vivian erzählt, die sich wild verliebt.

Die elektrisierende Chemie des Duos hat dazu beigetragen, dass der Offbeat-Film eine der beliebtesten Romane Hollywoods wurde – eine, die Roberts ihre erste Oscar-Nominierung einbrachte.

Obwohl Roberts immer Gere für die Rolle von Edward wollte, brauchte er etwas Anstrengung, um ihn dazu zu bringen, “Ja” zu sagen.

Julia Roberts and Richard Gere in
Julia Roberts und Richard Gere in den 1990er Jahren “Pretty Woman”. Der Film verdiente Roberts ihre erste Oscar-Nominierung für die beste Schauspielerin. Moviestore / REX / Shutterstock

Während eines Interviews mit Entertainment Weekly Radio im letzten November enthüllte Roberts, dass sie und Regisseur Garry Marshall Gere in New York trafen, wo sie ihn buchstäblich bat, ihr Co-Star zu sein.

“Ich sagte nur, ‘Du musst diesen Film machen.’ … Und ich habe ihn auf eine sehr reale Art und Weise gebeten “, erinnert sie sich.

“Er ist ein sehr ernsthafter Schauspieler und er hatte sehr spezifische Gedanken über den Film und die Rolle und was funktioniert und was nicht für ihn funktioniert”, erinnert sich Roberts. “Und ich glaube, ich nickte nur und lächelte viel und stimmte allem zu, was er sagte.”

Obwohl Gere die Rolle anfangs ablehnte, gab er am Ende Roberts Charme auf.

“Alle drei von uns gingen zum Abendessen und hatten eine großartige Zeit”, erinnert sich Roberts, “und er hat unser ganzes Leben für immer verändert, indem er zugestimmt hat, diesen Film zu drehen.”

Richard Gere beim Dreh von “Pretty Woman”: “Es gab keine hohen Erwartungen”

Apr.19.201704:44 Uhr