Johnny Galecki brachte seine “Roseanne” zurück – und auch dieser klassische Darsteller

Die Episode von “Roseanne” am Dienstagabend war ein Moment, auf den Fans seit der Premiere der Revival-Saison gewartet haben.

Star Johnny Galecki kehrte schließlich zu der Hit-Sitcom zurück, um seine Rolle als David wieder aufzunehmen und seinen Charakter mit der einmaligen Liebe Darlene (Sara Gilbert) zu vereinen – zumindest für eine kleine Weile.

ROSANNE
David (Johnny Galecki) und Darlene (Sara Gilbert) auf dem Klassiker von “Roseanne” im Jahr 1993. Getty Images

(Spoiler-Alarm! Wenn du die letzte Episode von “Roseanne” noch nicht gesehen hast, solltest du sie dir vielleicht noch einmal ansehen, bevor du weiterliest.)

Zuerst, als David nach Lanford zurückging – und direkt zurück durch Darlenes Schlafzimmerfenster – schien es, als hätte sich seit den alten Zeiten wenig verändert.

Das heißt, bis er sich seinem Ex über seinen Grund öffnete, um dort zu sein.

Bei seinem Besuch ging es offensichtlich nur darum, den Geburtstag ihrer Tochter Harris zu feiern, aber da war noch viel mehr. David kam nicht nur für einen kurzen Besuch zurück. Er wollte für immer zurückziehen.

Oh, und er wollte sich auch offiziell von Darlene scheiden lassen.

Das gab dem ehemaligen Ehepaar einen Wirbelsturm von Gefühlen, einschließlich einer etwas erneuerten Intimität, sowie Enthüllungen.

Wie es sich herausstellt, hat Darlene David nicht einfach so weggeworfen, wie es ursprünglich schien. Es war genau umgekehrt. Und während sie ihn plötzlich wiederhaben wollte, war er bereits mit einem anderen Liebesinteresse weitergezogen.

Leider war Davids Rückkehr eine kurze. Das liegt zum Teil daran, dass Roseanne ihrer Tochter geholfen hat zu verstehen, dass sie einfach nicht mehr gut zueinander waren.

Aber es war hauptsächlich, weil Galecki ein beschäftigter Typ ist.

Als Vorreiter bei “The Big Bang Theory” von CBS und einem Produzenten für die Serie “Living Biblically” konnte sich Galecki nur für eine Episode von ABCs “Roseanne” -Revival entscheiden.

Als der Schauspieler im Dezember seine Szenen drehte, erklärte er: “Abgesehen davon, dass ich geboren wurde, war die Rückkehr zu” Roseanne “möglicherweise die surrealste Erfahrung meines Lebens.” Er fügte auch einen “tiefen Dank an meine” Urknalltheorie “hinzu. Familie zu wissen, wie wichtig es ist, seine Wurzeln zu besuchen und mich für eine kurze Minute auszuleihen. “

Aber er war nicht der Einzige, der diese Wurzeln am Dienstagabend noch einmal aufgegriffen hat.

Schauspielerin Estelle Parsons, die Roseanne und Jackies Mutter Beverly spielt, brachte ihre Figur auch in den Conner-Haushalt zurück, nachdem sie versucht hatte, sie in ein Altersheim zu bringen – was für den resoluten Senior alles andere als in den Ruhestand ging.

“Roseanne” -Sterne Lecy Goranson und Michael Fishman decken ihre Lieblingsfolgen auf

30. März 201807:24 Uhr

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 82 = 87

Adblock
detector