John Stamos in der Besetzung "Fuller House": "Wir haben nie aufgehört, uns zu lieben"

John Stamos in der Besetzung “Fuller House”: “Wir haben nie aufgehört, uns zu lieben”

Es war Jahre her, dass sich John Stamos mit den meisten seiner TV-Familie “Full House” in der Luft vermischte, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht genau dort weitermachten, wo sie aufgehört hatten, als sie für Netflixs “Fuller House” wiedervereint waren.

Für die Titelgeschichte der People-Zeitschrift am 18. Januar, “Geheimnisse der Full House Stars”, sagte Stamos, dass es immer etwas Besonderes an dieser Besetzung und ihrer Chemie gegeben habe.

Menschen

“Magie ist passiert”, erinnert sich Stamos, der sich seit 2008 zu einem Treffen auf dem Bildschirm versammelt hat. “Du kannst keine Chemie spielen und wir haben uns nie aufgehört, einander zu lieben. Die Magie, die du vor 25 Jahren gesehen hast? hat den Tag, an dem wir die Show beendet haben, nie aufgehört. “

VERBINDUNG: Erste ‘Fuller House’ Teaser gibt Einblick in Netflix Neustart: ‘Willkommen zu Hause’

“Full House” Schöpfer Jeff Franklin stimmte zu. “Ich habe viele Shows gemacht, und ich habe noch nie einen solchen Cast Bond gesehen”, sagte er. “Wir sind sehr nah dran geblieben, wo es sich wie eine richtige Familie anfühlt, sogar zusammen Urlaub zu machen. Sie haben die Kameras ausgeschaltet, aber die Show ging weiter.”

Die neue Serie wird sich auf D.J. Tanner-Fuller (gespielt von Candace Cameron Bure) bittet ihre Schwester Stephanie (Jodie Sweatin) und Freundin Kimmy Gibbler (Andrea Barber) um Hilfe bei der Erziehung ihrer drei Jungs.

VOLL HOUSE
VEREINIGTE STAATEN – 9. MAI: VOLLES HAUS – Jahreszeit eins – Galerie – 5/9/88, Dargestelltes von links: Dave Coulier (Joey), Jodie Sweetin (Stephanie), Candace Cameron (DJ), Bob Saget (Danny), Ashley Olsen (Michelle), John Stamos (Jesse), (Foto von ABC Photo Archives / ABC via Getty Images)ABC über Getty Images

Mit einem Besuch in diesem Set berichteten People über die “Liebesleben, persönlichen Prüfungen und unglaublichen Freundschaften” der Stars und trafen fast alle von der ursprünglichen Besetzung.

VERBINDUNG: “Fuller House” Sterne “Whip / Nae Nae” in urkomischen neues Video

Die einzigen Hauptcharaktere, von denen nicht erwartet wird, dass sie auf “Fuller House” erscheinen, sind die Olsen-Zwillinge Mary Kate und Ashley, die Michelle spielten. Jetzt 29 Jahre alt, waren die Schwestern gerade 9 Monate alt, als die ursprüngliche Reihe debütierte und hatte 8, wenn die Reihe 1995 einwickelte. Laut Executive Producer Bob Boyett sagte Ashley ihm, dass sie sich “nicht wohl fühlen”, weil Sie war seit ihrem 17. Lebensjahr nicht mehr in der Kamera, und Mary Kate sagte ihm, dass das Timing nicht ideal sei, berichteten Leute.

Ihre Cast-Kollegen scheinen keine schweren Gefühle über ihre Entscheidung zu haben. “Sie sind immer noch Mitglieder der Familie”, sagte Barber People. “Wir respektieren sie, weil sie sich auf ihre eigenen Unternehmungen konzentrieren wollen.”

Netflix wird voraussichtlich alle “Fuller House” Folgen am 26. Februar veröffentlichen.

Folgen Sie TODAY.com Schriftsteller Chris Serico auf Twitter.

John Stamos: “Fuller House” beginnt mit dem Ende “Full House” hat es nie gegeben

Sep. 29.201504:39

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

27 + = 33

Adblock
detector